Advertisement

Überblick über sozio-ökonomische Entwicklungstendenzen und soziale Segregation in Großstadtinnenstädten

  • Monika Langkau-Herrmann
Chapter
  • 11 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 3120)

Zusammenfassung

Die in Großstadtinnenstädten in den letzten Jahren zu beobachtenden sozio-ökonomischen Entwicklungstendenzen sind bereits vielfach beschrieben worden und seien hier nur kurz in Erinnerung gerufen bzw. am Beispiel der Kölner Innenstadt, auf die sich ja die vorliegende Untersuchung bezieht, konkretisiert.1)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    Die Beschreibung von sozio-ökonomischen Entwicklungstendenzen in Großstadtinnenstädten fußt vor allem auf folgender Literatur: vgl. INFAS: Vergleichende Citystudie, Allgemeiner Teil, Bad Godesberg 1966, S. 12 fGoogle Scholar
  2. Heuer, H. und Schäfer, R.: Stadtflucht, Schriften des Deutschen Instituts für Urbanistik, Bd. 62, Stuttgart/Berlin/Köln/Mainz 1978, S. 11 ffGoogle Scholar
  3. Rhode, B.: Die Verdrängung der Wohnbevölkerung durch den tertiären Sektor, Beiträge zur Stadtforschung, Bd. 2, Hamburg 1977, S. 28 ffGoogle Scholar
  4. 2).
    Vgl. Langkau-Herrmann, M. unter Mitarbeit von Langkau, J. und Schulz, A.: Mindestanforderungen an Wohnfolgeeinrichtungen in citynahen Wohngebieten, unveröffentlichte Pilotstudie, Bonn-Bad Godesberg 1976, S. 56 f.Google Scholar
  5. 1).
    Vgl. Langkau-Herrmann, M. unter Mitarbeit von Langkau, J. und Schulz, A.: Mindestanforderungen an Wohnfolgeeinrichtungen in citynahen Wohngebieten, a.a.O., S. 57Google Scholar
  6. 2).
    Vgl. Landeshauptstadt Düsseldorf: Innenstadt Düsseldorf, Bericht und Zielvorstellungen, in: Beiträge zur Stadtentwicklung 8, Düsseldorf 1974, S. 26Google Scholar
  7. 1).
    Zur Frage der unterschiedlichen Standortwünsche und des tertiären sowie des sekundären Sektors vgl. u.a.: Rhode, B.: Die Verdrängung der Wohnbevölkerung durch den tertiären Sektor, a.a.O., S. 29 ff sowie INFAS: Vergleichende Citystudie, Allgemeiner Teil, a.a.0., S. 35 ffGoogle Scholar
  8. 2).
    Für Köln vgl. Stadt Köln: Dezernat für Stadtentwicklung (Hrsg.): Köln Stadtentwicklungsolanung, Gesamtkonzept, Kapitel C 4: Umweltschutz, Umweltplanung, Köln 1978, S. 10Google Scholar
  9. 1).
    Vgl. Langkau-Herrmann, M. unter Mitarbeit von Langkau, J. und Schulz, A.: Mindestanforderungen an Wohnfolgeeinrichtungen in citynahen Wohngebieten, a.a.O., S. 65Google Scholar
  10. 3).
    Vgl. Müller, M.: Verknappung des preiswerten Wohnungsbestandes als Hauptproblem der Wohnungspolitik, in: WSI-Mitteilungen, 33 (1980) 9, S. 527Google Scholar
  11. Neef, R.: Die Bedeutung des Grundbesitzes in den Städten, in: Kursbuch 27 (1972), S. 45 und S. 32 ffGoogle Scholar
  12. 2).
    Es lagen lediglich auf Wohnblockebene für die Kölner Innenstadt unveröffentlichte Daten der Wohnungs-und Gebäudezählung 1968 vor, die in die regressionsanalytischen Tests eingingen. Vgl. weiter unten S. 68Google Scholar
  13. 1).
    Vgl. O.V.: Umschau: Spielplätze in der Innenstadt, in: Bauwelt 64 (1973) 16, S. 728Google Scholar
  14. 2).
    Vgl. Lenz-Romeiss, F.: Freizeitraum Stadt, in: Pehnt, W. (Hrsg.): Die Stadt in der Bundesrepublik Deutschland, Stuttgart 1974, S. 281Google Scholar
  15. 3).
    Vgl. u.a. Gleichmann, P.: Sozialwissenschaftliche Aspekte der Grünplanung in der Großstadt, Stuttgart 1963, S. 81Google Scholar
  16. 3).
    Vgl. Pfeil, E.: Großstadtforschung. Entwicklung und gegenwärtiger Stand, 2. Auflage, Hannover 1972, S. 185Google Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1982

Authors and Affiliations

  • Monika Langkau-Herrmann
    • 1
  1. 1.Forschungsinstitut der Friedrich-Ebert-StiftungBonn - Bad GodesbergDeutschland

Personalised recommendations