Advertisement

Die Ware wird beanstandet

  • Wilhelm Weimar
Chapter
  • 10 Downloads

Zusammenfassung

Die von einem Verkäufer gelieferte Ware entspricht nicht immer dem Vertrag. Handelt es sich um einen erheblichen Fehler der Ware, so kann der Käufer innerhalb einer Frist von 6 Monaten seit der Ablieferung sich überlegen, ob er den Kaufvertrag wandeln oder den Kaufpreis mindern will (§§459,462,477BGB). Ist der Käufer kein Kaufmann, so hat er nicht die Verpflichtung, die eingetroffene Ware auf Mängel hin zu untersuchen. Nimmt er allerdings eine mangelhafte Ware an, obwohl er ihre Mängel positiv kennt, so kann er sich für eine Wandelung oder Minderung nur noch entscheiden, wenn er sich seine Rechte wegen des Mangels bei der Annahme vorbehält (§ 464 BGB).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler, Wiesbaden 1975

Authors and Affiliations

  • Wilhelm Weimar

There are no affiliations available

Personalised recommendations