Advertisement

Der industrielle Fertigungsbetrieb

  • Rudolf Ott
  • Manfred Wendlandt
Chapter
  • 20 Downloads
Part of the Viewegs Fachbücher der Technik book series (VFT)

Zusammenfassung

Die Wirtschaft dient der Bedürfnisbefriedigung. Zur Bewältigung dieser Aufgaben bedarf die Wirtschaft der Hilfe der Technik. Die Technik ermöglicht der Wirtschaft erst, den Bedarf zu decken. Unter Technik im engeren Sinne versteht man die angewandte Naturwissenschaft.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    Briefs, G., Betriebssoziologie, HdwB. Soziologie, hrsg. v. A. Vierkandt, Stuttgart, S. 40.Google Scholar
  2. 1).
    Mellerowicz, Konrad, Betriebswirtschaftslehre der Industrie, Bd. I, 3. Aufl., Freiburg i. Br., 1958, S. 17 – 18.Google Scholar
  3. 1).
    Mellerowicz, K., a.a.O., S. 42–46.Google Scholar
  4. 1).
    s. auch Krause/Bantleon a.a.O., Teil A. 2) Mellerowicz, K., a.a.O., S. 297.Google Scholar
  5. 1).
    Mellerowicz, K., a.a.O., S. 225.Google Scholar
  6. 1).
    Heute: „Verband für Arbeitsstudien — REFA — e. V.“, Darmstadt, Holzhofallee 35.Google Scholar
  7. 2).
    Näheres siehe Refa-Buch, Bd. I, München (Hanser), 1955.Google Scholar
  8. 1).
    Aus Informationen zur politischen Bildung, Folge 46–47/56 der Bundeszentrale für Heimatdienst, Bonn.Google Scholar
  9. 2).
    Entsprechend dem seit 1968 geltendem Umsatzsteuersystem ist die Umsatzsteuer (Mehrwertsteuer) kein Bestandteil der Kalkulation, sondern erscheint gesondert auf der Rechnung.Google Scholar

Copyright information

© Friedr. Vieweg + Sohn Verlag Gmbh, Braunschweig 1972

Authors and Affiliations

  • Rudolf Ott
  • Manfred Wendlandt

There are no affiliations available

Personalised recommendations