Advertisement

System und Deutung der Strafen

  • Friedrich Nowakowski
Part of the Rheinisch-Westfälische Akademie der Wissenschaften book series (VG)

Zusammenfassung

So sehr die dogmatischen Fragen den Strafrechtslehrer interessieren und so wichtig sie sind, stehen für den Gesetzgeber die grundsätzlichen kriminalpolitischen Entscheidungen, insbesondere die Gestaltung der Unrechtsfolgen, doch im Vordergrund. Der österreichische Entwurf folgt insofern der Reformtradition. Er hält an der Zweigeleisigkeit von Strafen und Maßnahmen der Besserung und Sicherung — die er zusammenfassend „vorbeugende Maßnahmen“ nennt — fest. Als Strafarten kennt der Entwurf Freiheitsstrafe, Geldstrafe und Verfall.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1972

Authors and Affiliations

  • Friedrich Nowakowski

There are no affiliations available

Personalised recommendations