Advertisement

Die Bestimmung der Preisobergrenzen bei Massenfertigung mehrerer Produkte

  • Thomas Reichmann

Zusammenfassung

Werden mehrere Produktarten hergestellt, wird die Preisobergrenze eines bestimmten Produktionsfaktors im Rahmen eines gegebenen während des Planungsabschnitts unveränderlichen Potentialfaktorbestandes durch die Differenz zwischen den Erträgen der Produkte und den variablen Kosten ohne den Kostenanteil des betrachteten Produktionsfaktors bestimmt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler, Wiesbaden 1973

Authors and Affiliations

  • Thomas Reichmann

There are no affiliations available

Personalised recommendations