Advertisement

Konzernrechnungslegung und -publizität als Schutzmaßnahme für Konzernbeteiligte

  • Bernhard Pellens
Part of the Bochumer Beiträge zur Unternehmungsführung und Unternehmensforschung book series (BBUU, volume 33)

Zusammenfassung

Da die Erstellung und Publizierung des Konzernabschlusses nicht um ihrer selbst willen verlangt werden, sind als Ausgangspunkt für die Beurteilung ihrer Nützlichkeit die Rechnungslegungszwecke zu bestimmen, die dem Konzernabschluß zugrunde liegen. Seine Aufgaben sind dort zu vermuten, wo eine starke Beeinträchtigung der Funktionen des aktienrechtlichen Einzelabschlusses durch die Konzernbildung anzunehmen ist. Als Jahresabschluß der wirtschaftlichen Einheit kann er als eine Schutzmaßnahme für die Konzernbeteiligten angesehen werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1989

Authors and Affiliations

  • Bernhard Pellens

There are no affiliations available

Personalised recommendations