Advertisement

Allgemeine Betrachtungen

  • Lothar Busch
Chapter
  • 44 Downloads

Zusammenfassung

Seit über 100 Jahren beschäftigt man sich mit den bildnerischen Produktionen seelisch kranker Menschen, obgleich schon zu Beginn des 19. Jahrhunderts das Malen als therapeutisches Mittel in der Psychiatrie genutzt wurde (Christian Ludwig Reil). Aber erst Tardieu (1872) und Simon (1876) stellten eine Beziehung zwischen der Eigenart der Bilder und der psychischen Krankheit her. Für die weitere Entwicklung war das Werk von Reja „L’art chez les fous“ (1919), wegweisend, von dem auch Hans Prinzhorns „Bildnerei der Geisteskranken“ (1922) beeinflußt wurde.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1997

Authors and Affiliations

  • Lothar Busch

There are no affiliations available

Personalised recommendations