Advertisement

Verbandsforschung: Fixierung von Autonomisierungsprozessen am Konkreten Objekt?

  • Friedrich Schönweiss
Chapter
  • 10 Downloads
Part of the Beiträge zur sozialwissenschaftlichen Forschung book series (BEISOFO, volume 58)

Zusammenfassung

Obgleich sich die Verbandsforschung mittlerweile als Teilbereich der Sozialwissenschaften grundsätzlich etabliert hat, scheinen mit einer näheren Fixierung ihrer wissenschaftlichen Position noch etliche Schwierigkeiten verbunden zu sein. Daß sie in dem weiten Feld zwischen allgemeinerer Theoriebildung und konkreten Sozialobjekt en angesiedelt ist, brachte es offensichtlich mit sich, daß sie, weniger als andere Bereiche, bislang ein nur sehr rudimentär entwickeltes disziplinäres Selbstbewußtsein ausbilden konnte. Zwar dürfte sie längst das Stadium überschritten haben, mit dem jede Einzelwissenschaft zunächst zu kämpfen hat, die nicht das Glück hat, zu den klassischen Lehren zu gehören: eine generelle Unterschätzung ihres Gegenstandsbereiches, die mit ihrem praktischen Resultat — reduzierte Forschungskapazitäten, die für eine sozialwissenschaftliche Befassung mit Verbänden zur Verfügung gestellt wurden — alles andere als korrigiert werden konnte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1984

Authors and Affiliations

  • Friedrich Schönweiss

There are no affiliations available

Personalised recommendations