Advertisement

Bemerkungen zum Gegenwärtigen Stand Wissenschaftlicher Begriffe von Behinderung

  • Jürgen Hohmeier
Chapter
Part of the Beiträge zur sozialwissenschaftlichen Forschung book series (BEISOFO, volume 26)

Zusammenfassung

Der folgende Beitrag will die Behinderungsbegriffe vor allem in der gegenwärtigen Soziologie der Behinderten herausarbeiten. Vorweg ist dazu zu sagen, daß es nicht um das gesamte Problem der Theoriebildung in diesem Fach, noch viel weniger um die Lösung desselben gehen kann. Es sollen vielmehr die den einzelnen Begriffen und Definitionen zugrundeliegenden theoretischen Perspektiven auf ihre jeweiligen Unterschiede im Focus sowie auf ihre Stärken und Schwächen in der Erfassung und Verarbeitung des komplexen Phänomens der Behinderung untersucht werden. Des weiteren wird auf eine Abgrenzung des Behinderungsbegriffs von dem der “Krankheit” und der “Abweichung” verzichtet, das Verhältnis zu benachbarten Begriffen wie “Schaden”, “Schädigung”, “Störung” und “Beeinträchtigung” als bekannt vorausgesetzt (vgl. Jantzen 1976, 432f.; Runde 1979, 14f.). Die Darstellung beschränkt sich auf die Situation der Soziologie der Behinderten in der Bundesrepublik.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. U. Bleidick, Metatheoretische Überlegungen zum Begriff der Behinderung, in: Z. Heilpäd. 27, 1976; 408–415Google Scholar
  2. U. Bleidick, Zum Begriff der Behinderung in der sonderpädagogischen Theorie, in: A. Bürli (Hrsg.), Sonderpäd. Theoriebildung/Vergleich. Sonderpädagogik, Luzern 1977; 25–38Google Scholar
  3. U. Bleidick/U. Hagemeister, Einführung in die Behindertenpädagogik, Bd. I, Stuttgart 1977Google Scholar
  4. H. Bynder/P. Kong-Ming New, Time for a Change: From Micro- to Macro-Sociological Concepts in Disability Research, In: J. Health & Soc. Beh. 17, 1976; 45–52Google Scholar
  5. F. Hegner/E.-H. Schmidt, Aspekte und Probleme einer Gesellschaftspolitik für Behinderte und für psychisch Gestörte in der BRD, in: Soziologie und Sozialpolitik, hrsg. von C.v. Ferber und F.-X. Kaufmann, Sonderheft 19 der KZfSS, 1977; 524–568Google Scholar
  6. C.v. Ferber, Zum soziologischen Begriff der Behinderung, in: Z. Heilpäd. 27, 1976; 416–423Google Scholar
  7. A. Haaser, Behindertenproblematik und Randgruppentheorie, in: Rehabilitation 14, 1975; 215–221Google Scholar
  8. L.D. Haber/R.T. Smith, Disability and Deviance: Normative Adaptations of Role Behavior, in: ASR 36, 1971; 87–97Google Scholar
  9. R.G. Heinze, Sozialökonomische und politische Konstitutionsbedingungen von Randgruppen, in: P. Runde/R.G. Heinze (Hrsg.), Chancengleichheit für Behinderte, Neuwied 1979; 37–63Google Scholar
  10. R.G. Heinze/P. Runde, Behinderte als Problemgruppe des Arbeitsmarktes — zwischen kollektiver Interessenvertretung und Marginalisierung, in: WSI-Mitteilungen 11/1978, 627–636Google Scholar
  11. J. Hohmeier, Soziologie der Behinderten: Standort und Perspektiven, in: Handbuch der Behindertenpädagogik, Bd. I, München 1979; 117–126Google Scholar
  12. W. Jantzen, Theorien zur Heilpädagogik, in: Das Argument 80, 1973; 152–169Google Scholar
  13. W. Jantzen, Zur begrifflichen Fassung von Behinderung aus der Sicht des historischen und dialektischen Materialismus, in: Z. Heilpäd. 27, 1976; 428–436Google Scholar
  14. E.E. Kobi, Modelle und Paradigmen in der heilpädagogischen Theoriebildung, in: A. Bürli (Hrsg.), Sonderpäd. Theoriebildung…, Luzern 1977; 11–24Google Scholar
  15. S.Z. Nagi, Disability Concepts and Implications to Programs, Beitrag zum 9th World Congress of Sociology in Uppsala, 1978Google Scholar
  16. P. Runde, Soziologie der Behinderten — Forschungsstand und Perspektiven, in: P. Runde/R.G. Heinze (Hrsg.), Chancengleichheit für Behinderte, Neuwied 1979; 5–35Google Scholar
  17. W. Thimm, Behinderung als Stigma, Überlegungen zu einer Paradigma-Alternative, in: Sonderpäd. 5, 1975; 149–157Google Scholar
  18. W. Thimm, Mit Behinderten leben, Freiburg 1977Google Scholar
  19. Kh. Wöhler, Behinderungsbegriff und Behindertenkarriere, in: Z. Heilpäd. 29, 1973; 131–144Google Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1982

Authors and Affiliations

  • Jürgen Hohmeier

There are no affiliations available

Personalised recommendations