Advertisement

Böigkeit des ungestörten Freilandwindes

  • Werner Leins
  • Horst Karrenberg
Chapter
  • 16 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW)

Zusammenfassung

Basis der Einrichtung zur Messung der Windböigkeit bildete ein Hitzdrahtanemometer nach dem Konstant-Strom-Prinzip der Firma DISA (Typ 55 D 50). In Verbindung mit der gewählten Standard-Sonde (Typ 55 A 22) ist dieses Gerät bei Luftgeschwindigkeits­messungen einsatzfähig bis etwa 300 Hz bei 50 m/s bzw. 70 Hz bei O m/s. Der Hitzdraht wurde stets lotrecht angeordnet, so daß — richtungsunabhängig — stets die horizontale Komponente des Windes gemessen wurde.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1974

Authors and Affiliations

  • Werner Leins
    • 1
  • Horst Karrenberg
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl für Straßenwesen, Erd- und TunnelbauRhein.-Westf. Techn. Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations