Advertisement

Anhang

  • Guido Wolf
Part of the DUV Sozialwissenschaft book series (DUVSW)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Althaus, Steffen (1994): Unternehmensberatung — Gestaltungsvorschläge zur Steigerung der Effizienz des Beratungsprozesses, Hallstadt (Diss.)Google Scholar
  2. Aristoteles: Topik. Organon V; dt. Übersetzung von E. Rolfes (1968), Hamburg (Nachdruck der Ausgabe 19222)Google Scholar
  3. Aschenbach, Günter (1981): Dialogische Wissensbildung als Grundlage für eine kulturwissenschaftlich-psychologische Forschung; in: Kaiser/ Seel (1981a), S. 281-295Google Scholar
  4. Atteslander, Peter (19845): Methoden der empirischen Sozialforschung, Berlin/ New YorkGoogle Scholar
  5. Austin, John L. (1976): Zur Theorie der Sprechakte (How to do things with words), StuttgartGoogle Scholar
  6. Bartling, Ulrich (1985): Die Unternehmensberatung als externe „Stabsstelle“ des Managements. Eine Untersuchung der Funktionen und Bedeutung der Unternehmensberatung unter besonderer Berücksichtigung ihrer Relevanz für Klein-und Mittelunternehmen, Augsburg (Diss.)Google Scholar
  7. Bateson, Gregory (1981): Ökologie des Geistes. Anthropologische, psychologische, biologische und epistemologische Perspektiven, Frankfurt a.M. (dt. Übersetzung; engl. Originaltext: Steps to an Ecology of Mind. Collected Essays in Anthropology, Psychiatrie, Evolution and Epistemology, San Francisco 1972)Google Scholar
  8. Bergmann, Jörg R. (1987): Klatsch. Zur Sozialform der diskreten Indiskretion, Berlin/ New YorkGoogle Scholar
  9. Blath, Richard (1981): Parlamentarische Beratung als Anwendungsbeispiel für das Beratungsparadigma im nichtklinischen Bereich; in: Kaiser/ Seel (1981a), S. 324-339Google Scholar
  10. Bühler, Karl (19653): Die Krise der Psychologie, Stuttgart (Erstdruck 1927)Google Scholar
  11. Bühler, Karl (1982): Sprachtheorie. Die Darstellungsfunktion der Sprache, Stuttgart/ New York (Erstdruck 1934)Google Scholar
  12. Burkart, Thomas (1994): Beratung beim Lösen komplexer Probleme. Eine empirische Untersuchung, Frankfurt a.M./ Berlin usw.Google Scholar
  13. Carqueville, Petra (1991): Rollentheoretische Analyse der Berater-/ Klientenbeziehung; in: Hofmann, Michael (1991), S. 247-280Google Scholar
  14. Danzer, Bernhard (1992): Die „Alltagswende“ im Arbeitsfeld Beratung, RegensburgGoogle Scholar
  15. Der große Duden Band 7 (1963): Etymologie. Herkunftswörterbuch der deutschen Sprache, MannheimGoogle Scholar
  16. Descartes, Rene (1973): Regulae ad directionem ingenii. Regeln zur Ausrichtung der Erkenntniskraft (eds. H. Springmeyer, L. Gäbe, H.G. Zekl), HamburgGoogle Scholar
  17. Dewey, John (1951): Wie wir denken. Eine Untersuchung über die Beziehung des reflektiven Denkens zum Prozeß der Erziehung, Zürich (dt. Übersetzung; engl. Originaltext: How we think, New York 1910)Google Scholar
  18. Van Dijk, Teun A./ Kintsch, Walter (1983): Strategies of Discourse Comprehension, New York/ London usw.Google Scholar
  19. Dörner, Dietrich (1974): Die kognitive Organisation beim Problemlösen. Versuche einer kybernetischen Theorie der elementaren Informationsverarbeitungsprozesse beim Denken, Bern/ Stuttgart/ WienGoogle Scholar
  20. Dörner, Dietrich (1976): Problemlösen als Informationsverarbeitung, Stuttgart/ Berlin/ Köln/ MainzGoogle Scholar
  21. Dörner, Dietrich (1996): Die Logik des Mißlingens. Strategisches Denken in komplexen Situationen, ReinbekGoogle Scholar
  22. Ehlich, Konrad/ Rehbein, Jochen (1976): Halbinterpretative Arbeitstranskriptionen (HIAT); in: Linguistische Berichte 45, S. 21–41Google Scholar
  23. Ehlich, Konrad/ Rehbein, Jochen (1979): Erweiterte halbinterprettive Arbeitstranskriptionen (HIAT 2): Intonation; in: Linguistische Berichte 59, S. 51–75Google Scholar
  24. Elfgen, Ralph (1991): Systemische und kognitionstheoretische Perspektiven der Unternehmensberatung; in: Hofmann, Michael (1991), S. 281-308Google Scholar
  25. Elfgen, Ralph/ Klaile, Beatrice (1987): Unternehmensberatung. Angebot, Nachfrage, Zusammenarbeit, StuttgartGoogle Scholar
  26. Endruweit, Günter (1981): Beratungsforschung in wissenschaftstheoretischer Sicht; in: Kaiser/ Seel (1981a), S. 264-280Google Scholar
  27. Foerster, Heinz von (1992): Entdecken oder Erfinden. Wie läßt sich Verstehen verstehen?; in: o. Hrsg.: Einführung in den Konstruktivismus, München/ Zürich, S. 41-88Google Scholar
  28. Frey, Peter (1987): Innerbetriebliche Wissenspotentiale und deren Nutzungsmöglichkeiten; in: Hofmann/ Sertl (1987), S. 179-237Google Scholar
  29. Fürstenau, Peter (1992): Warum braucht der Organisationsberater eine mit der systemischen kompatible ichpsychologisch-psychoanalytische Orientierung?; in: Wimmer (1992a), S. 43-58Google Scholar
  30. Gadamer, Hans-Georg (1960): Wahrheit und Methode. Grundzüge einer philosophischen Hermeneutik, TübingenGoogle Scholar
  31. Gediga, Günther/ Schöttke; Henning/ Tücke, Manfred (1983): Problemlösen in einer komplexen Situation; in: Archiv für Psychologie 135, S. 325–339Google Scholar
  32. Glasersfeld, Ernst von (1992): Konstruktion der Wirklichkeit und des Begriffs der Objektivität; in: o. Hrsg.: Einführung in den Konstruktivismus, München/Zürich, S. 9-39Google Scholar
  33. Grathoff, Richard (1995): Milieu und Lebenswelt. Einführung in die phänomenologische Soziologie und die sozialphänomenologische Forschung, Frankfurt a.M.Google Scholar
  34. Grice, H. Paul (1975): Logic and Conversation; in: Cole, Peter/ Morgan, Jerry L. (eds.): Syntax and Semantics. Vol. III, Speech Acts, New York/ San Francisco/ London, S. 41-58Google Scholar
  35. Häfele, Walter (19932): Systemische Organisationsentwicklung. Eine evolutionäre Strategie für kleine und mittlere Organisationen, Frankfurt a.M./ Berlin usw.Google Scholar
  36. Hanke, Michael (1989): Zur Psychologie kreativer Semiosis: Otto Selz; in: Schmitter, Peter/ Schmitz, H. Walter (eds.): Innovationen in Zeichenprozessen, Münster, S. 261-281Google Scholar
  37. Hark, Michel ter (1993): Problems and Psychologism: Popper as the Heir to Otto Selz; in: Studies in History and Philosophical Science Vol. 24, No. 4, S. 585–609CrossRefGoogle Scholar
  38. Hejl, Peter M. (1988): Konstruktion der sozialen Konstruktion: Grundlinien einer konstruktivistischen Sozialtheorie; in: Schmidt, Siegfried J. (1988), S. 303-339Google Scholar
  39. Hochköpper, Monika (1994): Verhaltensprobleme im Betrieb aus der Sicht des Unternehmensberaters, Bayreuth (Diss.)Google Scholar
  40. Hofmann, Michael (1987): Psychologische Aspekte des Management-Beratungsprozesses; in: Hofmann/ Sertl (1987), S. 239-260Google Scholar
  41. Hofmann, Michael (ed.) (1991): Theorie und Praxis der Unternehmensberatung. Bestandsaufnahme und Entwicklungsperspektiven, HeidelbergGoogle Scholar
  42. Hofmann, Michael/ von Rosenstiel, Lutz/ Zapotoczky, Klaus (eds.) (1991): Die sozio-kulturellen Rahmenbedingungen für Unternehmensberater, Stuttgart/ Berlin/ KölnGoogle Scholar
  43. Hofmann, Michael/ Sertl, Walter (eds.) (1987): Management Consulting. Ausgewählte Probleme und Entwicklungstendenzen der Unternehmensberatung, Stuttgart/ Berlin/ Köln/ MainzGoogle Scholar
  44. Holly, Werner (1979): Imagearbeit in Gesprächen. Zur linguistischen Beschreibung des Beziehungsaspekts, TübingenGoogle Scholar
  45. Holzhey, H. (1989): Problem; in: Ritter, Joachim/ Gründer, Karlfried (eds.): Historisches Wörterbuch der Philosophie (neubearbeitet von Rudolf Eisler), Basel, S. 1397-1408Google Scholar
  46. Hruschka, Erna (1969): Versuch einer theoretischen Grundlegung des Beratungsprozesses, Meisenheim am GlanGoogle Scholar
  47. Hudler, Alfred (1987): Erprobte Techniken zur Durchsetzung von Beraterkonzepten; in: Hofmann/ Sertl (1987), S. 263-284Google Scholar
  48. Hunt, John W. (1994): The European Consultant: What motivates and what de-motivates?; in: Business Strategy Review Vol. 5, No. 1, S. 15–28CrossRefGoogle Scholar
  49. Juchem, Johann G. (1984): Die Konstruktion des Sprechens. Kommunikationssemantische Betrachtungen zu Philipp Wegener; in: Zeitschrift für Sprachwissenschaft (1984), H. 1, S. 3–18CrossRefGoogle Scholar
  50. Juchem, Johann G. (1985): Der notwendig konfliktäre Charakter der Kommunikation. Ein Beitrag zur Kommunikationssemantik, AachenGoogle Scholar
  51. Juchem, Johann G. (1988): Kommunikation und Vertrauen. Ein Beitrag zum Problem der Reflexivität in der Ethnomethodologie, AachenGoogle Scholar
  52. Juchem, Johann G. (1989a): Konstruktion und Unterstellung. Ein kommunikationstheoretischer Versuch, MünsterGoogle Scholar
  53. Juchem, Johann G. (1989b): Cognitio symbolica. Die Last der Kreativität; in: Schmitter, Peter/ Schmitz, H. Walter (eds.): Innovationen in Zeichentheorien, Münster, S. 175-198Google Scholar
  54. Juchem, Johann G. (1996): Zeichen, Bedeutung, Objekt aus kommunikationssemantischer Sicht; in: Weber, Nico (ed.): Semantik, Lexikographie und Computeranwendungen, Tübingen, S. 47-57Google Scholar
  55. Kaiser, Heinz Jürgen (1981): Beratungsforschung als alternatives Forschungsprogramm?; in: Kaiser/ Seel (1981a), S. 36-47Google Scholar
  56. Kaiser, Heinz Jürgen/ Seel, Hans-Jürgen (eds.) (1981a): Sozialwissenschaft als Dialog. Die methodischen Prinzipien der Beratungsforschung, Weinheim/ BaselGoogle Scholar
  57. Kaiser, Heinz Jürgen/ Seel, Hans-Jürgen (1981b): Die handlungstheoretische Konzeption der Beratungsforschung; in: Kaiser/ Seel (1981a), S. 80-96Google Scholar
  58. Kallmeyer, Werner/ Schütze, Fritz (1977): Zur Konstitution von Kommunikationsschemata der Sachverhaltsdarstellung; in: Wegner, Dirk (ed.): Gesprächsanalysen. Vorträge, gehalten anläßlich des 5. Kolloquiums des Instituts für Kommunikationsforschung und Phonetik, Bonn, 14.-16. Oktober 1976, Hamburg, S. 159-274Google Scholar
  59. Kelly, George A. (1986): Die Psychologie der persönlichen Konstrukte, Paderborn (dt. Übers.)Google Scholar
  60. Klaile, Beatrice/ Rieth, H. (1981): Dokumentation deutsch-und englischsprachiger Literatur zur Unternehmensberatung 1960–1981, Köln (zitiert nach Steyrer 1991)Google Scholar
  61. Knobloch, Clemens (1989): Philipp Wegener (1848–1916) und die sprachpsychologische Diskussion um 1900; in: Zeitschrift für Phonetik, Sprachwissenschaft und Kommunikationsforschung (1989), H. 2, S. 232–249Google Scholar
  62. Köck, Wolfram K. (1988): Kognition — Semantik — Kommunikation; in: Schmidt, Siegfried J. (1988), S. 340-373Google Scholar
  63. Kolb, Diana (1988): Kulturelle Transformation als Problem der Unternehmensberatung. Verfremdung und Erkenntniszugang als kritische Faktoren, München (Diss.)Google Scholar
  64. Kommescher, Gottfried/ Witschi, Urs (1992): Die Praxis der systemischen Beratung; in: Organisationsentwicklung 2/92, S. 22–33Google Scholar
  65. Kröber, Heinz-Werner (1991): Der Beratungsbegriff in der Fachliteratur; in: Hofmann, Michael/ von Rosenstiel, Lutz/ Zapotoczky, Klaus (eds.) (1991), S. 1-35Google Scholar
  66. Langer, Susanne Katharina (1965): Philosophie Auf neuem Wege. Das Symbol im Denken, im Ritus und in der Kunst, Berlin (dt. Übers.)Google Scholar
  67. Leibniz, Gottfried Wilhelm (1961): Ohne Überschrift, die Characteristica Universalis betreffend (Titel nach Gerhardt), in: Gerhardt, C.D. (ed.): Die Philosophischen Schriften von Gottfried Wilhelm Leibniz, Siebenter Band, Hildesheim, S. 184-189 (unveränderter Nachdruck der Ausgabe Berlin 1890)Google Scholar
  68. Leibniz, Gottfried Wilhelm (19663): Zur allgemeinen Charakteristik (Titel nach Cassirer); in: Cassirer, Ernst (ed.): Hauptschriften zur Grundlegung der Philosophie, Band 1, Hamburg, S. 30-33 (übersetzt von A. Buchenau; durchgesehen und mit Einleitungen und Erläuterungen herausgegeben von Ernst Cassirer)Google Scholar
  69. Leibniz, Gottfried Wilhelm (19862): Von den Graden unserer Erkenntnis; in: von Engelhardt, Wolf/ Holz, Hans Heinz (eds.): Gottfried Wilhelm Leibniz. Neue Abhandlungen über den menschlichen Verstand, Band III, zweite Hälfte, Frankfurt a.M., S. 239-275Google Scholar
  70. Levinson, Stephen C. (1990): Pragmatik, Tübingen (dt. Übers.)Google Scholar
  71. Lipitt, Gordon/ Lipitt, Ronald (1984): Beratung als Prozeß. Was Berater und ihre Kunden wissen sollten, Goch (dt. Übers.)Google Scholar
  72. Luckmann, Thomas (1980): Aspekte einer Theorie der Sozialkommunikation; in: ders.: Lebenswelt und Gesellschaft. Grundstrukturen und geschichtliche Wandlungen, Paderborn/ München/ Wien/ Zürich, S. 93-121Google Scholar
  73. Luhmann, Niklas (1984): Soziale Systeme. Grundriß einer allgemeinen Theorie, Frankfurt a.M.Google Scholar
  74. Luhmann, Niklas (19903): Ökologische Kommunikation. Kann die moderne Gesellschaft sich auf ökologische Gefährdungen einstellen?, OpladenGoogle Scholar
  75. Luhmann, Niklas (19933): Soziologische Aufklärung 3. Soziales System, Gesellschaft, Organisation, OpladenGoogle Scholar
  76. Luhmann, Niklas (19962): Die Wirtschaft der Gesellschaft, Frankfurt a.M.Google Scholar
  77. Luhmann, Niklas/ Fuchs, Peter (19973): Kommunikationssperren in der Unternehmensberatung; in: dies.: Reden und Schweigen, Frankfurt a.M., S. 209-227Google Scholar
  78. Luhmann, Niklas/ Schorr, Karl Eberhard (1982): Das Technologiedefizit der Erziehung und die Pädagogik; in: dies. (eds.): Zwischen Technologie und Selbstreferenz. Fragen an die Pädagogik, Frankfurt a.M., S. 11-40Google Scholar
  79. Maturana, Humberto R. (19852): Erkennen: Die Organisation und Verkörperung von Wirklichkeit.Google Scholar
  80. Ausgewählte Arbeiten zur biologischen Epistemologie, Braunschweig/ WiesbadenGoogle Scholar
  81. Maturana, Humberto R. (1988a): Kognition; in: Schmidt, Siegfried J. (1988), S. 89-118Google Scholar
  82. Maturana, Humberto R. (1988b): Biologie der Sozialität; in: Schmidt, Siegfried J. (1988), S. 287-302Google Scholar
  83. Maturana, Humberto R./ Varela, Francisco J. (1987): Der Baum der Erkenntnis. Die biologischen Wurzeln des menschlichen Erkennens, Bern/ München/ WienGoogle Scholar
  84. Mead, George Herbert (1973): Geist, Identitüt und Gesellschaft aus der Sicht des Sozialbehaviorismus, Frankfurt a.M. (dt. Übers.)Google Scholar
  85. Mingers, Susanne (1996): Systemische Organisationsberatung. Eine Konfrontation von Theorie und Praxis, Franfurt/ New YorkGoogle Scholar
  86. Nagel, Nikolaus (1986): Kommunikation als Problemlösung. Das Beratungsgespräch als Mittel kommunikativer Problembewältigung, Bonn (unveröff. Magisterarbeit)Google Scholar
  87. Niedereichholz, Christel (1993): Der arge Mangel an qualifizierten Beratern; in: Harvard Business Manager 1/1993, S. 109–113Google Scholar
  88. Niedereichholz, Christel (19962): Unternehmensberatung. Band 1: Beratungsmarketing und Auftrags-akquisition, München/ WienGoogle Scholar
  89. Nothdurft, Werner (1984): „... äh folgendes Problem äh...“. Die interaktive Ausarbeitung „des Problems“ in Beratungsgesprächen, TübingenGoogle Scholar
