Advertisement

Untersuchung der Versetzungsabsorption in schwach verformten Einkristallen

  • Dieter Lenz
  • Kurt Lücke
  • Herbert Schmidt
  • Hans-Reiner Kaufmann
  • Wolfgang Cloos
  • Herbert Rosinger
Chapter
  • 13 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW)

Zusammenfassung

Es werden im folgenden drei Versuchsreihen beschrieben:
  1. (i)

    Ultraschallabsorption unter äußerer mechanischer Spannung unterhalb der kritischen Schubspannung τo, (d.h. im mikroplastischen Bereich). für die hier verwendeten in <112>-Richtung belasteten Cu-Einkristalle beträgt die kritische Schubspannung (definiert als die Spannung, bei der eine plastische Dehnung von 10−5 erreicht wird) etwa τo = 50 p/mm2 ( 0.5 MN/m2). Bei diesen Experimenten kann die Frequenzabhängigkeit der Dämpfung zwischen 10 und 100 MHz gemessen werden.

     
  2. (ii)

    Verformungsabhängigkeit der Ultraschallabsorption (0.1 < ε < 4%). Wegen des starken Anstieges der Absorption mit der Verformung waren in den meisten Fällen die Messungen auf 10 und 30 MHz beschränkt.

     
  3. (iii)

    Ultraschallabsorption kaltverformter Proben nach Wärmebehandlungen zwischen Raumtemperatur und 950°C. Hierbei kommt es je nach Verformungsgrad zu Erholungs- und Rekristallisationserscheinungen. Meist konnte die Absorption nur bei 10 und 30 MHz gemessen werden.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1982

Authors and Affiliations

  • Dieter Lenz
    • 1
  • Kurt Lücke
    • 1
  • Herbert Schmidt
    • 1
  • Hans-Reiner Kaufmann
    • 1
  • Wolfgang Cloos
    • 1
  • Herbert Rosinger
    • 1
  1. 1.Institut für allgemeine Metallkunde und MetallphysikRhein. -Westf. Techn. Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations