Advertisement

Zusammenfassung

Sowenig der Begriff Linksradikalismus etwas über den Inhalt, d. h. das Selbstverständnis und die Zielvorstellung einerseits, andererseits die objektive soziale Rolle und Funktion der politischen Gruppen aussagt, die er bezeichnen soll, sowenig kann auch eine Untersuchung der Organisationsformen dieser Gruppen bei Kategorien reiner Beschreibung stehenbleiben. Begreift man Organisationsformen als Niederschlag des Selbstverständnisses und der Zielvorstellungen einer Gruppe — und nicht anders sind sie festzumachen, sonst wären sie unproblematisch und nicht thematisierbar, weil sie sich historisch nie änderten — so ist ihre Analyse nur zu leisten als Analyse ihrer Organisationsformen im Hinblick auf diese Inhalte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

Organisations-Soziologie

  1. Luhmann, N., Funktionen und Folgen formaler Organisation, Berlin-West 1964Google Scholar
  2. Blau, P.M., Scott, W. R., Formal Organisations, London 1963Google Scholar
  3. Gouldner, A. W., Organisational Analysis, in: Broom, L. und Cottrell, L. S., (Hrsg. ), Sociology Today, New York 1959Google Scholar
  4. Mayntz, R., Soziologie der Organisation, Reinbeck b. Hamburg 1963Google Scholar

Studentenverbände/Studentenpolitik

  1. Neue Kritik (Theoretisches Organ des Bundesvorstandes des SDS, Frankfurt a. M. (monatlich)Google Scholar
  2. Rotes Forum (Organ des Heidelberger SDS)Google Scholar
  3. Cohn-Bendit, D., Linksradikalismus - gegen die Alterskrankheit des Kommunismus, Reinbek b. Hamburg 1968Google Scholar
  4. Bergmann, Dutschke, Lefèvre. Rabehl, Rebellion der Studenten, Reinbek b. Hamburg 1968Google Scholar
  5. Leonhardt, F., Studentenunruhen, Ursachen, Reformen, Stuttg. 1968Google Scholar
  6. Die Studenten und die Sozialistische Einheitspartei West-Berlin, SED (Westberlin), Berlin-West 1968Google Scholar
  7. Jacobs, P. und Landau, Saul, The New Radicals, London 1966Google Scholar
  8. Schoeps, H.J. und Dannenmann, Chr., Hrsg., Die rebellische Studenten, München und Eßlingen a. Neckar 1968Google Scholar
  9. Vesper, B. Hrsg. Bedingungen und Organisation des Widerstandes, Der Kongreß in Hannover, Berlin-West 1967Google Scholar
  10. Dollinger, H. Hrsg., Revolution gegen den Staat, Berlin, München, Wien o. J.Google Scholar
  11. Mager, F. und Spinnarke, U., Was wollen die Studenten? Frankfurt/M. 1967Google Scholar
  12. Herrmann, K., Die Revolte der Studenten, Hamburg 1967Google Scholar

Deutsche Kommunistische Partei

  1. Grundsatzerklärung der DKP, verabschiedet auf dem Parteitag 1969; Essen 1969Google Scholar
  2. Parteitagsprotokolle, Essen 1969Google Scholar
  3. Zum Thema: Hier: Der Verfassungsschutz 1969, Schriftenreihe des Bundesministeriums des Innern, Referat Öffentlichkeitsarbeit, 1969Google Scholar
  4. Der Spiegel. Das deutsche Nachrichtenmagazin, Hamburg passim.Google Scholar

Jungsozialisten

  1. Protokolle der Münchner Jungsozialisten - BDV; unveröffentlichtes ManuskriptGoogle Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1974

Authors and Affiliations

  • Karl J. Newman
    • 1
  1. 1.Seminar für Politische WissenschaftUniversität zu KölnDeutschland

Personalised recommendations