Advertisement

Politik ohne Politiker

  • Fritz Schnabel
Part of the Leviathan Sonderheft book series (LSOND, volume 3)

Zusammenfassung

Die Revisionsbedürftigkeit der Staatsorganisation wird der Bundesrepublik (vgl. Beiträge in Scharpf/Reissert/Schnabel 1977) ebenso bescheinigt wie anderen westlichen Staaten (vgl. Peacock 1977); dies gilt unabhängig davon, ob es sich um Bundes- oder dezentralisierte Einheitsstaaten handelt. Die Aufgabe stellt sich für jedes politische System in gleicher Weise: Zahl, Funktion und relative Selbständigkeit binnenstaatlicher Teilsysteme sowie deren Abhängigkeit im Hinblick auf veränderte gesellschaftliche Umweltanforderungen zu variieren. Eine Organisationsanalyse des binnenstaatlichen Makro systems kann sich sowohl auf die horizontale wie auf die vertikale Politikverflechtung beziehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Albert, W., 1971: Die Entwicklung der regionalen Wirtschaftsstruktur in der Bundesrepublik Deutschland, in: Eberstein, H. H. (Hrsg.), Handbuch der regionalen Wirtschaftsförderung, Köln.Google Scholar
  2. Albert, W., 1977: Diskussionsbeitrag, in: Scharpf, F. W. et al. 1977 Handbuch der regionalen Wirtschaftsförderung.Google Scholar
  3. Apel, H., 1977: Wie lange soll Bonn noch die Zeche zahlen? in: Die Zeit vom 15. 7. 1977, S. 4.Google Scholar
  4. Axelrod, R., 1970: Conflict of Interests, Chicago.Google Scholar
  5. Bentele, K.-H., 1979: Politikverflechtung III. Kartellbildung in der Forschungsförderung, Kronberg.Google Scholar
  6. Brack, G., 1971: Zur Frage der räumlichen und sachlichen Schwerpunktbildung, in: Innere Kolonisation, S. 285 ff.Google Scholar
  7. Brack, G., 1978: Sachliche und räumliche Schwerpunktbildung in der Agrarstrukturpolitik in Rheinland-Pfalz, in: Informationen zur Raumentwicklung Heft 5/6.Google Scholar
  8. Buchanan, J. M., Tullock, G., 1962: The Calculus of Consent. Ann-Arbor.Google Scholar
  9. Buse, M. J., 1975: Einführung in die politische Verwaltung, Stuttgart.Google Scholar
  10. Ellwein, T., 1973: Das Regierungssystem der Bundesrepublik Deutschland, Opladen.Google Scholar
  11. Erfahrungsbericht der Bayrischen Staatsregierung über die Finanzhilfen nach Art. 104 a 4 GG Anlage 3 ÖPNV und Art. 91 a GG, Anlage 1.Google Scholar
  12. Gaddum, J. W., 1978: Der kooperative Förderalismus im Blickpunkt, in: WSI Mitteilungen Heft 8/1978.Google Scholar
  13. Gotthold, W., 1975: Wirtschaftliche Entwicklung und Verfassungsrecht, Köln.Google Scholar
  14. Hoffmann, W., 1976: „Porträt des Haushaltsausschusses“, in: Die Zeit Nr. 21 vom 14. Mai 1976.Google Scholar
  15. Katz, A., 1975: Die politische Verwaltungsführung in den Bundesländern. Dargestellt am Beispiel der Landesregierung Baden-Württemberg, Berlin.Google Scholar
  16. Klein, F., 1970: Die große Finanzreform in der Bundesrepublik Deutschland, in: Österreichische Zeitschrift für öffentliches Recht.Google Scholar
  17. Klein, R., 1978: Kommunale Selbstverwaltung,,im Rahmen der Gesetze“, in: WSI Mitteilungen 8/1978.Google Scholar
  18. Kölble, J., 1969: Die Ministerialverwaltung im parlamentarisch-demokratischen System, in: Die öffentliche Verwaltung Heft 1/1969.Google Scholar
  19. Köttgen, A., 1962: Der Einfluß des Bundes auf die deutsche Verwaltung und die Organisation der bundeseigenen Verwaltung, in: Jahrbuch des öffentlichen Rechts, N. F. Bd. 11.Google Scholar
  20. Konferenz der Präsidenten der deutschen Länderparlamente, 1978: Stellungnahme zu dem Schlußbericht der Enquete-Kommission Verfassungsreform vom 20. April 1978, S. 1–13.Google Scholar
  21. Landesbericht Baden-Würtemberg 1976: König, K. (Hrsg.), Koordination und integrierte Planung in den Staatskanzleien, Berlin.Google Scholar
  22. Laufer, H., 1974: Der Föderalismus in der Bundesrepublik Deutschland, Stuttgart.Google Scholar
  23. Lehmburch, G., 1976: Parteienwettbewerb im Bundesstaat, Stuttgart.Google Scholar
  24. Mäding, H., 1977: Infrastrukturplanung in der Bundesrepublik Deutschland, Habilitationsschrift Freiburg.Google Scholar
  25. March, J., Simon, H. A., 1958: Organisations, New York.Google Scholar
  26. Mehrländer, H., 1975: Die Weiterentwicklung der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“, in: Innere Kolonisation Heft 3.Google Scholar
  27. Naschold, F., 1972: Gesellschaftsreform und politische Planung, in: österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft, März 1972.Google Scholar
  28. Palmer, H., 1976: Das Tagesgeschäft der Koalition: Kompromisse en gros et en detail, in: Süddeutsche Zeitung Nr. 136 vom 15. Juni 1976.Google Scholar
  29. Peacock, A., 1977: The Political Economy of Devolution: The British Case, in: Oates, W., (Ed.), The Political Economy of Fiscal Federalism, Lexington.Google Scholar
  30. Protokolle der Enquête-Kommission Verfassungsreform. Hrsg. vom Deutschen Bundestag.Google Scholar
  31. Rudolph, H., 1978: Die Unlust an den Gemeinschaftsaufgaben, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 17. Februar 1978.Google Scholar
  32. Sailer, C., 1978: Die Dauerkrise der Landesparlamente, in: Süddeutsche Zeitung Nr. 248 vom 27. Oktober 1978.Google Scholar
  33. Scharpf, Fritz W., 1974: Alternativen des deutschen Föderalismus, in: Die Neue Gesellschaft Heft 3/1974.Google Scholar
  34. Scharpf, Fritz W., 1976: Theorie der Politikverflechtung, in: Scharpf, F. W., Reissert, B., Schnabel, F., 1976 Die Neue Gesellschaft Heft 3/1974.Google Scholar
  35. Scharpf, F. W., Reissert, B., Schnabel, F., 1976: Politikverflechtung. Theorie und Empirie des kooperativen Föderalismus in der Bundesrepublik, Kronberg.Google Scholar
  36. Scharpf, F. W., Reissert, B., Schnabel, F. (Hrsg.), 1977: Politikverflechtung II. Kritik und Berichte aus der Praxis, Kronberg.Google Scholar
  37. Schmidt, H., 1977: Bulletin der Bundesregierung vom 29. Juni 1977.Google Scholar
  38. Siebel, W., 1974: Entwicklungstendenzen kommunaler Planung, in: Schriftenreihe „Städtebauliche Forschung“Bonn.Google Scholar
  39. Streibl, M., 1975: Die Raumordnung braucht ein wirksames Bundesraumordnungsprogramm, in: Innere Kolonisation Heft 8/9.Google Scholar
  40. Verein für Verwaltungsreform und Verwaltungsforschung e. V. (Hrsg.), 1978: Studien zur Reform von Regierung und Verwaltung Nr. 10 Teil I und Teil II, Bonn.Google Scholar
  41. Wagener, F., 1972: Für ein neues Instrumentarium der öffentlichen Planung, in: Raumplanung — Entwicklungsplanung, Veröffentlichungen der Akademie für Raumforschung und Raumordnung, Bd. 80, Hannover.Google Scholar
  42. Wagener, F., 1975: System einer integrierten Entwicklungsplanung im Bund, in den Ländern und in den Gemeinden, in: Politikverflechtung zwischen Bund, Ländern und Gemeinden, Berlin.Google Scholar
  43. Walton, E., 1967: Third Party Roles in Interdepartmental Conflict. Paper No 184, Purdue University.Google Scholar
  44. Weinberger, B., 1974: Der Bund und die Städte, Probleme der Stadtentwicklung in der Bundesrepublik, Reihe A DST-Beiträge zur Kommunalpolitik, Köln.Google Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1980

Authors and Affiliations

  • Fritz Schnabel

There are no affiliations available

Personalised recommendations