Advertisement

Zusammenfassung

Die Eigenspannungsermittlung in dünnwandigen Blechen oder Bauteilen, die keine konstante Spannungsverteilung über der Blechdicke aufweisen, ist — nach der Ergebnissen der Meßreihe 2 — prinzipiell möglich. Zur Beurteilung der Genauigkeit des Verfahrens liegen noch zu wenige Ergebnisse vor. Insbesondere ist die Änderung des gemessenen Spannungsverlaufs mit zunehmender Bohrtiefe einer Probe mit konstanter Spannungsverteilung über der Blechdicke gegenüber einer Probe mit ungleichförmiger Spannungsverteilung über der Blechdicke von Interesse. Hierzu liegen jedoch keine Ergebnisse vor. Voruntersuchungen deuten darauf hin, daß bei Vorhandensein einer linearen Spannungsverteilung über der Blechdicke, DMS-Rosetten auf die Ober- und Unterseite (genau gegenüberliegend) eines Bauteils appliziert werden müssen.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1979

Authors and Affiliations

  • Eberhard von Finckenstein
    • 1
  • Fritz Milcke
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl für Umformende FertigungsverfahrenUniversität DortmundDeutschland

Personalised recommendations