Advertisement

Einleitung und Problemstellung

  • Wolfgang Krönert
  • Arno Böhm
Part of the Forschungsbericht des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 2928)

Zusammenfassung

Die Gefährdung durch plötzliche Temperaturwechsel ist ein spezielles Problem fast aller keramischen Materialien. Diese werden wegen ihrer außergewöhnlichen Eigenschaften wie große Härte und Abriebbeständigkeit, gute Temperatur- und Korrosionsbeständigkeit in vielen Bereichen der Technik eingesetzt. Wegen der guten Hochtemperatureigenschaften kommen dabei naturgemäß besonders Einsatzgebiete in Frage, bei denen Metalle wegen ihres meist niedrigeren Schmelzpunktes versagen. Diese Einsatzmöglichkeiten werden in vielen Bereichen durch den mangelhaften Widerstand dieser Materialien gegen plötzliche Temperaturwechsel beschränkt. Es ist daher ein wichtiges Entwicklungsziel, insbesondere auch im Bereich feuerfester Werkstoffe, diese Problematik besser zu beherrschen und damit die Einsatzmöglichkeiten keramischer Werkstoffe zu erweitern.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1980

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Krönert
    • 1
  • Arno Böhm
    • 1
  1. 1.Institut für GesteinshüttenkundeRhein. -Westf. Techn. Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations