Advertisement

Europäische Integration als Zivilisationsprozess

  • Bernhard Stahl
Part of the DUV Sozialwissenschaft book series (DUVSW)

Zusammenfassung

Der europäische Integrationsprozess ist ein schwieriges Untersuchungsobjekt. Weder ist das Ziel klar, noch ist die Richtung des Prozesses fixiert, noch stehen brauchbare Indikatoren zur Verfügung, die diesen Prozess adäquat einzuordnen vermögen. Offensichtlich aber handelt es sich um einen langanhaltenden, robusten Prozess. Deshalb erscheint eine Anwendung von geisteswissenschaftlichen Theorien, die ähnliche Prozesse der ‘longue durée’ beschreiben, interessant. Die Zivilisationstheorie von Norbert Elias bietet sich hierbei an. Zum einen kann damit überprüft werden, inwieweit die Mechanismen der Staatsgenese — bisher relevant für die Entstehung von europäischen Nationalstaaten — für die Ausbildung supranationaler Staatsgebilde Validität besitzen. Zum zweiten eröffnet die Zivilisationstheorie die Möglichkeit, Indikatoren für die Einordnung und Bewertung des europäischen Integrationsprozesses zu entwickeln.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Bauer, L./Matis, H. (1988): Geburt der Neuzeit — Vom Feudalsystem zur Marktgesellschaft, MünchenGoogle Scholar
  2. Bell, D. (1979): Die Zukunft der westlichen Welt; Kultur und Technologie im Widerstreit, Frankfurt/M. [New York 1976]Google Scholar
  3. Beutler, B./Bieber, R./Pipkorn, J./Streil, J. (1987): Die Europäische Gemeinschaft — Rechtsordnung und Politik, 3. Aufl., Baden-BadenGoogle Scholar
  4. Burley, A.-M./ Mattli, W. (1993): Europe before the Court: A Political Theory of Legal Integration; in: International Organisation 47, 1, S. 41–76CrossRefGoogle Scholar
  5. Constantinesco, L. J. (1977): Recht der Europäischen Gemeinschaft I, Baden-BadenGoogle Scholar
  6. Dettmer, H. (1987): Volkswirtschaftliche Grundbildung, 3. Aufl., Bad Homburg v. d. HöheGoogle Scholar
  7. Elias, N. (1969a) [1939]: Über den Prozess der Zivilisation. Wandlungen des Verhaltens in den weltlichen Oberschichten des Abendlandes, Bd. 1, 2. Aufl., BernGoogle Scholar
  8. Elias, N. (1969b) [1939]: Über den Prozess der Zivilisation. Wandlungen der Gesellschaft. Entwurf zu einer Theorie der Zivilisation, Bd. 2, 2. Aufl., BernGoogle Scholar
  9. Elias, N. (1970): Was ist Soziologie?, MünchenGoogle Scholar
  10. Elias, N. (1981) [1969]: Die höfische Gesellschaft: Untersuchungen zur Soziologie des Königtums und der höfischen Aristokratie, 5. Aufl., Darmstadt/NeuwiedGoogle Scholar
  11. Elias, N. (1985): Humana conditio. Beobachtungen zur Entwicklung der Menschheit am 40. Jahrestag eines Kriegsendes (8. Mai 1985), Frankfurt/M.Google Scholar
  12. Elias, N. (1987): Die Gesellschaft der Individuen, Schröter, M. (Hrsg.) 1. Aufl., Frankfurt/M.Google Scholar
  13. Kamp, M. E./Langheinrich, C./Stamm, F. H. (1969): Das optimale Finanzsystem, BonnGoogle Scholar
  14. Klein, A. (1997): Die derzeitige Finanzverfassung der EU: Entwicklungen und Erfahrungen; in: Caesar, R. (Hg.): Zur Reform der Finanzverfassung und Strukturpolitik der EU; Baden-Baden, S. 77-90Google Scholar
  15. Kraff, M. (1997): Der Finanzausgleich in der Europäischen Union — Theorie, Praxis, Perspektiven —; BonnGoogle Scholar
  16. Maull, H. W. (1990/91): Germany and Japan: The New Civilian Powers; in: Foreign Affairs, Winter, S. 91-106Google Scholar
  17. Messal, R. (1991): Das Eigenmittelsystem der EG; Baden-Baden: NomosGoogle Scholar
  18. Nittka, U. (1979): Das Finanzierungssystem der EG. Beiträge zur Struktur-und Konjunkturforschung, Bd. XI, Klemmer, P. (Hrsg.), BochumGoogle Scholar
  19. Schürgers, M. (1980):Staatsausgaben und politisches System. Zur konzeptionellen Grundlegung einer positiven Theorie. Reihe Wirtschaftswissenschaften, Bd. 219, Frankfurt/M.Google Scholar
  20. Schumpeter, J. (1918): Die Krise des Steuerstaates, in: Aufsätze zur Soziologie, Tübingen 1953, S. 1-71Google Scholar
  21. Stone Sweet, A./Caporaso, J. (1998): From Free Trade to Supranational Polity: The European Court and Integration; in: Sandholtz, W./Stone Seet, A. (Hrsg.): European Integration and Supranational Governance; Oxford, S. 92-133Google Scholar
  22. Van Bentham van den Berg, G. (1993): Integrations-und Desintegrationsprozesse im heutigen Europa. Die Relevanz von Norbert Elias’ Langsicht der Geschichte; in: Nowottny, H./Taschwer, K. (Hrsg.): Macht und Ohnmacht im neuen Europa: zur Aktualität der Soziologie von Norbert Elias, Wien, S. 25-38Google Scholar

Copyright information

© Deutscher Universitäts-Verlag GmbH, Wiesbaden 2001

Authors and Affiliations

  • Bernhard Stahl

There are no affiliations available

Personalised recommendations