Advertisement

Die Ziele des Anpassungssystems

  • Horst Dienstbach
Chapter
  • 14 Downloads
Part of the Die Betriebswirtschaft in Forschung und Praxis book series (BFP, volume 10)

Zusammenfassung

Sowohl das sozio-technische System „Organisation“ als auch seine funktionalen Subsysteme sind durch eine Vielzahl von Variablen1) gekennzeichnet. Eine exakte Systemanalyse erfordert es, diese Variablen zu erfassen und sie verschiedenen Klassen zuzuordnen. Lundberg schlägt vier Klassen von Variablen vor, in denen die wesentlichen Charakteristika eines Systems zusammengefaßt werden können: Ziele, Elemente, Struktur und Prozeß 2. In diesem Abschnitt sollen mögliche Anpassungsziele untersucht werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Jones, M. H., Executive Decision Making, Homewood, 111. 1957, S. 5.Google Scholar
  2. Grochla, E., Beschaffungsplanung, in: Dynamische Betriebsplanung zur Anpassung an wirtschaftliche Wechsellagen, Wiesbaden 1959, S. 93.Google Scholar
  3. Newman, W. H., Administrative Action, 2. Aufl., Englewood Cliffs, New York 1963, S. 62.Google Scholar
  4. Hierzu B. die Klassifikation von Blough, R., International Business: Environment and Adaption, New York/St. Louis/San Francisco/Toronto/London/Sydney 1966, S. 26.Google Scholar
  5. Junckerstorff, K. und Gast, W. F., Grundzüge des Management, Wiesbaden 1960, S. 25.Google Scholar
  6. Pöhlmann, G., Der Prozeß der Unternehmensführung, Berlin 1964, S. 67.Google Scholar
  7. Tannenbaum, R., Limitations on Decision-Making, in: Human Relations in Administration, 2. Aufl., Hrsg. R. Dubin, Englewood Cliffs, New York. 1961, S. 329.Google Scholar
  8. Whyte, W. F., An Interaction Approach to the Theory of Organization, in: Modern Organization Theory, Hrsg. M. Haire, New York 1959, S. 156 ffGoogle Scholar
  9. Gutenberg, E., Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, 1. Bd.: Die Produktion, 10. Aufl., Berlin/Heidelberg/New York 1965, S. 80 ff. und S. 342 ff.Google Scholar
  10. Heinen, E., Anpassungsprozesse und ihre kostenmäßigen Konsequenzen, Köln/Opladen 1957.Google Scholar
  11. Opitz, H., Fertigungsverfahren als Elastizitätsfaktor, in: Dynamische Betriebsführung, Hrsg. Deutsche Gesellschaft für Betriebswirtschaft, Berlin 1959, S. 40 ff.Google Scholar
  12. Riebel, P., Die Elastizität des Betriebes, Köln/Opladen 1954, S. 19 ff.Google Scholar
  13. Swoboda, P., Die betriebliche Anpassung als Problem des betrieblichen Rechnungswesens, Wiesbaden 1964, S. 44 .Google Scholar
  14. Salter, W. E. G., Productivity and Technical Change, Cambridge 1960.Google Scholar
  15. Davis, K. und Blomstrom, R. L., Business and its Environment, New York/St. Louis/San Francisco/Toronto/London/Sydney 1966, S. 14.Google Scholar
  16. Hage, J., An Axiomatic Theory of Organizations, in: Administrative Science Quarterly 1965, S. 292Google Scholar
  17. Hogers, E. M. und Beal, G. M., Reference Group Influence in the Adoption of Agricultural Technology, Ames, Iowa 1958, S. 33.Google Scholar
  18. Lionberger, H. F., Adoption of New Ideas and Practices, Ames, Iowa 1960, S. 33 ff.Google Scholar
  19. Schumpeter, J., Theorie der wirtschaftlichen Entwicklung, 5. Aufl., Berlin 1952, S. 163.Google Scholar
  20. Landwehrmann, F., Organisationsstrukturen industrieller Großbetriebe, Köln/Opladen 1965, S. 148.Google Scholar
  21. Perridon, L., Unternehmensberater oder Organisationsberater?, in: Das rationelle Büro 1968, S. 36Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr.Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1972

Authors and Affiliations

  • Horst Dienstbach

There are no affiliations available

Personalised recommendations