Advertisement

Bedarf eine Honorarvereinbarung über anrechenbare Kosten der Schriftform?

  • Jürgen Rilling

Zusammenfassung

Architekt Schlampig schließt mit Bauherr Eigenheim einen Architektenvertrag. Im Rahmen dieses Vertrages kommt es zu keiner schriftlichen Vereinbarung über das Honorar für anrechenbare Kosten nach § 10 Abs. 2 HOAI. Als Architekt Schlampig hierfür jedoch ein Honorar verlangt, verweigert Eigenheim die Bezahlung.

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig/Wiesbaden 1998

Authors and Affiliations

  • Jürgen Rilling

There are no affiliations available

Personalised recommendations