Advertisement

Organisatorische Effektivität und Effizienz

  • Helmut Wittlage
Part of the Business Computing book series (XBC)

Zusammenfassung

Wie die bisherigen Ausführungen zeigen, ergibt sich aufgrund der Kombination der verschiedenen Ausprägungen der Strukturdimensionen eine Vielzahl unterschiedlicher Formen der modernen Organisationskonzeptionen (u.a. Lean-Konzeptionen, ein- und mehrdimensionale Organisationsstrukturen der Geschäftsprozeßorganisation, T-Form Organization). Damit steht der Organisator im Rahmen einer Reorganisation vor dem Problem, welche Form der modernen Organisationsstrukturen realisiert werden soll. Damit stellt sich die Frage nach den Kriterien, mit deren Hilfe die organisatorische Effektivität und Effizienz einer Organisationsstruktur beurteilt werden kann. In diesem Zusammenhang gilt es zu beachten, daß die Wahlfreiheit der Entscheidung durch den vorliegenden Bedingungsrahmen eingeschränkt werden kann. Unternehmensphilosophie, Machtverhältnisse im Unternehmen, Interessen der Stakeholder (u.a. Unternehmenseigner, Mitarbeiter, Kapitalgeber) können die Entscheidung über die zu realisierende Organisationsstruktur entscheidend beeinflussen. Dies führt dann dazu, daß nicht die effiziente und effektive Organisationsstruktur verwirklicht wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Ahn, H., Dyckhoff, H., Organisatorische Effektivität und Effizienz, in: WiSt 1/1997, S. 2 ff.Google Scholar
  2. Bünting, H.-F., Organisatorische Effektivität von Unternehmungen, Wiesbaden 1995Google Scholar
  3. Dyckhoff, H., Grundzüge der Produktionswirtschaft, Berlin 1995Google Scholar
  4. Fessmann, K.-D., Effienz der Organisation, in: Potthoff, E., (Hrsg.), RKW-Handbuch, Führungstechnik und Organisation, Bd. 1, Berlin 1978, S. 1 ff.Google Scholar
  5. Fessmann, K.-D., Organisatorische Effizienz in Unternehmen und Unternehmensbereichen, Düsseldorf 1980Google Scholar
  6. Grochla, E., Welge, M., K., Zur Problematik der Effizienzbestimmung von Organisationsstrukturen, in: Zfb F 1975, S. 273 ff.Google Scholar
  7. Scholz, C., Effektivität und Effizienz, organisatorische, in: HWO, Hrsg. Frese, E., 3. Aufl., Stuttgart 1992, Sp. 533 ff.Google Scholar
  8. Scholz, C., Organizational Effectivness: A Third Generation of Research, in: Organization Studies 1986, S. 302 ff.Google Scholar
  9. Staehle, W., H., Grabetin, G., Effizienz von Organisationen, in: DBW 1979, S. 89 ff.Google Scholar
  10. Welge, M., K., Fessmann, K.-D., Effizienz, organisatorische, in: HWO 1980, Sp. 577 ff.Google Scholar

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig/Wiesbaden 1998

Authors and Affiliations

  • Helmut Wittlage

There are no affiliations available

Personalised recommendations