Advertisement

Ausbildung des Stirn- und Seitenspaltes bei der Bearbeitung von G 20

  • Wilfried König
  • Rafael Wertheim
  • Armin Weiß
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW)

Zusammenfassung

Bei der Bearbeitung von G 20 wurde zunächst der Einfluß der Impulsdauer ti auf die Ausbildung der Stirnspalte sEK, sEB und sEB 10 untersucht, indem bei konstantem Impulsstrom \({{{\rm{\bar i}}}_{\rm{f}}} = 19{\rm{A}}\), konstanter Leerlaufspannung U1 = 60 V und konstantem Tastverhältnis τ = 0,5 die Impulsdauer ti von 10 /us bis 1000 /us variiert wurde. Bild 32 vergleicht die Spaltänderung bei der Bearbeitung mit Kupfer- und Graphitelektroden. Bei kleinem ti sind die Spaltgrößen zunächst gering, bei der Impulsdauer ti≈ 200 /us (Graphitelektrode) bzw. bei ti ≈ 500 /us (Kupferelektrode) erreichen sie ein Maximum und fallen anschließend wieder ab. Eine mögliche Erklärung für den Verlauf der Spaltgröße ergibt sich aus dem Verschmutzungsgrad ξ des Dielektrikums. In den Bildern 10 und 27 ist die Abtragrate bei G 20 Uber der Impulsdauer ti bei konstantem Spüldruck aufgenommen, wobei sich der Verlauf der Abtragrate und damit die Verschmutzung ähnlich wie der des Stirnspaltes verhält. Aus der verringerten Abtragrate bei der Bearbeitung des Hartmetalls mit Kupferelektroden erklärt sich auch, daß hier die Stirnspalte bis ti ≤ 500 /us kleiner sind als bei der Bearbeitung mit Graphitelektroden. Es bestätigt sich auch, daß das Verschleißverhalten bei Cu wesentlich höher liegt als bei Graphit, denn die kleinen Spaltgrößen fördern das häufigere Auftreten des Anodenbogens (vgl. Kap. 8.3). Bei Impulsdauern ti > 500 /us sind die Stirnspalte mit Kupferelektroden leicht größer als die bei Graphit gemessenen, worin evtl. ein Grund für die Neigung der Graphitelektroden zur Lichtbogenbildung bei langen Impulsdauern sowie für die sich verringernde Differenz zwischen Cu- und C-Verschleiß mit steigender Impulsdauer zu sehen sein könnte. Bild 33 zeigt den bekannten Einfluß einer erhöhten Leerlaufspannung U1 auf die Stirnspalte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1974

Authors and Affiliations

  • Wilfried König
    • 1
  • Rafael Wertheim
    • 1
  • Armin Weiß
    • 1
  1. 1.Techologie der Fertigungsverfahren Laboratorium für Werkzeugmaschinen und BetriebslehreRhein.-Westf. Techn. Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations