Advertisement

Problemformulierung

  • Giselher Valk
  • Ulrich Beines
  • Sudhir Dugal
Chapter
  • 13 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 2990)

Zusammenfassung

Waschprozesse gehören zu den bedeutendsten Einheitsoperationen der Textilveredlung. Die Prozeßparameter der Rohwarenwäsche werden heute entweder durch die Erfahrungen des jeweiligen Veredlers oder aufgrund von Mitteilungen der Rohwaren- und/ oder Textilhilfsmittelproduzenten festgelegt. Die so erstellten Rezepturen erprobt man in kostspieligen Betriebsversuchen. Derartig entwickelte Verfahren sind in ihrer Waschwirkung nicht optimal. Allgemeingültige Zusammenhänge zwischen dem chemischen Aufbau einer Präparation und ihrem Auswaschverhalten sind unbekannt. Um diese Korrelation herzuleiten und um einen Waschprozeß in seiner Wirksamkeit beurteilen zu können, ist es notwendig, die Präparationen vor und nach dem Waschen qualitativ und quantitativ zu analysieren. Dies setzt einen systematischen, allgemeingültigen Analysengang voraus, der jedoch unbekannt ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1980

Authors and Affiliations

  • Giselher Valk
    • 1
  • Ulrich Beines
    • 1
  • Sudhir Dugal
    • 1
  1. 1.Deutsches Textilforschungszentrum Nord-West e. V.TextilforschungsanstaltKrefeldDeutschland

Personalised recommendations