  90. Nothdurft, Werner (1994a): Kompetenz und Vertrauen in Beratungsgesprächen; in: Nothdurft/ Reitemeier/ Schröder (1994), S. 183-227Google Scholar
  91. Nothdurft, Werner (1994b): Herstellung der Beratungssituation; in: Nothdurft/ Reitemeier/ Schröder (1994), S. 19-87Google Scholar
  92. Nothdurft, Werner/ Reitemeier, Ulrich/ Schröder, Peter (1994): Beratungsgespräche. Analyse asymetrischer Dialoge, TübingenGoogle Scholar
  93. Peirce, Charles S. (1967): Die Festigung der Überzeugung und andere Schriften, Baden-Baden (dt. Übers.)Google Scholar
  94. Pickshaus, Claudia (1994): Ich suche nicht, ich er-finde. Ein Kommunikationsforum, Bonn (Diss.)Google Scholar
  95. Popper, Karl R. (19693): Truth, Rationality, and the Growth of scientific Knowledge; in: ders.: Conjectures and Refutations. The Growth of scientific Knowledge, London, S.215-250Google Scholar
  96. Popper, Karl R. (1994): Alles Leben ist Problemlösen; in: ders.: Alles Leben ist Problemlösen. Über Erkenntnis, Geschichte und Politik, München/ Zürich, S. 255-263Google Scholar
  97. Proclus: A Commentary on the first Book of Euclid’s Elements; translated with Introduction and Notes by G.R. Morrow (1970), PrincetonGoogle Scholar
  98. Richter, Helmut (1988): Transkription; in: Ammon, Ulrich/ Dittmar Norbert/ Mattheier, Klaus J. (eds.): Sociolinguistics/ Soziolinguistik, Berlin/ New York (Handbücher zur Sprach-und Kommunikationswissenschaft, Band 3.2), S. 966-972Google Scholar
  99. Schmidt, Siegfried J. (ed.) (1988): Der Diskurs des Radikalen Konstruktivismus, Frankfurt a.M.Google Scholar
  100. Schmidt, Siegfried J. (ed.) (1992): Kognition und Gesellschaft. Der Diskurs des Radikalen Konstruktivismus 2, Frankfurt a.M.Google Scholar
  101. Schmitz, H. Walter (1978): Tatgeschehen, Zeugen und Polizei. Zur Rekonstruktion und Beschreibung des Tathergangs in polizeilichen Zeugenvernehmungen, WiesbadenGoogle Scholar
  102. Schoen, Th./ Noeli, T. (1980): Langenscheidts Taschenwörterbuch der spanischen und deutschen Sprache (Neubearbeitung 1980 von Gisela Haberkamp de Anton)Google Scholar
  103. Schrädler, Josef (1996): Unternehmensberatung aus organisationstheoretischer Sicht, WiesbadenGoogle Scholar
  104. Schütz, Alfred (1971a): Gesammelte Aufsätze. Band 1: Das Problem der sozialen Wirklichkeit, Den Haag (dt. Übers.)Google Scholar
  105. Schütz, Alfred (1971b): Wissenschaftliche Interpretation und Alltagsverständnis menschlichen Handelns; in: ders. (1971a), S. 3-54Google Scholar
  106. Schütz, Alfred (1971c): Über die mannigfaltigen Wirklichkeiten; in: ders. (1971a), S. 237-298Google Scholar
  107. Schütz, Alfred (19812): Der sinnhafte Aufbau der sozialen Welt. Eine Einleitung in die verstehende Soziologie, Frankfurt a.M. (Nachdruck der Ausgabe v. 1932)Google Scholar
  108. Schütz, Alfred/ Luckmann, Thomas (19945): Strukturen der Lebenswelt, Band 1, Frankfurt a.M.Google Scholar
  109. Schütze, Fritz (1978): Die Technik des narrativen Interviews in Interaktionsstudien — dargestellt an einem Projekt zur Erforschung von kommunalen Machtstrukturen, Bielefeld (unveröffentlichtes Manuskript)Google Scholar
  110. Schulz von Thun, Friedemann (1997): Miteinander reden 1. Störungen und Klärungen. Allgemeine Psychologie der Kommunikation, ReinbekGoogle Scholar
  111. Schutz, Alfred (1967a) Collected Papers I. The Problem of social Reality, The HagueGoogle Scholar
  112. Schutz, Alfred (1967b): On multiple Realities; in: ders. (1967a), S. 207-259Google Scholar
  113. Searle, John R. (1977): Sprechakte. Ein sprachphilosophischer Essay, Frankfurt a.M.Google Scholar
  114. Seel, Hans-Jürgen (1981): Zur normativen Begründung der Beratungsforschung; in: Kaiser/ Seel (1981a), S. 48-70Google Scholar
  115. Selz, Otto (1981): Die Gesetze der produktiven und reproduktiven Geistestätigkeit: Kurzgefaßte Darstellung; in: Frijda, N.HV de Groot, A.D. (eds.): Otto Selz: His Contribution to Psychology, The Hague, S. 20-75 (Originaltext von 1924)Google Scholar
  116. Soeffner, Hans-Georg (ed.) (1979a): Integrative Verfahren in den Sozial-und Textwissenschaften, StuttgartGoogle Scholar
  117. Soeffner, Hans-Georg (1979b): Interaktion und Interpretation — Überlegungen zu Prämissen des Interpretierens in Sozial-und Literaturwissenschaften; in: ders. (1979a), S. 328-351Google Scholar
  118. Sonderforschungsbereich 22 „Sozialisations-und Kommunikationsforschung“ (o.Verf) (1979): Werkstattbericht 5 des Teilprojektes 17: Beratungsforschung — Bericht über die Tagung des Teilprojektes 17 vom 6.12. — 9.12.1978 in Bad Salzschlirf, Nürnberg (unveröffentlichtes Arbeits-und Diskussionspapier)Google Scholar
  119. Sowarka, Bernhard H. (1991): Strategien der Informationsverarbeitung im Beratungsdiskurs. Kognitionswissenschaftliche Überlegungen und empirische Analysen zur Wissensrepräsentation und Subjektiven Theorie klinischer Beratungspraxis, WeinheimGoogle Scholar
  120. Specht, Rainer (1972): Innovation und Folgelast. Beispiele aus der neueren Philosophie-und Wissenschaftsgeschichte, Stuttgart-Bad CannstattGoogle Scholar
  121. Sperber, Dan/ Wilson, Deidre (19962): Relevance. Communication and Cognition, Oxford and Cambridge/Mass.Google Scholar
  122. Steyrer, Johannes (1991): „Unternehmensberatung“ — Stand der deutschsprachigen Theorienbildung und empirischen Forschung; in: Hofmann, Michael (ed.) (1991), S.1-44Google Scholar
  123. Tropp, Jörg (1995): Die Verfremdung der Werbung, Siegen (Diss.)Google Scholar
  124. Ungeheuer, Gerold (19722): Die kybernetische Grundlage der Sprachtheorie von Karl Bühler; in: ders. (ed.): Sprache und Kommunikation, Hamburg, S. 171-190Google Scholar
  125. Ungeheuer, Gerold (1987a): Kommunikationstheoretische Schriften I: Sprechen, Mitteilen, Verstehen (ed. J.G. Juchem), AachenGoogle Scholar
  126. Ungeheuer, Gerold (1987b): Vor-Urteile über Sprechen, Mitteilen, Verstehen; in: ders. (1987a), S. 290-338Google Scholar
  127. Ungeheuer, Gerold (1987c): Probleme, theoretische und praktische; in: ders. (1987a), S. 101-109Google Scholar
  128. Ungeheuer, Gerold (1987d): Gesprächsanalyse und ihre kommunikationstheoretischen Voraussetzungen; in: ders. (1987a), S. 144-175Google Scholar
  129. Ungeheuer, Gerold (1987e): Kommunikationssemantik: Skizze eines Problemfeldes; in: ders. (1987a), S. 70-99Google Scholar
  130. Ungeheuer, Gerold (1987f): Was heißt ‚Verständigung durch Sprechen?‘; in: ders. (1987a), S. 34-69Google Scholar
  131. Vaihinger, Hans (1923): Die Philosophie des als-ob. Systeme der theoretischen, praktischen und religiösen Fiktionen der Menschheit auf Grund eines idealistischen Positivismus, LeipzigGoogle Scholar
  132. Wahrig, Gerhard (1991): Deutsches Wörterbuch. Jubiläumsausgabe, Gütersloh/ MünchenGoogle Scholar
  133. Walger, Gerd (ed.) (1995a): Formen der Unternehmensberatung. Systemische Unternehmensberatung, Organisationsentwicklung, Expertenberatung und gutachterliche Beratungstätigkeit in Theorie und Praxis, KölnGoogle Scholar
  134. Walger, Gerd (1995b): Idealtypen der Unternehmensberatung; in: ders. (1995a), S. 1-18Google Scholar
  135. Watzlawick, Paul et al. (1969): Menschliche Kommunikation. Formen, Störungen, Paradoxien, Stuttgart (dt. Übers.)Google Scholar
  136. Watzlawick, Paul (1993): Wie wirklich ist die Wirklichkeit? Wahn, Täuschung, Verstehen, München/ ZürichGoogle Scholar
  137. Wegener, Philipp (1991): Untersuchungen über die Grundfragen des Sprachlebens, Amsterdam/ Philadelphia (von K. Koerner herausgegebener Neudruck der Erstausgabe von 1885)Google Scholar
  138. Weiershäuser, Stephanie (1996): Der Mitarbeiter im Beratungsprozeß — Eine agenturtheoretische Analyse, WiesbadenGoogle Scholar
  139. Weingarten, Elmar/ Sack, Fritz/ Schenkein, Jim (eds.) (19792): Ethnomethodologie. Beiträge zu einer Soziologie des Alltagshandelns, Frankfurt a.M.Google Scholar
  140. Wiesner, Manfred/ Willutzki, Ulrike (1992): Sozial-konstruktivistische Wege in der Psychotherapie; in: Schmidt, Siegfried J. (ed.) (1992); S. 337-379Google Scholar
  141. Wild, Christoph (1973): Problem; in: Krings, Hermann/ Baumgartner, Hans Michael/ Wild, Christoph (eds.): Handbuch philosophischer Grundbegriffe, München, S. 1139-1146Google Scholar
  142. Wilson, Deidre/ Sperber, Dan (1981): On Grice’s Theory of Conversation; in: Werth, Paul (ed.): Conversation and Discourse. Structure and Interpretation, London, S. 155-178Google Scholar
  143. Wilson, Thomas P. (1982): Qualitative „oder“ quantitative Methoden in der Sozialforschung; in: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 34 (1982), S. 487–508Google Scholar
  144. Willke, Helmut (1992): Beobachtung, Beratung und Steuerung von Organisationen in systemtheoretischer Sicht; in: Wimmer (1992a), S. 17-42Google Scholar
  145. Wimmer, Rudolf (1991): Organisationsberatung — Eine Wachstumsbranche ohne professionelles Selbstverständnis; in: Hofmann, Michael (1991), S. 45-136Google Scholar
  146. Wimmer, Rudolf (ed.) (1992a): Organisationsberatung. Neue Wege und Konzepte, WiesbadenGoogle Scholar
  147. Wimmer, Rudolf (1992b): Was kann Beratung leisten? Zum Interventionsrepertoire und Interventionsverständnis der systemischen Organisationsberatung; in: ders. (1992a), S. 59-111Google Scholar
  148. Wohlgemuth, Andre C. (1991): Der Makrotrend in der ganzheitlichen Organisationsberatung; in: Hofmann, Michael (1991), S. 137-163Google Scholar
  149. Wolf, Guido (1986): Kommunikation durch Bewegung. Eine Phänomenalanalyse auf handlungstheoretischer Grundlage, Bonn (unveröffentlichte Hausarbeit im Rahmen der Ersten Staatsprüfung für das Lehramt für die Sekundarstufe II)Google Scholar
  150. Wolf, Guido (1988): Reflexionen und Erfahrungen: Über „Transkription“ als Instrument und Quelle von Kommunikationsforschung; in: Siegener Periodicum zur Internationalen Empirischen Literaturwissenschaft (SPIEL) 7/ 1988, S. 197–208Google Scholar
  151. Wolf, Guido (1989a): Traumdarstellung und Beziehungsstruktur. Eine relationale Gesprächsanalyse, Bonn (unveröffentlichte Magisterarbeit)Google Scholar
  152. Wolf, Guido (1989b): Über semantische Verkürzungen in Alltagsgesprächen: Zur Applikation eines rahmentheoretischen Konzepts auf empirisches Material; in: Weigand, Edda/ Hundsnurscher, Franz (eds.): Dialoganalyse II. Referate der 2. Arbeitstagung Bochum 1988, Band 2, Tübingen, S. 323-336Google Scholar
  153. Wolf, Guido (1992): „Redest Du jetzt vom Traum oder von der Wirklichkeit?“ Zur kommunikativen Bewältigung dissenter Wirklichkeitskonstitution; in: Kodikas/ Code 15/1992, No. 3/4, S. 257–277.Google Scholar
  154. Wolf, Guido (1993): Sprechen und Zuhören im Unternehmen: Gesprächstyp „Audit“; in: Löffler, Heinrich (ed.): Dialoganalyse IV. Referate der 4. Arbeitstagung Basel 1992, Teil 1, Tübingen, S. 273-281Google Scholar
  155. Zimmermann, Ekkart (1972): Das Experiment in den Sozialwissenschaften, StuttgartGoogle Scholar

Sonstige Quellen

  1. Autorenkürzel kff. (1997): Consultingunternehmen rechnen mit weiter steigenden Zuwachsraten. Abgrenzungsschwierigkeiten. Die Rangliste führender Unternehmensberatungen in Deutschland; in: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 25.9.1997Google Scholar
