Advertisement

Einleitung

  • Dieter Lenz
  • Kurt Lücke
  • Herbert Schmidt
  • Hans-Reiner Kaufmann
  • Wolfgang Cloos
  • Herbert Rosinger
Chapter
  • 13 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW)

Zusammenfassung

Die Anwendung von Ultraschall (“US”) hat sowohl für die zerstörungsfreie Werkstoffprüfung /1/ als auch für die wissenschaftliche Forschung /2/ allergrößte Bedeutuna gefunden. Nicht zuletzt zeigt sich dies an der stetigen Zunahme der Publikationsrate auf diesem Gebiet. Bisherige Hauptanwendungen des Ultraschalls in der Werkstoffprüfung sind die Gebiete der Fehlersuche und der Dickenmessung in der Fertigungskontrolle. Hierbei wird der in das Werkstück übertragene Ultraschallpuls als Sonde benutzt, um aus anomal auftretenden Echos auf vorliegende Werkstückfehler (z.B. Einschlüsse, Poren, Risse) zu schließen oder um mit Hilfe der Laufzeitmessung des normalen Rückwandechos die Dickenabmessung des Produktes kontinuierlich während der Fertigung zu überwachen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1982

Authors and Affiliations

  • Dieter Lenz
    • 1
  • Kurt Lücke
    • 1
  • Herbert Schmidt
    • 1
  • Hans-Reiner Kaufmann
    • 1
  • Wolfgang Cloos
    • 1
  • Herbert Rosinger
    • 1
  1. 1.Institut für allgemeine Metallkunde und MetallphysikRhein. -Westf. Techn. Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations