Advertisement

Versuchsbeschreibung der Sintervorwärmung

  • Werner Wenzel
  • Heinrich Wilhelm Gudenau
  • Achim Georg Deja
  • Supono Adi Dwiwanto
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 3017)

Zusammenfassung

Um die Sinterrohmischung mit Heizgasen vorzuwärmen, wurde eine Brennkammer mit Gasbrenner und Dosierstation gebaut, worin die heißen Rauchgase erzeugt werden konnten. Prinzipiell können öl- und Kohlestaubbrenner verwendet werden. Entsprechend zu thermodynamischen Daten wird über die Sauerstoffpartialvolumina das erzeugte Brenngas in seiner chemischen Komposition gelenkt, wobei zusätzlich über Gasflaschen berechnete Anteile einzeln geregelt werden können. Die erzeugten synthetischen Rauchgase können nach Sauerstoffpartialdruck und Reduktionspotential klassiert werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1981

Authors and Affiliations

  • Werner Wenzel
    • 1
  • Heinrich Wilhelm Gudenau
    • 1
  • Achim Georg Deja
    • 1
  • Supono Adi Dwiwanto
    • 1
  1. 1.Institut für Eisenhüttenkunde Rhein. -WestfTechn. Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations