Advertisement

Bearbeitung von Keramik

  • G. Spur
  • E. Uhlmann
Chapter
Part of the Fortschritte der Fahrzeugtechnik book series (FOFA)

Zusammenfassung

Die rasche Entwicklung der Hochleistungskeramik, deren hervorragende elektrische, mechanische, chemische und thermische Eigenschaften sie für einen immer weiter gefächerten Anwendungsbereich geeignet erscheinen lassen, führte zu einem ex-ponentiellen Anwachsen des Umsatzes auf dem Weltmarkt. Für das Jahr 2000 wird den technisch interessanten keramischen Werkstoffen in den Industrieländern ein Marktpotential von etwa 50 Mrd. US-Dollar prognostiziert /1/.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Reh, H.: High Performance Ceramics. I. Definition and Economic Significance. INTERCERAM (1986) 2, S. 36–38.Google Scholar
  2. 2.
    Spur, G.; Tio, T.H.: Keramikbearbeitung I. Schleifen und Honen keramischer Werkstoffe. Vortrag beim DIF “ Neue Werkstoffe -Materialkennwerte-Konstruktionshinweise-Bearbeitungsverfahren-Einsatzbereiche” am 26727.11.1987, Ratingen.Google Scholar
  3. 3.
    Spur, G; Sabotka, I.; Tio, T. H.; Wunsch, U.E.: Überblick über trennende Fertigungsverfahren zur Hartbearbeitung von Keramiken. Sprechsaal 120 (1987) 6 und 11, S. 516–520 und S. 1021–1025.Google Scholar
  4. 4.
    Willmann, G.: Die Bedeutung der Oberflächenbeschaffenheit keramischer Bauteile. ZwF 81 (1986) 8, S. 407–412; Carl Hanser Verlag, München 1986.Google Scholar
  5. 5.
    Willmann, G.: Konstruieren mit Keramik. — Bearbeitung von Bauteilen -Sprechsaal 118 (1985) 10, S. 990–993.Google Scholar
  6. 6.
    Meyer, H.-R.; Klocke, F.; Sauren, J.; Haag, M.: Schleifen keramischer Werkstoffe. Technische Mitteilungen 80 (1987) 1, S.23–30.Google Scholar
  7. 7.
    Willmann, G.: Einfluß der Nachbearbeitung auf die Bauteilfestigkeit von Keramik. IDR 18 (1984) 4, S. 243–248.Google Scholar
  8. 8.
    Röttenbach, R.; Willmann, G.: Bearbeitung von Bauteilen aus reaktionsgebundenem Si-SiC für den Wärmetauscher eines Sonnenkraftwerks. IDR 15 (1981) 3, S. 140–144.Google Scholar
  9. 9.
    Löns, H. H.: Beispiele zum Schleifen von Oxidkeramik mit Diamantwerkzeugen. IDR 10 (1976) 3, S. 134–138.Google Scholar
  10. 10.
    Kessel, H.: Bearbeitung von heißgepreßtem Siliziumnitrid und anderen keramischen Werkstoffen mit Diamantwerkzeugen. IDR 10 (1976) 3, S. 128–133.Google Scholar
  11. 11.
    Steffens, K.; Struth, W.: Beschaffenheit des Schneidbelags beim Innenloch-sägen.IDR1(1987),S.9–13.Google Scholar
  12. 12.
    Sawluk, W.: Flachschleifen von oxidkeramischen Werkstoffen mit Diamanttopfscheiben. Dr.-Ing.-Diss., TU-Braunschweig 1964.Google Scholar
  13. 13.
    Pahlitzsch, G; Rifkytaher, M.: Schleifen von oxidkeramischen Werkstoffen mit Diamantumfangsscheiben. Fachberichte für Oberflächentechnik 4 (1966) 1, S. 1–13.Google Scholar
  14. 14.
    Kessel H.: Eigenschaften, Herstellung und Bearbeitung von heißgepreßtem Siliciumnitrid. IDR 15 (1981) 4, S. 226–233.Google Scholar
  15. 15.
    Tio, T. H.; Uhlmann, E.: Bearbeitung hochtemperaturfester Keramiken im Tiefschleifprozeß. Ind. Anz. 108 (1986) 97, S. 32–33.Google Scholar
  16. 16.
    Möhlen, H.: Vergleichende Untersuchungen beim Innen-und Außenrundschleifen keramischer Werkstoffe. Vortrag anläßlich des Seminars “Feinbearbeitung nichtmetallischer Werkstoffe” im Haus der Technik, Essen, am 28.11.1985.Google Scholar
  17. 17.
    Schüttinger, H.: Feinbearbeitung von Keramik mit gebundenen Diamantwerkzeugen. IDR (1987) 4, S. 230–233.Google Scholar
  18. 18.
    König, W.; Popp, M.: Siliciuminfiltriertes Siliciumcarbid wirtschaftlich läppen. -Zum Schlichten und Schruppen geeignet-. Ind. Anz. 108 (1986) 97, S. 24–26.Google Scholar
  19. 19.
    Spur, G.; Sabotka, I.: Läppen technischer Keramik. ZwF81(1986)6,S.320–323.Google Scholar
  20. 20.
    Sabotka, I.: Läppen von siliciuminfiltriertem Siliciumcarbid. Ind. Anz. 108 (1986) 101, S. 34–35.Google Scholar
  21. 21.
    Panten, U.: Funkenerosive Bearbeitung von keramischen Werkstoffen. Ind. Anz. 108 (1986) 81, S. 48–49.Google Scholar
  22. 22.
    Haas, R.:Mit Hilfe der Ultraschall-Erosion — Keramische Werkstoffe dreidimensional bearbeiten. Ind. Anz. 910 (1986) 97, S. 10–13.Google Scholar
  23. 23.
    Schmieg, R.:Die Ultraschallbearbeitung von Hochleistungskeramik. Keramische Zeitung 37 (1985) 10, S. 575–577.Google Scholar
  24. 24.
    Keramikbearbeitung mit Ultraschall — Ein Bestandteil der High-Technology. Firmenschrift der Dieter Hansen AG, Wattwill, 1986.Google Scholar
  25. 25.
    Modelle RSCP 81/RSCP 151. Technische Beschreibung. Hamburg: Rofin-Sinar, 1985.Google Scholar
  26. 26.
    Kovalenko, V. S.; Lavrinovich, AV.Laser Mashining of Ceramic Materials. : Proceedings of the 6th International Conference on Produktion Engineering Osaka 1987, S. 627–631.Google Scholar
  27. 27.
    Schmatjko, K. J.; Endres, G. Feinbearbeitung von Keramik mit Excimerlaser. : Fachber. f. Metallbearb. 64 (1987) 4, S. 294–298.Google Scholar
  28. 28.
    Chrysolouris, G.; Bredt, J. Kordas, S. Laser Turning for Difficult to Machine Materials. Vortrag auf dem Winter Annual Meeting of ASME Florida: USA, 17. bis 22.11.1985.Google Scholar

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig 1989

Authors and Affiliations

  • G. Spur
  • E. Uhlmann

There are no affiliations available

Personalised recommendations