Advertisement

Formen der Krise: Einführung in die Ökonomie des Raumes

  • Shannee Marks
Part of the Beiträge zur sozialwissenschaftlichen Forschung book series (BEISOFO, volume 77)

Zusammenfassung

Der Leser wird sich erinnern, daß ich am Anfang dieser Arbeit von einer Genealogie der Kategorien der Ökonomie des Raumes sprach, die durch die Krise im System der Reproduktion des Kapitals unterbrochen wird. Ich erwähnte die wichtige Kategorie, die von Sohn-Rethel entwickelt wurde, um die faschistische Konjunktur (nicht-reproduktive Werte) als einen Schlüssel zum Verständnis dieser nicht-kapitalen Ökonomie zu charakterisieren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Anmerkungen

  1. 203.
    Johannes Agnoli, Bernd Blanke und Niels Kadritzke, “Vorwort der Herausgeber” an Alfred Sohn-Rethel, Ökonomie und Klassenstruktur des deutschen Faschismus, Frankfurt 1973, S. 17Google Scholar
  2. 204.
    Vgl. Gustav Stolper, Deutsche Wirtschaft seit 1870, Tübingen 1966 und Henry Cord Meyer, Mitteleuropa in German Thought and Action 1815–1945, Hague 1955Google Scholar
  3. 205.
    Karl Rodbertus-Jagetzow, Dritter Brief an Kirchmann: Zur Beleuchtung der sozialen Frage, Teil I, in: Gesammelte Werke, hrsg. von Th. Ramm, Band I, Osnabrück 1972, S. 525Google Scholar
  4. 205a.
    Fritz Sternberg, Der Imperialismus, S. 613Google Scholar
  5. 206.
    Angelo Tasca, “Allgemeine Bedingungen der Entstehung und des Aufstiegs des Faschismus”, in: Faschismus und Kapitalismus, hrsg. von Wolfgang Abendroth, Frankfurt 1967, S. 170Google Scholar
  6. 211.
    vgl. Hans-Georg Backhaus, “Materialien zur Rekonstruktion der Marxschen Werttheorie”, in: Gesellschaft, hrsg. von H.-G. Backhaus, G. Brandt u.a., Frankfurt 1978Google Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH. Opladen 1987

Authors and Affiliations

  • Shannee Marks

There are no affiliations available

Personalised recommendations