Advertisement

Zusammenfassung

  • Herwart Opitz
  • Dieter Wiener
Chapter
  • 22 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 2242)

Zusammenfassung

Bei den bisher gebräuchlichen Berechnungsverfahren zur Bestimmung der Flankentragfähigkeit von Kegelrädern wird die Kegelradverzahnung durch eine Ersatzstirnradverzahnung angenähert. Abgesehen von dieser Umrechnung werden die bekannten, für Stirnräder üblichen Berechnungsmethoden angewendet. Da die Gültigkeit dieses Verfahrens nicht ausreichend durch Experimente nachgewiesen war, wurde es im Rahmen des vorliegenden Berichtes durch Tragfähigkeitsversuche auf einem neu gebauten Verspannungsprüfstand für Kegelräder überprüft. Dabei zeigte sich, daß die Umrechnung über die Ersatzstirnradverzahnung bei nicht breitenballigen, geradverzahnten Kegelrädern zu ausreichend guten Ergebnissen führt, wenn ein gleichmäßiges Breitentragen gewährleistet ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag, Opladen 1972

Authors and Affiliations

  • Herwart Opitz
    • 1
  • Dieter Wiener
    • 1
  1. 1.Laboratorium für Werkzeugmaschinen und BetriebslehreRhein.-Westf.-Techn. Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations