Disziplinäre Differenzierung

  • Heine von Alemann
Part of the Beiträge zur sozialwissenschaftlichen Forschung book series (BEISOFO, volume 24)

Zusammenfassung

Eines der auffallendsten Merkmale der modernen Wissenschaft ist ihre hochgradige Spezialisierung in eine Vielzahl von wissenschaftlichen Disziplinen. Die Unterscheidung in wissenschaftliche Disziplinen ist zu einer alle nationalen Wissenschaftssysteme durchziehenden Selbstverständlichkeit geworden, bei der es nur marginale, kaum aber zentrale Unterschiede gibt. In der disziplinären Struktur der modernen Wissenschaft verschränken sich auf eine nur schwer durchdringbare Weise kognitive und soziale Faktoren. Gerade wegen der Verschränkung besitzt die disziplinäre Trennung einen sozialen Wirklichkeitscharakter. Dies trifft selbst dann zu, wenn man berücksichtigt, daß die Grenzen einer jeden Disziplin nicht eindeutig definiert sind, sondern nach einer Mehrzahl von anderen Disziplinen hin offen bleiben. Die einzelnen Disziplinen haben so gewissermaßen ausgefranste Ränder. In diesem Grenzbereich entstehen im Verlauf der Expansion des Wissenschaftssystems ständig neue Teildisziplinen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1981

Authors and Affiliations

  • Heine von Alemann

There are no affiliations available

Personalised recommendations