Advertisement

Die Generalnorm des neuen Bilanzrechts und ihre steuerrechtliche Bedeutung

  • Heinrich Beisse
Chapter

Zusammenfassung

Die „Frankfurter Schule“ der Betriebswirtschaftslehre übt auf Juristen eine starke Anziehung aus. Das macht die hier gepflegte Verbindung von rechtlicher Betrachtung betriebswirtschaftlicher Sachverhalte und ökonomischer Behandlung rechtlicher Probleme, so besonders in der Bilanztheorie. Diese Art interdisziplinärer Arbeit stellt sich uns — aus der Sicht der Judikatur — oftmals geradezu als eine erweiterte juristische Methode dar. Wie immer sie zu kennzeichnen sein mag, sie ist eine Bereicherung von Lehre und Praxis. Was ich im folgenden zu dem Thema „Die Generalnorm des neuen Bilanzrechts und ihre steuerrechtliche Bedeutung“ auszuführen habe, möchte sich in dieses Programm interdisziplinärer Forschung und Praxis einfügen1.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Zur Methodik: Moxter, Bilanzierung nach der Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs, 1982; ders., Bilanzrechtsprechung, 2. Aufl. 1985; Mellwig, BB 1983, S. 1613–1620. Dazu im Hinblick auf das neue Bilanzrecht: Ballwieser, BB 1985, S. 1034–1043; ders., ZfB-Ergänzungsheft 1/1987, S. 3–24; Ordel-heide/Hartle, GmbHR 1986, S. 9–19, 38–42. Siehe auch Beisse, StuW 1984, S. 1–14; ders., Festschrift Döllerer, 1988, S. 25–44.Google Scholar
  2. 2.
    Vgl. Schneider, ZfbF 1983, S. 1040, m.w.N.: „Dammbruch in Bilanzdenken“.Google Scholar
  3. 3.
    Vierte Richtlinie des Rates vom 25. Juli 1978 aufgrund von Artikel 54 Abs. 3 Buchstabe g des Vertrages über den Jahresabschluß bestimmter Rechtsformen, AB1EG Nr. L 222 vom 14. August 1978, S. 11, im folgenden zitiert als Vierte EG-Richtlinie.Google Scholar
  4. 4.
    Gesetz zur Durchführung der Vierten, Siebenten und Achten Richtlinie des Rates der Europäischen Gemeinschaften zur Koordinierung des Gesellschaftsrechts (Bilanzrichtlinien-Gesetz) vom 19. Dezember 1985, BGBl I, S. 2355.Google Scholar
  5. 5.
    Vgl. Helmrich, Bilanzrichtlinien-Gesetz. Amtliche Texte und Entwürfe, Begründungen, Stellungnahmen und Protokolle, 1986, S. 343 (Konzeptionsänderung), 383.Google Scholar
  6. 6.
    Ohne Anspruch auf Vollständigkeit in der Anführung der Autoren lassen sich zwei Hauptgruppen von Meinungen unterscheiden:Google Scholar
  7. a).
    Für eine im engeren Sinne bilanzrechtliche Generalklausel „true and fair view“ treten — mit Unterschieden in der Beurteilung der Intensität der Generalklausel — ein: Budde/Karig, in: Beck’scher Bilanzkommentar, 1986, § 264 Tz. 24 f., 31, 34; noch entschiedener Budde, in: Mellwig/Mox-ter/Ordelheide (Hrsg.), Einzelabschluß und Konzernabschluß.