Advertisement

Schätzung von Kovarianzstrukturmodellen

  • Gerhard Arminger
  • Franz Müller
Chapter
  • 58 Downloads

Zusammenfassung

Wie bereits in der Problemstellung angekündigt, beschränken wir uns auf Modelle zur Analyse von Paneldaten, die in die Klasse der Mittelwert- und Kovarianzstruk-turmodelle einzuordnen sind. Ausgangspunkt ist das Lisrel-Modell (Jöreskog und Sörbom 1986), das in der Psychologie und in der empirischen Sozial- und Wirtschaftsforschung auf Grund des zugehörigen Programmsystems breite Verwendung gefunden hat. Wir formulieren zunächst das Modell und weisen anschließend auf spezielle Probleme der Modellformulierung für Paneldaten sowie auf neuere Entwicklungen in der Schätzung der Parameter eines Kovarianzstrukturmodells hin. Um die Notation bei den Panelmodellen zu erleichtern, werden die Kovarianzstruk-turmodelle, wie sie später mit Hilfe von Lisrel geschätzt werden, jeweils mit * gekennzeichnet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1990

Authors and Affiliations

  • Gerhard Arminger
  • Franz Müller

There are no affiliations available

Personalised recommendations