Advertisement

Versuchsbeschreibung und Versuchsergebnisse der Sinterung

  • Werner Wenzel
  • Heinrich Wilhelm Gudenau
  • Achim Georg Deja
  • Supono Adi Dwiwanto
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 3017)

Zusammenfassung

Im Anschluß an den Vorwärmprozeß erfolgte die Sinterung der Mischung. Die übliche Zündung von 1,5 min. bei 1150 °C, was etwa 12.500 kcal/m2 Sinterfläche äquivalent ist, wurde bei Hochtemperaturvorwärmungen von 800 °C unterlassen. Es konnte festgestellt werden, daß eine 0,5–1 cm starke Sinterschicht ungesintert blieb, jedoch tiefer liegende Bereiche keine Weichzone zeigten. Die oberflächliche Zugabe von Holzkohle führte zur Beseitigung der Grünzone. In den Hauptversuchen wurde immer mit zugeschalteter Zündung gefahren. Die Zündung im Anschluß an die Vorwärmung erscheint prinzipiell nicht erforderlich.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1981

Authors and Affiliations

  • Werner Wenzel
    • 1
  • Heinrich Wilhelm Gudenau
    • 1
  • Achim Georg Deja
    • 1
  • Supono Adi Dwiwanto
    • 1
  1. 1.Institut für Eisenhüttenkunde Rhein. -WestfTechn. Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations