Advertisement

„Hunting the dodo“: Anmerkungen zum Diskurs der Postmoderne

  • Gudrun-Axeli Knapp

Zusammenfassung

In der „Flugschrift Kritischer Wissenschaftler“ Nr. 1, die sich mit den neueren Entwicklungstendenzen des Spätkapitalismus und der Frage politischer Interventionen seitens der Linken befaßt, formulierte kürzlich Oskar Negt:

„Die Schwierigkeit, heute Alternativen zur vorherrschenden gesellschaftlichen Realität zu formulieren [...] ist vor allem darin begründet, daß die alten Symbole, Begriffe, Kategorien, in denen wir bisher gedacht haben, die Verhältnisse nicht mehr mit Überzeugungskraft treffen, neue dagegen noch nicht gefunden sind.“ (Negt 1997: 31)

Postmoderne Philosophie und Sozialtheorie gehen dagegen davon aus, daß sie adäquatere begriffliche Mittel zur Analyse gegenwärtiger Entwicklungen in Kultur und Gesellschaft vorzuweisen haben. Im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen dabei die Konsequenzen der zunehmenden Informatisierung und Computerisierung der Gesellschaft und der angenommene Verlust der Orientierungs- und Integrationskraft der „Metaerzählungen“ der Moderne: Fortschritt, Emanzipation, Autonomie durch Aufklärung und eine vernünftige Einrichtung der Gesellschaft.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Adorno, T.W. und Max Horkheimer (1969): Dialektik der Aufklärung. Frankfurt/M.Google Scholar
  2. Adorno, T.W. (1970): Kritische Theorie der Gesellschaft. Bd.IV. Frankfurt/M.Google Scholar
  3. Adorno, T.W. ( 1972 ): Negative Dialektik. Frankfurt/M.Google Scholar
  4. Adorno, T.W. (1993): Einleitung in die Soziologie. Frankfurt/M.Google Scholar
  5. Baudrillard, Jean (1978): Agonie des Realen. Berlin.Google Scholar
  6. Baudrillard, Jean (1983): Oublier Foucault. München. ( Hrsg. Gesellschaft für sozialwissenschaftliche und ökologische Forschung )Google Scholar
  7. Baudrillard, Jean (1991): Der symbolische Tausch und der Tod. München. Baudrillard, Jean ( 1992 ): Transparenz des Bösen. Berlin.Google Scholar
  8. Bauman, Zygmunt (1995): Ansichten der Postmoderne. Hamburg/Berlin.Google Scholar
  9. Beck, Ulrich und Elisabeth Beck-Gernsheim (1990): Das ganz normale Chaos der Liebe. Frankfurt/M.Google Scholar
  10. Beck, Ulrich, Anthony Giddens und Scott Lash (1996): Reflexive Modernisierung. Eine Kontroverse. Frankfurt/M.Google Scholar
  11. Beck Ulrich (1997a): Was ist Globalisierung? Frankfurt/M.Google Scholar
  12. Beck, Ulrich (1997b): Kinder der Freiheit. Frankfurt/M.Google Scholar
  13. Becker-Schmidt, Regina (1982): Entfremdete Aneignung, gestörte Anerkennung, Lernprozesse: Über die Bedeutung von Erwerbsarbeit von Frauen. In: Matthes, Joachim (Hrsg.): Krise der Arbeitsgesellschaft. Verhandlungen des 21. Deutschen Soziologentages in Bamberg 1982. Frankfurt a. Main/New York.Google Scholar
  14. Becker-Schmidt, Regina (1987): Frauen und Deklassierung. Geschlecht und Klasse. In: Beer, Ursula (Hrsg.): Klasse Geschlecht. Bielefeld.Google Scholar
  15. Becker-Schmidt, Regina (1991a): Vergesellschaftung und innere Vergesellschaftung. Individuum, Klasse, Geschlecht aus der Perspektive der Kritischen Theorie. In: Zapf, W. (Hrsg.): Die Modernisierung moderner Gesellschaften. Verhandlungen des 25. deutschen Soziologentages in Frankfurt am Main. Frankfurt a. Main/New York.Google Scholar
  16. Becker-Schmidt, Regina (199 lb): Identitätslogik und Gewalt. Zum Verhältnis von Kritischer Theorie und Feminismus In: Müller-Warden, J. und H. Welzer (Hrsg.): Fragmente Kritischer Theorie. Tübingen.Google Scholar
  17. Becker-Schmidt, Regina (1992): Verdrängung, Rationalisierung, Ideologie. Geschlechterdifferenz und Unbewußtes, Geschlechterverhältnis und Gesellschaft. In: Knapp, Gudrun-Axeli und Angelika Wetterer: Traditionen Brüche. Entwicklungen feministischer Theorie. Freiburg.Google Scholar
  18. Becker-Schmidt, Regina (1993): Geschlechterdifferenz - Geschlechterverhältnis: soziale Dimensionen des Begriffs `Geschlecht’. In: ifg - Zeitschrift für Frauenforschung 11. Jg., H. 1 und 2.Google Scholar
  19. Becker-Schmidt, Regina (1996): Einheit-Zweiheit-Vielheit. Identitätslogische Implikationen in feministischen Emanzipationskonzepten. In: ifg 14. Jg, Heft 1 /2, 519.Google Scholar
  20. Becker-Schmidt, Regina (1998): Trennung, Verknüpfung, Vermittlung. Vom Umgang mit Dichotomien. In: Knapp, Gudrun-Axeli (Hrsg.): Kurskorrekturen, Frankfurt a. Main/New York.Google Scholar
  21. Beer, Ursula (1984): Theorien geschlechtlicher Arbeitsteilung. Frankfurt/M.Google Scholar
  22. Beer, Ursula (1990): Geschlecht, Struktur, Geschichte. Soziale Konstituierung des Geschlechterverhältnisses. Frankfurt a.Main/New York.Google Scholar
  23. Benhabib, Seyla (1993): Feminismus und Postmoderne. Ein prekäres Bündnis. In: Benhabib u.a., 9–30.Google Scholar
  24. Benhabib, Seyla, Judith Butler, Drucilla Cornell und Nancy Fraser (1993): Der Streit um Differenz. Feminismus und Postmoderne in der Gegenwart. Frankfurt/M.Google Scholar
  25. Benhabib, Seyla ( 1995 ): Selbst im Kontext. Frankfurt/M.Google Scholar
  26. Best, Steven (1989): Jameson, Totality, and the Poststructuralist Critique. In: Douglas Kellner (Ed.): Postmodernism, Jameson, Critique. Washington.Google Scholar
  27. Blask, Falko (1996): Baudrillard zur Einfiihrung. Hamburg.Google Scholar
  28. Bordo, Susan (1992): Postmodern Subjects, Postmodern Bodies. Review Essay. In: Feminist Studies 18, no. 1, 158–175.Google Scholar
  29. Breuer, Ingeborg, Peter Leusch und Dieter Mersch (1996): Welten im Kopf. Profile der Gegenwartsphilosophie. Hamburg.Google Scholar
  30. Brügman, Margret und Maria Kubitz-Kramer (Hrsg.) (1993): Textdifferenz und Engagement. Feminismus-Ideologiekritik-Poststrukturalismus. Pfaffenweiler. Butler, Judith ( 1991 ): Das Unbehagen der Geschlechter. Frankfurt/M.Google Scholar
  31. Butler, Judith (1995): Körper von Gewicht. Frankfurt/M.Google Scholar
  32. Calloni, M. (Hrsg.) (1991): Geist gegen den Zeitgeist. Erinnern an Adorno. Frankfurt/M.Google Scholar
  33. Crook, Stephen, Jan Pakulski und Malcolm Waters (1992): Postmodernization. Change in Advanced Society. London.Google Scholar
  34. Derrida, Jacques (1992): Choreographies. Interview mit Christie V. McDonald. In: Diacritics 12, 2, 66–76.Google Scholar
  35. Derrida, Jacques (1997): Einige Statements und Binsenweisheiten über Neologismen, New-Ismen, Post-Ismen, Parasitismen und andere kleine Seismen. Berlin.Google Scholar
  36. Dickens, David R. und Andrea Fontana ( Hrsg. ) (1994): Postmodernism and Social Inquiry. London.Google Scholar
  37. Doherty, Joe, Elspeth Graham und Mo Malek (Hrsg.) (1992): Postmodernism and the Social Sciences. London.Google Scholar
  38. Dosse, Francoise (1996/1997): Geschichte des Strukturalismus Bd. 1 u. 2. Hamburg.Google Scholar
  39. Eichhorn, Cornelia (1994): Zwischen Dekonstruktion und Identitätspolitik. Eine Kritik zur feministischen Debatte um Judith Butler. In: Die Beute. Amsterdam/Berlin, 40–43.Google Scholar
  40. Engelmann, Peter (Hrsg.) (1990): Postmoderne und Dekonstruktion. Stuttgart.Google Scholar
  41. Eribon, Didier (1991): Michel Foucault. Eine Biographie. Frankfurt/M.Google Scholar
  42. Faubion, James D. (1995): Rethinking the Subject. An Anthology of Contemporary European Social Thought. Boulder/San Francisco/Oxford.Google Scholar
  43. Ferguson, Kathy E. (1991): Politischer Feminismus und Dekonstruktionstheorien. In Das Argument Nr. 196, 873–885.Google Scholar
  44. Flax, Jane (1990): Thinking Fragments. Psychoanalysis, Feminism and Postmodernism in the Contemporary West. Berkeley.Google Scholar
  45. Flax, Jane (1992): Postmoderne und Geschlechterbeziehungen in der feministischen Theorie. In: Psychologie und Gesellschaftskritik 16. Jg., 3/4, 69–103.Google Scholar
  46. Foucault, Michel ( 1974 ): Ordnung der Dinge. Frankfurt/M.Google Scholar
  47. Foucault, Michel (1977): Sexualität und Wahrheit. Der Wille zum Wissen. Frankfurt/M.Google Scholar
  48. Foucault, Michel und Gerard Raulet (1983): „Um welchen Preis sagt die Vernunft die Wahrheit?“ Gespräch in Spuren Nr. 1 u. 2.Google Scholar
  49. Foucault, Michel (1992): Was ist Kritik? Berlin.Google Scholar
  50. Frank, Manfred (1983): Was ist Neostrukturalismus? Frankfurt/M.Google Scholar
  51. Fraser, Nancy und Linda Nicholson (1990): Social Criticism without Philosophy: An Encounter between Feminism and Postmodernism. In: Nicholson, L. (Hrsg.): Feminism/Postmodernism. New York/London.Google Scholar
  52. Fraser, Nancy (1994): Widerspenstige Praktiken. Macht, Diskurs, Geschlecht. Frankfurt/M.Google Scholar
  53. Fraser, Nancy (1995): From Redistribution to Recognition? Dilemmas of Justice in a ‘Post-Socialist’ Age. In: New Left Review.Google Scholar
  54. Gergen, Kenneth J. (1990): Die Konstruktion des Selbst im Zeitalter der Postmoderne. In: Psychologische Rundschau 41, 191–199.Google Scholar
  55. Giddens, Anthony (1992): Kritische Theorie der Spätmoderne. In: Passagen Heft 5.Google Scholar
  56. Giddens, Anthony ( 1997 ): Jenseits von Links und Rechts. Frankfurt/M.Google Scholar
  57. Gondek, Hans-Dieter, Michael Schmid und Peter Widmer (1996): Lacan in den deutschsprachigen Ländern–eine Bilanz. In: Riss. Zeitschrift fir Psychoanalyse Nr. 33 /34, 113–139.Google Scholar
  58. Haber, Honi Fern (1994): Beyond Postmodern Politics. New York/London.Google Scholar
  59. Hauck, Gerhard (1995): Zur Ideologiekritik der Postmoderne. In: Bay, Hansjörg und Christof Hamann (Hrsg.): Ideologie nach ihrem „Ende“. Gesellschaftskritik zwischen Marxismus und Postmoderne. Opladen, 97–115.Google Scholar
  60. Haug, Frigga (1996): Knabenspiele und Menschheitsarbeit. Geschlechterverhältnisse als Produktionsverhältnisse. In: dies.: Frauen-Politiken. Hamburg/Berlin.Google Scholar
  61. Hey, Barbara (1995): Women’s History und Poststrukturalismus. Zum Wandel derFrauen-und Geschlechtergeschichte in den USA. Pfaffenweiler.Google Scholar
  62. Honneth, Axel (1994): Desintegration. Bruchstücke einer soziologischen Zeitdiagnose. Frankfurt/M.Google Scholar
  63. Huyssen, Andreas und Klaus Scherpe (Hrsg.) (1986): Postmoderne. Zeichen eines kulturellen Wandels. Reinbek bei Hamburg.Google Scholar
  64. Jameson, Fredric (1983): Postmodernism and Consumer Society. In: Forster, H. (Hrsg.): The Anti-Aesthetic. Essays on Postmodern Culture. Washington.Google Scholar
  65. Jameson, Fredric (1986): Ideologische Positionen in der Postmodernismus-Debatte: In: Das Argument 28. Jg., Heft 155, 19–29.Google Scholar
  66. Jameson, Fredric (1989a): Marxism and Postmodernism. In: New Left Review 176, 31–45.Google Scholar
  67. Jameson, Fredric (1989b): Postmoderne–Zur Logik der Kultur im Spätkapitalismus. In: Huyssen/Scherpe, 45–102.Google Scholar
  68. Jameson, Fredric (1991): Postmodernism, or, the Cultural Logic of Late Capitalism. Durham ( North Carolina ), Duke University Press.Google Scholar
  69. Jameson, Fredric (1994): The Politcs of Theory: Ideological Positions in the Postmodernism Debate. In: New German Critique 33, 53–65.Google Scholar
  70. Karpenstein-Eßbach, Christa (1995): Diskursanalysen und Dekonstruktionen. In: Weigel, Sigrid (Hrsg.): Flaschenpost und Postkarte. Korrespondenzen zwischen Kritischer Theorie und Poststrukturalismus. Köln.Google Scholar
  71. Klinger, Cornelia (1997): Liberalismus-Marxismus-Postmoderne. Der Feminismus und seine glücklichen oder unglücklichen „Ehen“ mit verschiedenen Theorieströmungen im 20. Jahrhundert. In: Kreisky, Eva und Birgit Sauer (Hrsg.): Transformation des Politischen und die Politik der Geschlechterverhältnisse. Politische Vierteljahresschrift: Zeitschrift der deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft, Sonderheft 28.Google Scholar
  72. Klinger, Cornelia (1998): Feministische Philosophie als Dekonstruktion und Kritische Theorie. Einige abstrakte und spekulative Überlegungen. In: Knapp, GudrunAxeli (Hrsg.): Kurskorrekturen. Frankfurt/M./New York.Google Scholar
  73. Knapp, Gudrun-Axeli (1990): Zur widersprüchlichen Vergesellschaftung von Frauen. In: Hoff, E. (Hrsg.): Die doppelte Sozialisation Erwachsener. Weinheim/ München.Google Scholar
  74. Knapp, Gudrun-Axeli und Angelika Wetterer (Hrsg.) (1992): Traditionen Brüche. Entwicklungen feministischer Theorie. Freiburg.Google Scholar
  75. Knapp, Gudrun-Axeli (1996): Traditionen–Brüche: Kritische Theorie in der feministischen Rezeption. In: Scheich, E. (Hrsg.): Vermittelte Weiblichkeit. Hamburg, 113–151.Google Scholar
  76. Knapp, Gudrun-Axeli (1998): Postmoderne Theorie oder Theorie der Postmoderne. Anmerkungen aus feministischer Sicht. In: Knapp, Gudrun-Axeli (Hrsg.): Kurskorrekturen. Frankfurt/M./New York.Google Scholar
  77. Knapp, Gudrun-Axeli (1998): Fragile Foundations, Strong Traditions, Situated Questioning: Critical Theory in German Speaking Feminism. In: O’Neill, Maggie (Ed.): Adorno, Culture, Feminism London (im Erscheinen).Google Scholar
  78. Knorr-Cetina, Karin (1989): Spielarten des Konstruktivismus. Einige Notizen und Anmerkungen. In: Soziale Welt 40, 40–96.Google Scholar
  79. Küster, Sybille (1998): Wessen Postmoderne? Facetten postkolonialer Kritik. In: Knapp, Gudrun-Axeli (Hrsg.): Kurskorrekturen. Frankfurt/M./New York.Google Scholar
  80. Lash, Scott ( 1990 ): Sociology of Postmodernism. New York/London.Google Scholar
  81. Lenz, Ilse (1995): Geschlecht, Herrschaft und internationale Ungleichheit. In: Becker-Schmidt, Regina und Gudrun-Axeli Knapp: Das Geschlechterverhältnis als Gegenstand der Sozialwissenschaften. Frankfurt a. Main/New York.Google Scholar
  82. Lorey, Isabell (1996): Immer Ärger mit dem Subjekt. Theoretische und politische Konsequenzen eines juridischen Machtmodells: Judith Butler. Tübingen.Google Scholar
  83. Luckmann, Thomas (1990): Eine verfrühte Beerdigung des Selbst. In: Psychologische Rundschau 41, 204.Google Scholar
  84. Lüscher, Kurt (1997): Postmoderne Herausforderungen an die Soziologie. In: Hradil, Stefan (Hrsg.): Differenz und Integration. Die Zukunft moderner Gesellschaften. Verhandlungen des 28. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Dresden 1996. Frankfurt a. Main/New York, 94–118.Google Scholar
  85. Lyotard, Jean Francois (1987): Der Widerstreit. München.Google Scholar
  86. Lyotard, Jean Francois (1991): Aisthesis. Leipzig.Google Scholar
  87. Lyotard, Jean Francois (1994): Das postmoderne Wissen. Wien.Google Scholar
  88. Maresch, Rudolf (Hrsg.) (1993): Zukunft oder Ende. Wien.Google Scholar
  89. Mayer, Karl-Ulrich (1989)• Empirische Sozialstrukturanalyse und Theorien der gesellschaftlichen Entwicklung. In: Soziale Welt 40, 297–307.Google Scholar
  90. McHale, Brian (1992): Constructing Postmodernism. London/New York.Google Scholar
  91. Nagl-Docekal, Herta ( 1990 ): Feministische Philosophie. Wien/München. Nagl-Docekal, Herta und Herlinde Pauer-Studer (Hrsg. ) (1996): Politische Theorie. Differenz und Lebensqualität. Frankfurt/M.Google Scholar
  92. Negt, Oskar (1997): Machtpolitischer Kampfplatz zweier „Ökonomien“. In: „Flugschrift Kritischer Wissenschaftler” Nr. 1, Ökonomie ohne Arbeit - Arbeit ohne Ökonomie. Hannover.Google Scholar
  93. Nicholson, Linda und Steven Seidman (Hrsg.) (1995): Social Postmodernism. Beyond identity politics. Cambridge.Google Scholar
  94. Norris, Christopher (1991): Deconstruction versus Postmodernism. In: New Formations 15, 83–100.Google Scholar
  95. Rötzer, Florian (Hrsg.) (1987a): Französische Philosophen im Gespräch. München.Google Scholar
  96. RRötzer, Florian ( 1987b ): Denken, das an der Zeit ist. Frankfurt/M.Google Scholar
  97. Rumpf, Mechthild (1989): Spuren des Mütterlichen. Die widersprüchliche Bedeutung der Mutterrolle für die männliche Identitätsbildung in Kritischer Theorie und Wissenschaft. Frankfurt a. Main/Hannover.Google Scholar
  98. Sarup, Madan (1993): Poststructuralism and Postmodernism. Hemel Hempstead.Google Scholar
  99. Schmidt, Burghard (1994): Postmoderne - Strategien des Vergessens. Frankfurt/M.Google Scholar
  100. Schulze, Gerhard ( 1992 ): Die Erlebnisgesellschaft. Kultursoziologie der Gegenwart. Frankfurt a Main/New York.Google Scholar
  101. Schulze, Detlef (1996): Pluralismus und Antagonismus. Eine Rekonstruktion postmoderner Lesweisen. Unveröffentlichte Diplomarbeit. FB Politische Wissenschaft der FU Berlin.Google Scholar
  102. Seidman, Steven (Hrsg.) (1994): The Postmodern Turn. New Perspectives on Social Theory. Cambridge.Google Scholar
  103. Seifert, Ruth (1992): Entwicklungslinien und Probleme feministischer Theoriebildung. Warum an der Rationalität kein Weg vorbeifizhrt. In: Knapp/Wetterer, 255–285.Google Scholar
  104. Simons, Herbert W. und Michael Billig (1994): After Postmodernism Reconstructing Ideology Critique. London.Google Scholar
  105. Smart, Barry (1993): Postmodeit. London/New York.Google Scholar
  106. Squires, Judith (Hrsg.) (1993): Pricipled Positions. Postmodernism and the Rediscovery of Value. London.Google Scholar
  107. Taureck, Bernhard H.F. (1997): Michel Foucault. Reinbek bei Hamburg.Google Scholar
  108. Vester, Heinz-Günter (1993): Soziologie der Postmoderne. München.Google Scholar
  109. Waldenfels, Bernhard (1995): Deutsch-französische Gedankengänge. Darmstadt.Google Scholar
  110. Weber, Samuel (1986): „Postmoderne“ und „Poststrukturalismus”. Versuch, eine Um gebung zu benennen. In: Ästhetik und Kommunikation 63, Kultur im Umschlag, 105–111.Google Scholar
  111. Welsch, Wolfgang (1987a): Unsere postmoderne Moderne. Weinheim.Google Scholar
  112. Welsch, Wolfgang (1987b): Vielheit ohne Einheit: Zum gegenwärtigen Spektrum der philosophischen Diskussion um die „Postmoderne“. Französische, italienische, amerikanische und deutsche Aspekte. In: Philosophisches Jahrbuch Nr. 94.Google Scholar
  113. Welsch, Wolfgang (1987c): Heterogenität, Widerstreit und Vernunft. In: Philosophische Rundschau Jg. 34, Heft 1/2.Google Scholar
  114. Welsch, Wolfgang (1988): Wege aus der Moderne. Schlüsseltexte der Postmoderne-Diskussion. Weinheim.Google Scholar
  115. Welsch, Wolfgang (1990): Ästhetisches Denken. Stuttgart.Google Scholar
  116. Welsch, Wolfgang (1992): Topoi der Postmoderne. In: Fischer, H.R., A. Retzer und J. Schweitzer: Das Ende der großen Entwürfe. Frankfurt/M.Google Scholar
  117. Welsch, Wolfgang (1993): Ach, unsere Finaldiskurse. Wider die endlosen Reden vom Ende. In: Rudolf Maresch (Hrsg.).Google Scholar
  118. Welsch, Wolfgang (1996): Transversale Vernunft. Frankfurt/M.Google Scholar
  119. Zima, Peter V. (1989): Ideologie und Theorie. Eine Diskurskritik. Tübingen/Basel.Google Scholar
  120. Zima, Peter V. ( 1994 ): Die Dekonstruktion. Tübingen/Basel.Google Scholar
  121. Zima, Peter V. (1997): Moderne/Postmoderne. Tübingen/Basel.Google Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen/Wiesbaden 1998

Authors and Affiliations

  • Gudrun-Axeli Knapp

There are no affiliations available

Personalised recommendations