Advertisement

Belastung und Belastbarkeit der Landschaft am Beispiel von Schwermetallen

  • P. Ditter
Chapter
  • 23 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW)

Zusammenfassung

Kapitel 3 befaßte sich mit den Wirkungen von Pflanzennährstoffen auf die Gewässer, als in dieser Hinsicht besonders belastungsempfindlichen Teilbereichen der Landschaft. Im Mittelpunkt stand dabei der Stickstoff und außerdem noch der Phosphor. Zu den Pflanzennährstoffen rechnen auch einige Spurenelemente, die wichtige Funktionen innerhalb bestimmter biochemischer Prozesse erfüllen. Eine Oberdosis dieser Elemente kann jedoch zu Störungen des Stoffwechsels und zur Belastung des Landschaftshaushaltes führen. Das gilt erst recht für andere Substanzen die in Spuren in der Natur vorkommen und die nicht als essentielle Nährstoffe von Pflanzen angesprochen werden. Das folgende Kapitel soll sich anhand der Schwermetalle, von denen einige zur ersten, andere zur zweiten Gruppe gehören, mit einem weiteren Beispiel von Belastungen der Landschaft auseinandersetzen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. ALLAWAY, W.H., 1968: Trace element Cycling, Adv. Agron. 20, 235–274Google Scholar
  2. AMBERGER, A., 1969: Möglichkeiten und Probleme der modernen Düngungsweise der Landwirtschaft und ihre Auswirkungen auf Wasser- und Abfallwirtschaft, Münchener Beiträge zur Abwasser-, Fischerei- und FluBbiologie 16, 24–37.Google Scholar
  3. ANDERSSON, A., K.O. NILSSON, 1972: Enrichment of trace elements from sewage sludge fertilizer in soils and plants, Ambio 1, 176–179.Google Scholar
  4. ANONYM, 1974: Heavy metal content in sewage sludge behind swedish recommendation for limited use, Ambio 3, 126–127.Google Scholar
  5. BAKER, D.E., L. CHESNIN, 1975: Chemical monitoring of soils for environmental quality on animal and human health, Adv. Agron. 27, 303–374.Google Scholar
  6. BEAVINGTON, F., 1973: Contamination of soil with zinc, copper, lead and cadmium in the Wollongang city area, Austr. J. Soil Research 11, 27–31.CrossRefGoogle Scholar
  7. BEAVINGTON, F., 1975: Heavy metal contamination of vegetables and soil in domestic gardens around a smelting complex, Environmental Pollution 9, 211–217.CrossRefGoogle Scholar
  8. BERTINE, K.K., E.D. GOLDBERG, 1971: Fossil fuel combustion and the major sedimentary cycle, Science 173, 233–235.CrossRefGoogle Scholar
  9. BRUMMER, G., D. SCHRUDER, 1976: Funktion von Böden und Sedimenten als Filter- und Puffersysteme, in: Schriftenreihe des Agrarwissenschaftlichen Fachbereichs der Universität Kiel, Umweltprobleme - Naturwissenschaftliche Grundlagen, Verlag Paul Parey.Google Scholar
  10. BRUMMER, G., 1977: Bindung anorganischer Schadstoffe, Vortrag: Sitzung der Kommission VII der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft, “Die Bedeutung des Mineralbestandes der Böden aus der Sicht anderer Teilgebiete der Bodenkunde”, Hannover, 25–27. März.Google Scholar
  11. BUNZL, K., 1978: Bindung von Schwermetallen an Huminsubstanzen, Vortrag: Gemeinsame Sitzung der VDLUFA Fachgruppen II Bodenuntersuchung und XI Umweltanalytik, München-Neuherberg 8.März.Google Scholar
  12. CHOW, T.J., J.L. EARL, 1970: Lead aerosols in the atmosphere: increasing concentrations, Science 169, 577–580CrossRefGoogle Scholar
  13. CHOW, T.J., M.S. JOHNSTONE, 1965: Lead isotopes in gasoline and aerosols of Los Angeles basin, California, Science 147, 502–503.Google Scholar
  14. CROSSMANN, G., 1974: Untersuchungen über Anreicherungen von Schwermetallen in Böden mit und ohne Bearbeitung, VDI-Berichte Nr. 203, 86–87.Google Scholar
  15. DAVIS, J.J., 1963: Cesium and its relationship to potassium in ecology, In: SCHULTZ, V., A.W. KLEMENTS, Jr. (eds.): Radioecology, Reinhold, New York.Google Scholar
  16. DE HAAN, S., 1974: Die chemische Zusammensetzung von Gewächsen und Böden auf mit Klärschlamm behandelten Böden, Landw. Forschung, Sonderheft 31 /1, 220–233.Google Scholar
  17. DIEZ, T., A. ROSOPULO, 1976: Schwermetallgehalte in Böden und Pflanzen nach hohen und extrem hohen Klärschlammgaben, Landw. Forschung, Sonderheft 33 /1, 236–248.Google Scholar
  18. DITTER, P., 1976: Schwermetalle im Boden unter besonderer Berücksichtigung ihrer Verlagerung in die Gewässer (Literaturauswertung). Mitteilgn. Dtsch. Bodenkundl. Gesell-sch. 23, 113–120.Google Scholar
  19. EL-BASSAM, N, 1975: Versuche zur Feststellung der Stoffbelastung im Boden und zur Ermittlung der Spätzeitwirkung von Abfallstoffen auf das Grundwasser, Landw. Forschung 28/ 175–182.Google Scholar
  20. EL-BASSAM, N., P. POELSTRA, M.J. FRISSEL, 1975: Chrom und Quecksilber in einem seit 80 Jahren mit städtischem Abwasser berieselten Boden, Z. Pflanzenern. Bodenk. 138, 309–316.CrossRefGoogle Scholar
  21. EL-BASSAM, N., C. TIETJEN, 1976: Untersuchungen mit Radioisotopen über die Mobilität von Arsen, Blei, Cadmium und Zink in ungestörten Bodensäulen, Mitt. Dtsch. Bodenkundl. Gesellsch. 23, 133–141.Google Scholar
  22. ELLIS, E.G., 1973: The soil as a chemical filter, in: SOPPER, W.E., L.T. KARDOS (eds.), Recycling Treated Minicipal Wastewater and Sludge Through Forest and Cropland, Univ. Park: Penn. State Univ. Press, 46–70.Google Scholar
  23. ERNST, W., 1972: Zink- und Cadmium-Immissionen auf Böden und Pflanzen in der Umgebung einer Zinkhütte, Ber. Dtsch. Bot. Gesellsch. 85, 295–300.Google Scholar
  24. ESSING, H.-G., 1969: Usuelle Cadmiumbelastung durch Nahrungsmittel und Getränke, Arch. Hyg. 153 Nr. 6, S. 490–494Google Scholar
  25. FASSBENDER, H.W., G. SEEKAMP, 1976: Fraktionen und Löslichkeit der Schwermetalle Cd, Co, Cr, Cu, Ni und Pb im Boden, Geoderma 16, 55–69.CrossRefGoogle Scholar
  26. FEIGE, W. 1975: Bodenkundliche Untersuchungen nord-westdeutscher Standorte zur geordneten Abwasserfaulschlammdeponie, Göttinger Bodenkundliche Berichte 32, 1–142.Google Scholar
  27. GARBER, K., 1970: Luftverunreinigung durch schwermetallhaltige Stäube–Wirkungen auf Pflanzen, Landw. Forschung, Sonderheft 25 /1, 59–68.Google Scholar
  28. GARBER, K., 1974: Schwermetalle als Luftverunreinigung, Blei-Zink-Cadmium, Beeinflussung der Ve9etation. VDI-Berichte, Nr. 203, 54–60.Google Scholar
  29. GESELLSCHAFT FOR STRAHLEN- UND UMWELTFORSCHUNG 1976: Jahresbericht,Institut für Strahlen-SCHUTZ schutz, 154–168, München.Google Scholar
  30. GOLWER, A., G. MATTHESS, W. SCHNEIDER, 1969: Selbstreinigungsvorgänge im aeroben undanaeroben Grundwasserbereich, Vom Wasser 36, 64–91.Google Scholar
  31. HEILENZ, S., 1970: Untersuchungen über den Bleigehalt von Pflanzen an verkehrsreichen Standorten, Landw. Forschung, Sonderheft 25 /1, 73–78.Google Scholar
  32. HEINRICHS, H., 1975: Die Untersuchung von Gesteinen und Gewässern auf Cd, Sb, Hg, Pb und Bi mit der flammenlosen Atom-AbsorptionsSpektralphotometrie, Dissertation, Göttingen.Google Scholar
  33. HEITFELD, K.H., U. SCHUTTLER, 1973: Versickert wohin? Kontamination des Wassers im Bereich von Abfallhalden durch Spurenmetalle, Umwelt, Heft 1, 57–58.Google Scholar
  34. HEM, J.D., 1972: Chemistry and occurence of cadmium and zinc in surface water and groundwater, Water Resources Research 8, 661–679.CrossRefGoogle Scholar
  35. HERMS, U., G. BROMMER, 1977: Der Einfluß des pH-Wertes auf die Löslichkeit von Schwermetallen in Böden und Komposten, Mitteilgn. Dtsch. Bodenkundl. Gesellschaft, 25, 139–142.Google Scholar
  36. HERRMANN, R., 1976: Modellvorstellungen zur räumlichen Verteilung von Spurenmetallverunreinigungen in der Bundesrepublik Deutschland, angezeigt durch den Metallgehalt in epiphytischen Moosen, Erdkunde, 30, 241–253.CrossRefGoogle Scholar
  37. HILDEBRAND, E.E., 1974: Die Bindung von Immissionsblei in Böden, Freiburger Bodenkundliche Abhandlungen, Freiburg.Google Scholar
  38. HORAK, O., I. HUBER, 1974: Verunreinigung von Pflanzen und Böden durch Bleirückstände aus Benzinmotoren, Bodenkultur, 25, 34–47.Google Scholar
  39. HUFFMANN, E.V.O., J. F. HODGSON, 1973: J. of Environm. Quality 2, 289.CrossRefGoogle Scholar
  40. JOENSUU, O.J. 1971: Fossil fuels as a source of mercury pollution, Science 172, 1027–1028.CrossRefGoogle Scholar
  41. JOHN, M.K., C.J. VAN LAERHOVEN, H.H. CHUAH, 1972: Factors affecting plant uptake and phytotoxicity of cadmium added to soils, Environm. Sci. Technology 6, 1005–1009.CrossRefGoogle Scholar
  42. JOHN, M.K., 1972: Heavy metals in plants and soils, Canad. Agric. 17, 20–22Google Scholar
  43. JORGENSEN, S.E., 1975 Do heavy metals prevent the agricultural use of municipal sludge, Water Research 9, 163–170CrossRefGoogle Scholar
  44. KELLER, T., 1970: Zum Problem der verkehrsbedingten Bleirückstände in der Vegetation, Straße und Verkehr (Solothurn) Nr. 1Google Scholar
  45. KIRKHAM, M.B., 1975: Trace elements in corn grown on long terms sludge disposal site, Environm. Sci. Technology 9, 765–768CrossRefGoogle Scholar
  46. KLOKE, A., 1972: Die Belastung der landwirtschaftl. und gärtnerischen Produktion und Erntegüter durch Immissionen, Ber. Ldw. 50, 57–68Google Scholar
  47. KLOKE, A., 1974 a: Fachliche Stellungnahme zur Rechtsverordnung des § 15 Abfallbeseitigungsgesetz, Berlin, 6.März 1974Google Scholar
  48. KLOKE, A., 1974 b: Blei - Zink–Cadmium Anreicherung in Böden und Pflanzen, VDI-Bericht Nr. 203, 71–74Google Scholar
  49. KLOKE, A., 1976: Umweltbundesamt, Vorschlag von KLOKE 1976Google Scholar
  50. KNICKMANN, E., 1959: Zur Nutzung fruchtbarer Böden mit hohem Gehalt an Blei und Zink, Z. f. Pflanzenernährung, Düngung u.Bodenkunde, 84, 255–258CrossRefGoogle Scholar
  51. KOEPPE, D.E., R.L.MILLER: 1970, Lead effects on corn mitochondrial respiration,. Science, 167, 1376–1377CrossRefGoogle Scholar
  52. KORONOWSKI, P., 1973: Nebenwirkungen von Quecksilberverbindungen auf Mensch und Tier, Mitteilungen aus der Biologischen Bundesanstalt für Land und Forstwirtschaft, Berlin-Dahlem, Heft 153.Google Scholar
  53. KRAMER,F., 1977: Erste Untersuchungen zur Erstellung eines Bodenbelastungskatasters (Pb, Zn, Cd, Cu) im Raum Duisburg–Dinslaken, Schriftenreihe der LIB, Landesanstalt für Immissions- und Bodennutzungsschutz des Landes Nordrhein-Westfalen, Essen, Heft 39, 45–48.Google Scholar
  54. KRAUSKOPF, K.B., 1967: Geochemistry of nutrients, In: J.J. MORTVEDT et al. (eds.): Micronutrients in agriculture, Soil Sci. Soc. Amer. Madison, Wisconsin.Google Scholar
  55. LAGERWERFF, J.V., 1967: Heavy metal contamination of soils, in: N.C. BRADY (ed.) Agriculture and the Quality of our Environment, Amer. Assoc. Adv. Sci. Pub. 85, 343–364.Google Scholar
  56. LAGERWERFF, J.V., A.W. SPECHT, 1970: Contamination of roadside soil and vegetation with cadmium, nickel, lead, and zinc, Environm. Sci. Technology 4, 583–586.CrossRefGoogle Scholar
  57. LAGERWERFF, J.V., 1971: Uptake of cadmium, lead and zinc by radish from soil and air, Soil. Sci. 111, 129–133.CrossRefGoogle Scholar
  58. LAGERWERFF, J.V., 1972: Lead, mercury and cadmium as environmental contaminants, in J.J. MORTVEDT et al.(eds.) Micronutrients in Agriculture, Soil. Sci.Soc. Amer.Madison Wisconsin.Google Scholar
  59. LANGNER, Chr., 1963: Ober die Bleigehalte im Boden und deren Auswirkungen auf die landwirtschaftliche Nutzung, dargestellt an einem bleigeschädigten Betrieb im Kreis Schleiden, Ber. Landesamt f.Bodennutzungschutz NRW, Heft 4, 83–95, Landw.Verlag Hiltrup b.MUnster.Google Scholar
  60. LAZRUS, A.L., E.LORANGE, J.P.LODGE, 1970: Lead and other metal ions in United States precipitation, Environm. Sci. Technology 4, 55–58.CrossRefGoogle Scholar
  61. LEH, H.O., 1972: Verunreinigung von Pflanzen durch Blei aus Kraftfahrzeugabgasen, in: Blei und Umwelt, Kommission für Umweltfragen des Bundesgesundheitsamtes Arbeitsgruppe Blei, 38–47.Google Scholar
  62. LE RICHE, H.H., 1968: Metal contamination of soil in the woburn market-garden experiment resulting from the application of sewage sludge, J.Agric. Sci. 71, 205–208.CrossRefGoogle Scholar
  63. LIEBER, M, W.F. WELSCH, 1954: Contamination of ground water by cadmium, J.Amer. Water Works Ass. 46, 541–547.Google Scholar
  64. LIEBER, M., N.M.PERLMUTTER, H.L.FRAUENTHAL, 1964: Cadmium and hexavalent chromium in Nassau country ground water, J. Amer. Water Works Ass. 56, 739–747.Google Scholar
  65. LINNMANN, L., A.ANDERSON, K.O.NILSSON, B.LIND, T.KJELLSTRUM und L.FRIBERG: Cadmium uptake by wheat from sewage sludge used as a plant nutrient source, (im Druck) zit. n. PISCATOR, 1974 ).Google Scholar
  66. LISK, D.J., 1972: Trace elements in soils, plants and animals, Adv. Agron. 24, 267–325.CrossRefGoogle Scholar
  67. LITTLE, P., M.H.MARTIN, 1972: A survey of zinc, lead and cadmium in soil and natural vegetation around a smelting complex, Environmental Pollution 3, 241–254.CrossRefGoogle Scholar
  68. LYRE, H., 1973: Quecksilber in Pflanzenschutzmitteln und ihr Einfluß auf Gewässer, Nachrichtenblatt Deutscher Pflanzenschutzdienst 25, 170–171.Google Scholar
  69. MAC LEAN, A.J., B. STONE, W.E. CORDUKES, 1973: Amounts of Hg in soils of some golf course sites, Can. J. Soil Sci. 53, 130–132.Google Scholar
  70. MAYER, R., 1976: Ermittlung von Adsorptionsisothermen als Regelgrößen in Transportmodellen von Schwermetallen (Pb, Cd)Google Scholar
  71. Mitteilgn. Dtsch. Bodenkundl. Gesellsch. 23, 121–131.Google Scholar
  72. MAYER, R., 1978: Adsorptionsisothermen als Regelgrößen beim Transport von Schwermetallen in Böden, Z. Pflanzenern. Bodenk. 141, 11–28.CrossRefGoogle Scholar
  73. MILLER, R.H., 1973: The soil as a biological filter, in: W.E. SOPPER, L.T. KARDOS (eds.), Recycling treated municipal wastewater and sludge through forest and cropland, Univ. Park: Penn. State Univ. Press, 71–94.Google Scholar
  74. MINISTERIUM FOR ARBEIT, GESUNDHEIT UND SOZIALES DES LANDES NORDRHEIN-WESTFALEN, 1973: Reinhaltung der Luft in Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf, 1973.Google Scholar
  75. MINISTERIUM FOR ER-NAHRUNG, LANDWIRTSCHAFT UND UMWELT BADEN-WORTTEMBERG, 1977: Möglichkeiten und Grenzen der Verwertung von Klärschlamm in der Landwirtschaft, Informationsheft des Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Umwelt Baden-Württemberg.Google Scholar
  76. MUROZUMI, M., T.J. CHOW, 1969: Chemical concentration of pollutand lead aerosols, terrestrial dusts and sea salts in greenland and antarctic snow strata, Geochim. Cosmochim, Acta 33, 1247–1294.CrossRefGoogle Scholar
  77. NAT. AIR POLL. CONTR. ADM. PUBLIC HEALTH SERVICE, US DEPT. OF HEW. 1970: National inventory of sources and emissions of cadmium, nickel and asbestos in 1968, I.W.E. Davis and Assoc., contract No. CPA 22–69–31Google Scholar
  78. OERTEL, A.C., 1961: Relation between trace-element concentrations in soil and parent material, J. Soil Sci. 12, 119–128.CrossRefGoogle Scholar
  79. PAGE, A.L., T.J. GANJE, 1970: Accumulation of lead in soils for regions of high and low motor vehicle density, Environm. Sci. Technology 4, 140–142.CrossRefGoogle Scholar
  80. PAGE, A.L., E.T. BINGHAM, 1973: Cadmium residues in the environment, Residue Reviews 48, 1–44.CrossRefGoogle Scholar
  81. PATTERSON, C.C., 1965: Contaminated and natural lead environments of man, Arch. Environ. Health 11, 344–358.CrossRefGoogle Scholar
  82. PISCATOR, M., 1974: Auswirkungen von Cadmium auf die Gesundheit der Bevölkerung, VDI-Berichte Nr, 203, 49–51.Google Scholar
  83. PURVES, D., 1972: Consequences of trace-element contamination of soils, Environmental Pollution 3, 17–24.CrossRefGoogle Scholar
  84. RAMEAU, J.T., 1968: Ernstige loodverontreiniging langs autowegen, TNO-Nieuvws 23, 54–57.Google Scholar
  85. RHODE, G., 1973: Schwermetalle - ihre Bedeutung und mögliche Anreicherung im Boden durch Müll- und Müllklärschlammkomposte, Sonderdruck der ANS Mitteilungen, Herausgeber: Arbeitskreis für die Nutzbarmachung von Siedlungsabfällen e.V..Google Scholar
  86. RIEDER, W., U. SCHWERTMANN, 1972: Kupferanreicherung in hopfengenutzten Böden der Hallertau, Landw. Forschung 25, 170–177.Google Scholar
  87. RITCHIE, J.C., J.A. SPRABERRY, J.R. McHENRY, 1974: Estimating soil erosion fr9~7the redistribution of fallout Cs, Soil Sci. Soc. Amer. Proc. 38. 137–139.CrossRefGoogle Scholar
  88. RUBIN, A.J., 1974: Aqueous-environmental chemistry of metals, Ann Arbor Science Publishers Inc., Ann Arbor, Michigan.Google Scholar
  89. RUDZINSKI, 1967: FAZ, Nr. 212.Google Scholar
  90. SACHVERSTANDIGENAUSSCHUSS “QUALITATSKRITERIEN FOR KOMPOST AUS MOLL UND MOLLKLARSCHLAMM” DES UMWELTBUNDESAMTES, 1975: Qualitätskriterien für Kompost aus Müll und Müllklärschlamm, aufgestellt im Auftrag von Bund und Ländern.Google Scholar
  91. SCHAFER, K., 1968: Zur landwirtschaftlichen Verwertung eines schwermetallhaltigen, flüssigen Faulschlamms auf Grünland, Z. Acker-u. Pflanzenbau 128, 239–257.Google Scholar
  92. SCHEFFER, F. P. SCHACHTSCHABEL, 1977: Lehrbuch der Bodenkunde, Ferdinand Enke Verlag, StuttgartGoogle Scholar
  93. SCHLEICHERT, U., 1973: Auftreten und Herkunft von Zink in Gewässern, Literaturbericht 1972/1973, Bundesanstalt für Gewässerkunde, Koblenz.Google Scholar
  94. SCHMID, G., R. BUCHER, H. WEIGELT, 1972: Einfluß von Klärschlamm auf Pflanze und Umwelt, Landw. Forschung, Sonderheft 28 /1, 363–373.Google Scholar
  95. SCHMID, G., A. ROSOPULO, H. WEIGELT, 1974: Grundsatzfragen zur Erzeugung einer gesunden Ernährung, Mitteilungen III: Einfluß von Müllklärschlammkomposten und Klärschlamm auf den Schwermetallgehalt von Nahrungspflanzen, Landw. Forschung, Sonderheft 31 /2, 191–205.Google Scholar
  96. SCHROEDER, H.A. J.J. BALASSA, 1961: Abnormal trace elements in man: cadmium, J. Chronic Dis. 14, 236–258.CrossRefGoogle Scholar
  97. SCHWERTMANN, U., M. HUITH, 1975: Erosionsbedingte Stoffverteilung in zwei hopfengenutzten Kleinlandschaften der Hallertau, Z. Pflanzenern. Bodenk. 138, 397–405.CrossRefGoogle Scholar
  98. SEEKAMP, G., H.W. FASSBENDER, 1974: Zur Erfassung der Schwermetall-Belastung von industrie- und-verkehrsfernen Waldökosystemen durch Niederschlagswasser, Mitteilgn.Dtsch. Bodenkundl. Gesellsch. 20, 493–499.Google Scholar
  99. SIEGEL, O., 1973: Belastbarkeit des Bodens mit organischen Düngern, Bodenkultur 24, 237–252.Google Scholar
  100. SIEGEL, O.,. H. RASP, 1973: Ergebnisse eines 12-jährigen Düngungsversuches mit Siedlungsabfällen, Landw. Forschung,Sonderheft 27 /1, 73–85.Google Scholar
  101. STAUDACHER, W., 1977: Die Hydrochemie von Porenwässern aus jungen Sedimenten unter influenten Bedingungen am Beispiel des Tegeler Sees in Berlin (West)Google Scholar
  102. Dissertation, Fachbereich 24, (Geowissenschaften) der Freien Universität Berlin.Google Scholar
  103. STENSTRUM, D.J., M. VAHTER, 1974: Cadmium and lead in swedish commercial fertilizers, Ambio 3, 91–92.Google Scholar
  104. SWAINE, D. J., 1962: The trace element content of fertilizers, Technical Communication No. 52, Commonwealth Bureau of Soils, Harpenden.Google Scholar
  105. SWAINE, D.J., R.L. MITCHELL, 1960: Trace element distribution in soil profiles,J.Soil Sci. 11, 346–367.Google Scholar
  106. TAMURA, T., 1964: Selective sorption reactions of cesium with mineral soil, Nucl. Safety 5, 262–268.Google Scholar
  107. TIETJEN, C., 1977: Qualitätsanforderungen der Landwirtschaft an Müllkompost, AID Informationen WB/26. Jg., Nr. 4, Bonn-Bad Godesberg.Google Scholar
  108. TULG, G., 1973: Zur Frage systematischer Fehler in der Spurenanalyse der Elemente, Vom Wasser 40, 181–206.Google Scholar
  109. TULG, G., 1975: Wie qualifiziert sind analytische Informationen im Umweltschutz, Erzmetall 28, 390–398.Google Scholar
  110. TYLER, G., 1972: Heavy metals pollute nature, may reduce productivity, Ambio 1, 52–59.Google Scholar
  111. VETTER, H., R. MAHLHOP, 1971: Untersuchungen über Blei-, Zink- und Fluor-Immissionen und dadurch verursachte Schäden an Pflanzen und Tieren, Landw. Forschung 24, 294–315.Google Scholar
  112. VETTER, H., K. FROCHTENICHT, R. MAHLHOP, 1974: Immissionen und Nahrungsqualität, Landw. Forschung, Sonderheft 30 /1, 29–39.Google Scholar
  113. VINOGRADOW, A.P., 1959: The geochemistry of rare and dispersed chemical elements in soil, New York 1959.Google Scholar
  114. WAGNER, K.H., L. SIDDIQI, 1973: Gefährliche Stoffe in Bodenverbesserungsmitteln, Naturwissenschaft 60, 160–161CrossRefGoogle Scholar
  115. WALLACE, R.A., W. FULKERSON, W.D. SHULTS, W. LYON, 1971: Mercury in the environment: the human element, Oak Ridge National Laboratory-National Science Foundation interagency agreement AAA-R-4–79, Contract No. W 7405-ong-26.Google Scholar
  116. WARREN, H.V., R.E. DELAVAULT, K.W. FLETCHER, 1971: Metal Pollution - A growing problem in industrial and urban areas, Bull. Can. Inst. Min. Metall. 64, 34–45.Google Scholar
  117. WELZ, B., E. WIEDEKING, 1973: Einsatz der flammenlosen Atom-Absorption zur Bestimmung von Spurenmetallen in Wasser und Abwasser, Z. Anal. Chem. 264, 110–118.CrossRefGoogle Scholar
  118. WILLIAMS, C.H., D.J. DAVID, 1973: Australian Journal of Soil Research 11, 43.CrossRefGoogle Scholar
  119. WIMMER, J., 1974: Untersuchungen Uber die Wanderung und Auswaschung von Quecksilber im Boden, Bodenkultur 25, 369–379.Google Scholar
  120. ZOBRIST, J., H.R. HEGI, 1974: Metalle in der Glatt, EAWAG-Jahresbericht, DUbendorf 1974, 11–13.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1979

Authors and Affiliations

  • P. Ditter

There are no affiliations available

Personalised recommendations