Advertisement

Ergebnisse der Strukturbruchanalyse und Interpretation

  • Tomoki Waragai
Part of the Beiträge zur betriebswirtschaftlichen Forschung book series (BBF, volume 67)

Zusammenfassung

Der am 6. Oktober 1973 ausgebrochene 4. Nah-Ost-Krieg hat sechs der OPEC Staaten zu den strategischen Maßnahmen Öl­preiserhöhung und Beschränkung der Öllieferungen veranlaßt. Diese Maßnahmen und die dadurch unsichere Versorgungslage führten zu einer Panik auf den internationalen Ölmärkten. Anfang 1974 stieg der Ölpreise mit ca. 11,7 US Dollars pro barrel um über das Dreifache an. Die Situation auf dem Öl­markt führte zu einer globalen Rezession der ersten Ölkrise. Daß sie mit einer anhaltenden Preissteigerung verbunden war, unterschied sie von anderen Rezessionen, weshalb sie auch als Stagflation bezeichnet wird. Auf die erste folgte die zweite Ölkrise, die durch den Ausbruch der Iranischen Revo­lution 1978 hervorgerufen wurde. Infolge dieser Ölkrise ver­doppelte sich der Ölpreis noch einmal.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1990

Authors and Affiliations

  • Tomoki Waragai

There are no affiliations available

Personalised recommendations