Advertisement

Die Bedeutung der Ergebnisse für die Gestaltung der industriebetrieblichen Praxis

  • Hanns Peter Euler
Part of the Studien zur Sozialwissenschaft book series (SZS, volume 12)

Zusammenfassung

Es wäre mit Sicherheit verfehlt, wollte man aus den einzelnen Befunden des untersuchten Nutzfahrzeug-Montagewerkes, das insbesondere hinsichtlich der Organisation und Steuerung der Fertigung auf dem europäischen Kontinent zu den modernsten zählt, so ohne weiteres unmittelbare Empfehlungen für die Gestaltung der industriebetrieblichen Praxis ableiten und auf andere Industriebetriebe, eventuell andere Branchen und kulturelle Hintergründe übertragen, wie dies oft unvertretbar aus Einzelfallstudien unter anwendungsbezogenen Aspekten geschieht. Die empirisch belegte Feststellung, daß das technisch-organisatorische Arbeitsdetail neben den nicht zu vergessenden übrigen Einflußgrößen und Einflußbereichen ganz entscheidend ist für die soziale Perzeption der Arbeitssituation und damit auch für die soziale Attraktivität der Arbeitsplätze, verbietet geradezu die Darbietung von allgemeingültigen Empfehlungen, wie sie rezeptartig von der industriellen Praxis gefordert werden. Gleichwohl glauben wir, aus unseren massenstatistisch gewonnenen Untersuchungsbefunden dennoch einige Gedanken formulieren zu können, um sie bei einer Evaluierung von industriellen Arbeitsstrukturen unter sozialwissenschaftlichen Kriterien berücksichtigen zu können. Aus der Sicht unseres Erkenntniszuwachses bietet es sich hierbei an, einige Zielkriterien für Strukturierungsmaßnahmen und organisatorische Entscheidungen zu formulieren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1977

Authors and Affiliations

  • Hanns Peter Euler

There are no affiliations available

Personalised recommendations