Advertisement

Zusammenfassung

  • Klaus Schymanietz
  • August Wilhelm Quick
  • Rolf Staufenbiel
Chapter
  • 21 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 2652)

Zusammenfassung

Zur Bestimmung der Mischungsvorgänge in Luftstrahlen, die durch eine Querströmung abgelenkt werden, wurden Konzentrations- sowie Geschwindigkeits- und Druckmessungen durchgeführt. Dabei dient ein kreisrunder Freistrahl, der aus einer Ebene austritt und senkrecht zu seiner Austrittsachse angeblasen wird, als Beispiel für derartige Strömungsverhältnisse. Für die Konzentrationsmessungen wird der Freistrahl mit 1 Vol % CO2 geimpft; mit Hilfe eines Gasanalysators wird die CO2-Verteilung in und um den Strahl gemessen. Die Ermittlung der Geschwindigkeitsvektoren sowie der statischen Druckverteilung erfolgt über eine Fünflochsonde. Zu Vergleichszwecken wird ebenfalls der nicht abgelenkte runde Freistrahl untersucht. Die Geschwindigkeitsverhältnisse R zwischen Strahl- und Queranströmgeschwindigkeit betrugen 4 und 8 bei den Konzentrationsmessungen, bei den Fünflochsondenmessungen 4. Es besteht für alle Messungen Temperaturgleichheit zwischen Strahl und Umgebung bzw. Querströmung.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1977

Authors and Affiliations

  • Klaus Schymanietz
    • 1
  • August Wilhelm Quick
    • 1
  • Rolf Staufenbiel
    • 1
  1. 1.Institut für Luft- und RaumfahrtRhein. -Westf. Techn. Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations