Advertisement

Zusammenfassung

Die in dem vorliegenden Forschungsvorhaben verwendeten Schleifproben für die Messung der beim Schleifen auftretenden Erwärmung, der Oberflächenrauhigkeit, der Zerspannungsmenge und des Schleifsteinverschleisses wurden aus dem Werkstoff × 45 CrMoV 15 (Werkstoff-Nr. 1.4116) aus Stangenmaterial in der Abmessung 65 × 6,5 mm hergestellt. Die Stahlproben wurden vor den Schleifversuchen durch Erwärmung auf 1050° C (Erwärmungs- und Haltezeit 18 Minuten) und nachfolgendem Abschrecken in öl gehärtet. Nach einem Entspannen über eine Stunde bei 100° C wurde an den Stahlproben eine Härte von 59 bis 60 HRC gemessen. Die Probenab-messungen sind mit 6 × 7 × 65 mm die gleichen wie die bei den Schleifversuchen des früheren Forschungsvorhabens (Forschungsbericht 2409)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1980

Authors and Affiliations

  • Hans Stüdemann
    • 1
  • Ernst Lauterjung
    • 1
  • Rudolf Grube
    • 1
  1. 1.Forschungsinstitut für Schneidwaren und BesteckeSolingenDeutschland

Personalised recommendations