“ Beiträge zum neuen Bilanzrecht, Band 1, 1988, S. 27–45; ders., in: Wirtschaftsprüfung und Wirtschaftsrecht. Beiträge zum 75jährigen Bestehen der Treuhand Vereinigung Aktiengesellschaft, 1980, S. 109–135; Großfeld, in: Leffson/Rückle/Großfeld (Hrsg.), Handwörterbuch der unbestimmten Rechtsbegriffe im Bilanzrecht des HGB (im folgenden zitiert HWB-HGB), 1986, S. 192 ff., 202 f.; Leffson, Festschrift Goer-deler, 1987, S. 315 ff., 325; Clausen, ebenda, S. 89; wohl auch Biener/Berneke, Bilanzrichtlinien-Gesetz, 1986, S. 132; WP-Handbuch 1985/86, 9. Aufl. 1986, Band II, S. 77; Adler/Düring/ Schmaltz, Rechnungslegung und Prüfung der Unternehmen, 5. Aufl. 1987, § 252 HGB, Tz. 98; Baetge, in: Küting/Weber, Handbuch der Rechnungslegung, 1986, S. 797 ff., 800 (Tz. 36); Schulze-Osterloh, ZHR 150 (1986), S. 542ff.; Ludewig, AG 1987, S. 12.Google Scholar
  8. b).
    Gegen die Annahme einer bilanzrechtlicnen Generalklausel „true and fair view“ und für eine GoB-Generalnorm haben sich insbesondere ausgesprochen: Moxter, AG 1979, S. 141–146; ders., Bilanzlehre, 3. Aufl., Band II, Einführung in das neue Bilanzrecht, 1986, S. 67 f.; ders., Festschrift Goerde-ler, 1987, S. 361–374; Jonas, Die EG-Bilanzrichtlinie, 1980, S. 29f.; Hofbauer, DStR 1982, Sonderbeilage zu Heft 15, S. 7; Glade, Rechnungslegung und Prüfung nach dem Bilanzrichtlinien-Gesetz, 1986, § 264 Tz. 30ff.; Gross/Schruff, Der Jahresabschluß nach neuem Recht, 1986, S. 68 ff.; Knobbe-Keuk, Bilanz- und Unternehmenssteuerrecht, 6. Aufl. 1987, S. 33; Döllerer, Beilage 12 zu BB Heft 16/1987, S. 12.Google Scholar
  9. 7.
    Vgl. Helmrich, a.a.O. (FN 5), S. 43f.Google Scholar
  10. 8.
    Zitiert nach Schruff (Hrsg.), Entwicklung der 4. EG-Richtlinie, 1986, S. 278.Google Scholar
  11. 9.
    Siehe zum Folgenden das unter FN 6 zu a) aufgeführte Schrifttum.Google Scholar
  12. 10.
    Bericht des Rechtsausschusses des Deutschen Bundestags, in: Biener/Berneke, Bilanzrichtlinien-Gesetz, 1986, S. 1 ff. Dazu, daß die vom Gesetzgeber gewollte Abschottung der nur für Kapitalgesellschaften bestimmten Vorschriften nicht gelungen ist, siehe Ballwieser, ZfB-Ergänzungsheft 1/1987, S. 3–24.Google Scholar
  13. 11.
    Enneccerus, Lehrbuch des Bürgerlichen Rechts, Erster Band, Allgemeiner Teil, 18.- 22. Aufl., 9. Bearb., S. 116 (ebenso in den späteren Auflagen).Google Scholar
  14. 12.
    Lutter, Europäisches Gesellschaftsrecht, 2. Aufl. 1984, S. 20.Google Scholar
  15. 13.
    Adler/Düring/Schmaltz, Rechnungslegung und Prüfung der Aktiengesellschaft, 4. Aufl. 1968, Band I, Tz. 1, 94 zu § 149 AktG, m.w.N.Google Scholar
  16. 14.
    Zitiert nach Biener/Berneke, a.a.O. (FN 10), S. 831.Google Scholar
  17. 15.
    Moxter, AG 1979, S. 141–146; ders., Bilanzlehre, Band II, a.a.O. (FN 6) zu lit. b), S. 67f.; Jonas, a.a.O. (FN 6) zu lit. b), S. 29f.; Hofbauer, a.a.O. (FN 6) zu Ht. b); Beisse, StuW 1984, S. 1, 7.Google Scholar
  18. 16.
    Küting/Weber, DB 1987, S. 1ff., 4 (These 11).Google Scholar
  19. 17.
    Havermann, Festschrift Goerdeler, 1987, S. 197.Google Scholar
  20. 18.
    So schon für das bisherige britische Bilanzrecht Tubbesing, AG 1979, S. 91, 93.Google Scholar
  21. 19.
    Moxter, Bilanzlehre, Band II, a.a.O. (FN 6) zu lit. b), S. 64ff.; Ballwieser, WPg 1987, S. 57–68; Clemm, Festschrift Goerdeler, 1987, S. 93 ff., 100–106.Google Scholar
  22. 20.
    Die Frage wird im Schrifttum z. T. verneint. Vgl. Schulze-Osterloh, ZHR 1986, S. 403, 429 ff.; Scholtis-sek, RIW 1986, S. 966, 968f.; Bleckmann, RIW 1987, S. 929, 931; Härtung, RIW 1988, S. 52–55. Das Problem interessiert hier nur hinsichtlich der Generalklausel, nicht der Einzelvorschriften.Google Scholar
  23. 21.
    Hier ist nicht auf die umstrittene Frage einer unmittelbaren Wirkung von EG-Richtlinien einzugehen, die jüngst verneint wurde von Herber, Festschrift Döllerer, S. 225–244. Jedenfalls sind die Richtlinien im Rahmen der Auslegung der zu ihrer Transformation erlassenen nationalen Gesetze zu beachten. Von solcher richtlinienkonformen Auslegung geht die Rechtsprechung des EuGH in den Vorabentschei-dungssachen nach Art. 177 EWGV aus (statt aller Everling, Festschrift Carstens, 1984, S. 101, 107 m. w. N.). Dies ist auch der Standpunkt des BFH (vgl. BFH v. 12.11.80 — IIR1/76, BFHE 132, S. 319, BStBl II1981, S. 279; BFH v. 5. 3. 84 — IIR 51/82, BFHE 140, S. 393, S. 395 f.; BStBl II1984, S. 499; BFH v. 13. 12. 84 — V R 32/74, BFHE 142, S. 327, BStBl II 1985, S. 173).Google Scholar
  24. 22.
    Vgl. Bleckmann, in: Leffson u. a. (Hrsg.), HWB-HGB, S. 11 ff., a. a. O. (FN 6) zu a); ders., RIW 1987, S. 929–935.Google Scholar
  25. 23.
    Bleckmann, RIW 1987, S. 933.Google Scholar
  26. 24.
    Bleckmann, RIW 1987, S. 935.Google Scholar
  27. 25.
    Vgl. Palmer’s Company Law, Vol. I (1987), A — 282, section 228 (2); Niehus, AG 1983, S. 234; ders., ZGR 1985, S. 536 ff.; Scholtissek, RIW 1985, S. 706 und 1986, S. 967.Google Scholar
  28. 26.
    Bleckmann, RIW 1987, S. 935.Google Scholar
  29. 27.
    Kreile, Festschrift Goerdeler, 1987, S. 241, 247 f.Google Scholar
  30. 28.
    Siehe dazu Moxter, AG 1979, S. 141–146; Ballwieser, BB 1985, S. 1034–1043; Kirchner/Schwartze, WPg 1985, S. 397 ff., 401.Google Scholar
  31. 29.
    Küting/Weber, a.a.O. (FN 16).Google Scholar
  32. 30.
    Siehe oben zu FN 14.Google Scholar
  33. 31.
    Gesetz vom 16. Mai 1969, BGBl I, S. 421.Google Scholar
  34. 32.
    Oben FN 4.Google Scholar
  35. 33.
    Statt aller: Biener/Berneke, a.a.O. (FN 10), S. 53f.Google Scholar
  36. 34.
    Mathiak, in: Kirchhof/Söhn, Kommentar zum EStG, § 5 A 199, m.w.N.Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1989

Authors and Affiliations

  • Heinrich Beisse

There are no affiliations available

Personalised recommendations