Advertisement

Zusammenfassung

Der Wasserstoff gehört zu den unerwünschten Stahlbegleitern, da er für eine Reihe von Werkstoffehlern verantwortlich gemacht werden muß. Beizblasen, Flocken, Fischaugen und Wasserstoffversprödung sind einige der unangenehmen Folgeerscheinungen der meist unvermeidlichen Wasserstoffaufnahme während der Stahlherstellung und -verarbeitung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1976

Authors and Affiliations

  • Klaus W. Lange
    • 1
  • Hans-Joachim König
    • 1
  1. 1.Institut für EisenhüttenkundeRhein. -Westf. Techn. Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations