Advertisement

Ultraschallmessungen an Feststoff-Suspensionen

  • Reimar Pohlman
  • Manfred Petrik
  • Konrad Grünter
Chapter
  • 16 Downloads
Part of the Forschungsbericht des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW)

Zusammenfassung

Als Versuchssubstanzen wurden wässrige Kreide-(CaCO3-)Aufschlämmungen benutzt. Die Viskosität dieser Suspensionen kann durch Zugabe oberflächenaktiver Stoffe — sogenannter Dispergiermittel — herabgesetzt werden. Ihre Hauptwirkung besteht in der Verhinderung von Agglomeratbildungen in der Suspension. Die Kreiden wurden als “technische Versuchswerkstoffe” wie vom Hersteller geliefert verwendet. In Tafel 1 sind Herstellerangaben des mittleren statistischen Teilchendurchmessers \( \overline{d} \), des Korngrößenbereichs d und der Dichte ρ aufgeführt. Die in einigen Versuchen (Streumessungen, Kap. 2.3) benutzten Kochsalzfraktionen sind ebenfalls in Tafel 1 aufgeführt. Die NaClFraktionen wurden zunächst durch Mahlen hergestellt und durch Trockensiebung klassifiziert. Die mittlere Teilchengröße der einzelnen Fraktion wurde nicht bestimmt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH Opladen 1977

Authors and Affiliations

  • Reimar Pohlman
    • 1
  • Manfred Petrik
    • 1
  • Konrad Grünter
    • 1
  1. 1.Laboratorium für UltraschallRhein. -Westf. Techn. Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations