Advertisement

Sekundäranalyse zur Wirkung positiver sozialer Modelle

  • Helmut E. Lück
  • Ulla Wilke-Birkenhauer
Part of the Forschungsbericht des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW)

Zusammenfassung

In einer weiteren Studie sollte es nicht um eine neue empirische Untersuchung, sondern um die Sekundäranalyse von Daten gehen, die uns durch persönliche Kontakte zur Verfügung gestellt wurden. Zwei Studentinnen, Ingeborg Koch und Erika Schneider, hatten im Wintersemester 1974/75 an einem “Planungspraktikum” der Universität Wien teilgenommen und dort ein Feldexperiment über “Das Lernen altruistischer Verhaltensweisen anhand von Modellpersonen” durchgeführt. Während der theoretische Teil des unveröffentlichten Berichts und auch des Experiments überzeugten, schien die Auswertung unzureichend zu sein. Es wurde daher eine Sekundäranalyse der Daten für sinnvoll gehalten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1981

Authors and Affiliations

  • Helmut E. Lück
    • 1
  • Ulla Wilke-Birkenhauer
    • 2
  1. 1.Fachbereich Erziehungs- und Sozialwissenschaften Arbeitsbereich PsychologieFernuniversität — Gesamthochschule — HagenDeutschland
  2. 2.Fach PsychologieUniversität — Gesamthochschule — DuisburgDeutschland

Personalised recommendations