Advertisement

Aufbau und Einsatz des Schnittwertmodells für simultane Mehrwerkzeugbearbeitungen

  • Tilo Pfeifer
  • Dieter Pfau
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 2535)

Zusammenfassung

Beim Aufbau des Schnittwertmodells für simultane Mehrwerkzeugbearbeitungen wurde das Schwergewicht auf eine größtmögliche Flexibilität gelegt, die Voraussetzung für einen breiten Anwendungsbereich ist. Sie wird erreicht durch einen bausteinartigen Aufbau aus Einzelmodellen, die die am weitesten verbreiteten Bearbeitungsverfahren Drehen, Bohren und Fräsen umfassen (Bild 18).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1975

Authors and Affiliations

  • Tilo Pfeifer
    • 1
  • Dieter Pfau
    • 1
  1. 1.Laboratorium für Werkzeugmaschinen und BetriebslehreRhein. -Westf. Techn. Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations