Advertisement

Energiespektren leichter Ionen, die von Kernen bei der Bestrahlung mit γ-Quanten emittiert werden

  • Peter David
  • Neos Mohammed Bachschi
  • Joachim Debrus
  • Ung Kim
  • Gerfried Kumbartzki
  • Friedrich Lübke
  • Theo Mayer-Kuckuk
  • Hans Mommsen
  • Rudi Schoenmackers
  • Karl Heinz Speidel
  • Gotthard Stein
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW)

Zusammenfassung

Die gleichzeitige Messung von Protonen, Tritonen, 3He- und 4He-Ionen, die von Kernen bei der Bestrahlung mit γ-Quanten emittiert werden, bietet die Möglichkeit, unter gleichen experimentellen Bedingungen Energiespektren zu gewinnen. Messungen dieser Art sind schwierig. Einmal muß gegen den Untergrund diskriminiert werden, zum anderen muß die elektronische Apparatur über mehrere Wochen stabil arbeiten, da die Wirkungsquerschnitte in der Größenordnung µb/MeV sr liegen. Die simultane Messung dieser Teilchen wurde erstmals an einem hochenergetischen Bremsstrahl durchgeführt. Die Endenergie betrug E γ max = 450 MeV. Das Experiment ist in Referenz42) beschrieben. Die untersuchten Targetkerne sind 27 Al 40,44 Ca, 51 V, 59 Co, 93 Nb, nat Ag, 181 Ta und 197 Au. Die Abbildung 17 zeigt ein typisches Massenspektrum, das — aus Intensitätsgründen — bei der Bestrahlung eines dicken 9Be-Targets aufgenommen wurde. In den Abbildungen 18 bis 31 sind die Energie-Spektren dargestellt, die unter dem Laborwinkel von 90ơ aufgenommen wurden. In Teil 4 und 5 ist darauf hingewiesen worden, daß insbesondere im Bereich der ersten Resonanz mit γ-Quanten Compound-Kerne angeregt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1977

Authors and Affiliations

  • Peter David
    • 1
  • Neos Mohammed Bachschi
    • 1
  • Joachim Debrus
    • 1
  • Ung Kim
    • 1
  • Gerfried Kumbartzki
    • 1
  • Friedrich Lübke
    • 1
  • Theo Mayer-Kuckuk
    • 1
  • Hans Mommsen
    • 1
  • Rudi Schoenmackers
    • 1
  • Karl Heinz Speidel
    • 1
  • Gotthard Stein
    • 1
  1. 1.Institut für Strahlen- und Kernphysik der Rhein.-WestfFriedrich-Wilhelms-Universität BonnDeutschland

Personalised recommendations