Advertisement

Stand der Erkenntnisse beim Auftragschweißen mit schmalen Bandelektroden unter Schutzgas

  • Friedrich Eichhorn
  • Godehard Foyer
Chapter
Part of the Forschungsbericht des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 2666)

Zusammenfassung

Aus der Literatur [5,6,8] ist bekannt, daß Auftragschweißungen guter Qualität unter Schutzgas möglich sind. Die Auftragschweißungen bei diesen Arbeiten wurden immer mit quer zur Schweißrichtung gestellter Bandelektrode durchgeführt. Der Einbrand ist flacher und die entstehende Raupe eignet sich auch von der Geometrie her besser zum Plattieren als die bei Verwendung von Drahtelektroden. Als problematisch erwies sich bisher die verstärkte Spritzerbildung. Zur Lösung dieses Nachteils wurde der Lichtbogen durch zeitlich veränderliche Magnetfelder beeinflußt, so daß eine breitete flachere Schweißraupe geringerer, gleichmäßigerer Einbrand und eine Verminderung der Spritzerbildung erzielt wurde [6]. Die Ergebnisse können bezüglichder Spritzerbildung noch nicht ganz befriedigen und sind darüberhinaus nur schwer zu reproduzieren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1977

Authors and Affiliations

  • Friedrich Eichhorn
    • 1
  • Godehard Foyer
    • 1
  1. 1.Institut für Schweißtechnische FertigungsverfahrenRhein.-Westf. Techn. Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations