Advertisement

Anwendung des Wertigkeitsmodells auf Sauerstoffexposition und Ionenbeschußdesorption (“dynamisches Wertigkeitsmodell”)

  • Alfred Benninghoven
  • Lothar Wiedmann
Chapter
  • 10 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 2784)

Zusammenfassung

Die der oben genannten empirischen Formel zugrundeliegenden Vorstellungen können natürlich nicht nur auf das Endstadium der Metall-Sauerstoff-Wechselwirkung, die sauerstoffgesättigte Oberfläche, sondern auch auf alle Zwischenstadien und damit auf die Änderungen der Oberfläche während Sauerstoffexposition oder lonenbeschuß angewandt werden. Von den beiden metal-spezifischen Parametern des Wertigkeitsmodells, GO und α ist die Gitterwertigkeit GO nicht nur charakteristisch für das Metall selbst, sondern insbesondere für dessen Oxidationszahl und damit für die Sauerstoffkonzentration an der Oberfläche. GO kann daher für ein bestimmtes Metall – etwa in Abhängig-keit von der Menge des bei der Oxidation eingebauten Sauerstoffs – unterschiedliche Werte annehmen und damit zu unterschiedlichen Sekundärionenemissionen führen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1978

Authors and Affiliations

  • Alfred Benninghoven
    • 1
  • Lothar Wiedmann
    • 1
  1. 1.Physikalisches InstitutUniversität MünsterDeutschland

Personalised recommendations