Advertisement

Fellfärbung und Verhalten

  • Helmut Hemmer

Zusammenfassung

Auf dem gleichen biochemischen Grundsyntheseweg wie die für die Informationsverarbeitung wesentlichen Catecholamine entstehen die Melanine, die Pigmente der Fellfärbung (vergleiche Kapitel 2). Die durch die Wirkung des Enzyms Tyrosinhydroxylase aus Tyro-sin synthetisierte Aminosäure Dopa liegt der weiteren Bildung beider Verbindungsgruppen zugrunde. Auf der einen Seite entsteht aus Dopa Dopamin als das erste in der Reihe der Catecholamine, auf der anderen Seite werden über das Zwischenprodukt Dopachinon die Melanine aufgebaut (Bild 7.2). Nun sind für die Wirkung sowohl aller Neurotransmitter im Allgemeinen als auch der Catecholamine im Speziellen selbstregulatorische Rückkopplungsmechanismen bekannt, wodurch Änderungen der Konzentration der Vorstufe Dopa zu Reaktionsänderungen im Catecholamin-System führen. Im lebenden System sind ähnliche Rückkopplungen auch mit anderen Verbrauchswegen der gleichen Ausgangsverbindung zu erwarten, so daß aus dieser Überlegung heraus bereits die zunächst vor allem von Clyde E. Keeler geäußerte Vermutung einer grundlegenden Beziehung zwischen dem Dopa-Angebot und -Verbrauch im Nervensystem und dem Dopa-Angebot und -Verbrauch zur Melaninsynthese in der Haut möglich erscheint.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bernhard, W. (1965): Psychische Korrelate der Augen- und Haarfarbe und ihre Bedeutung für die Sozialanthropologie. Homo 16: 1–31.Google Scholar
  2. Eibl-Eibesfeldt, I. (1950): Beiträge zur Biologie der Haus-und Ährenmaus nebst einigen Beobachtungen an anderen Nagern. Z. Tierpsychol. 7: 558–587.CrossRefGoogle Scholar
  3. Fuller, J.L. (1967): Effects of the albino gene upon behaviour of mice. Anim. Behay. 15: 467–470.Google Scholar
  4. Hemmer, H. (1978): Zusammenhänge zwischen Fellfarbe und Ausprägung des Aktivitätsrhythmus bei Labormäusen und wilden Hausmäusen. Säugetierkundl. Mitt. 26: 256–259.Google Scholar
  5. Keeler, C.E. (1942): The association of the black (non-agouti) gene with behavior. J. Hered. 33: 371384.Google Scholar
  6. Keeler, C.E. (1947): Coat color, physique, and temperament. J. Hered. 38: 271–277.Google Scholar
  7. Keeler, C. (1961): The detection and interaction of body size factors among ranch-bred mink. Bull. Georgia Acad. Sci. 19: 22–60.Google Scholar
  8. Keeler, C. (1975): Genetics of behavior variations in color phases of the red fox. In: The wild canids. Fox, M.W. (Ed.). Van Nostrand Reinhold, New York — Cincinnati — Toronto — London — Melbourne.Google Scholar
  9. Keeler, C., Asteinza, J., Fromm, E. (1964): Psychosomatics of fear in foxes. Bull. Georgia Acad. Sci. 22: 64–71.Google Scholar
  10. Keeler, C., Moore, L. (1960): Correlations between coat color, body size and behavior in ranch bred mink. Bull. Georgia Acad. Sci. 18: 30–35.Google Scholar
  11. Keeler, C., Moore, L. (1960): Pigment gene effects on bodily proportions in mink. Bull. Georgia Acad. Sci. 18: 69–84.Google Scholar
  12. Keeler, C., Moore, L. (1961): Psychosomatic synthesis of behavior trends in the taming of mink. Bull. Georgia Acad. Sci. 19: 66–74.Google Scholar
  13. Keeler, C.E., King, H.D. (1942): Multiple effects of coat color genes in the norway rat, with special references to temperament and domestication. J. comp. Psychol. 34: 241–250.Google Scholar
  14. Schwabe, H.W. (1979): Öko-ethologische Studien zur Ausbreitungspotenz der Hausratte (Rattus rattus L.) Zool. Jb. Syst. 106: 124–168.Google Scholar
  15. Schwabe, H.W. (1979): Pigmentationskorrelierte Verhaltensunterschiede bei Hausratten (Rattus rattus L.). Zool. Jb. Syst. 106: 406–426.Google Scholar
  16. Silver, W.K. (1979): The coat colors in mice. Springer, New York — Heidelberg — Berlin.CrossRefGoogle Scholar
  17. Youdim, M.B.H., Lovenberg, W., Sharman, D.F., Lagnado, J.R. (Ed., 1978 ): Essays in Neurochemistry and Neuropharmacology, Vol. 3. J. Wiley & Sons, Chichester — New York — Brisbane — Toronto.Google Scholar

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig 1983

Authors and Affiliations

  • Helmut Hemmer
    • 1
  1. 1.MainzDeutschland

Personalised recommendations