  2. Balzer, Arno/ Wilhelm, Winfried (1995): Die Firma; in: Managermagazin April 1995, S. 43-57Google Scholar
  3. Block, Peter (1997): Erfolgreiches Consulting: Das Berater-Handbuch, Frankfurt a.M./ New YorkGoogle Scholar
  4. Bierach, Barbara (1996a): Der leise Riese; in: Wirtschaftswoche vom 29.2.1996, S. 162-165Google Scholar
  5. Bierach, Barbara (1996b): Von der Stange. Eine Studie zeigt, was Unternehmen von ihren Beratern erwarten; in: Wirtschaftswoche vom 14.11.1996, S. 131-132Google Scholar
  6. Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.V. (ed.) (1997): Keine Zeit für Stillstand. Die BDU-Statistik zeigt weiter nach oben; in: BDU Depesche 10/97Google Scholar
  7. Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.V. (ed.) (1991a): Der BDU. Branchen-und Berufsverband der Managementberater, Personalberater, Softwareunternehmen (o. Verf.), BonnGoogle Scholar
  8. Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.V. (ed.) (1991b): Erfolgreiche Zusammenarbeit mit Unternehmensberatern. Informationen des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater BDU e.V. (Autor: Ch. Weyrather), BonnGoogle Scholar
  9. Champy, James/ Hammer, Michael (1994): Business Reengineering. Die Radikalkur für das Unternehmen, Frankfurt a.M./ New York (dt. Übers.)Google Scholar
  10. Domke, Wilfried (1996): Branche segelt weiter im Aufwind; in: Handelsblatt vom 9.12.1996, S. 25Google Scholar
  11. Fachhochschule Rheinland-Pfalz, Abteilung Ludwigshafen (o.Verf.) (o.Jahr): Berufsintegrierender Aufbaustudiengang Internationale Unternehmensberatung (International Management Consulting) AS-IMC im Technologiezentrum Ludwigshafen, LudwigshafenGoogle Scholar
  12. Frankfurter Allgemeine Zeitung (Samstagsausgabe): StellenmarktGoogle Scholar
  13. Gloger, Axel (1997): Visionen von der Stange. Der Zyklus der Managementmoden von der sensationellen Idee bis zum traurigen Ende von Trends; in: Blick durch die Wirtschaft vom 16.7.1997Google Scholar
  14. Hafemann, Michael (1997): Gute Zeiten — schlechte Seiten; in: Management Berater September 1997, S. 48-51Google Scholar
  15. Hirn, Wolfgang/ Krogh, Henning (1994): Die großen Zampanos; in: Managermagazin November 1994, S. 201-213Google Scholar
  16. Ibielski, Dieter (ed.) (1995): Handbuch der Unternehmensberatung. Ergänzbares Informationswerk für Unternehmen und Organisationen der Wirtschaft, für Berater und Beraterverbände, Berlin (verwendete Fassung von 1995, 25. Ergänzungslieferung)Google Scholar
  17. Kemp, Alexandra (Redaktion) (o. Jahr): Praxis konkret: Berufsstart Consulting, St. GallenGoogle Scholar
  18. Kieser, Alfred (1997): Darum geben Unternehmen soviel Geld für Unternehmensberater aus. Wichtigster Auslöser ist die zunehmende Verunsicherung der Manager. Hohe Kompetenz für heiße Luft; in: Blick durch die Wirtschaft vom 4.12.1997Google Scholar
  19. Lünendonk, Thomas (1997): Wachstum auf hohem Niveau; in: Management Berater Oktober 1997, S. 35f.Google Scholar
  20. Maisberger, Paul (1994): Managers Schreckgespenst: Berater und ihre Theorien. Business Reengineering — neues Schlagwort oder mehr?; in: Süddeutsche Zeitung vom 19./20.11.1994Google Scholar
  21. Niedereichholz, Christel (1997): Elitär und praxisorientiert; in: Unternehmensberater 1/97, S. 32f.Google Scholar
  22. o.Verf. (1992): Unternehmensberater. Spur der Verwüstung; in: Wirtschaftswoche vom 30.10.1992, S. 82-85Google Scholar
  23. o.Verf. (1994): Beraten und verkauft; in: TopBusiness Juli 1994, S. 44-48Google Scholar
  24. o.Verf. (1994): Machtkämpfe im Betrieb erschweren die Arbeit der Berater. Neue Studie über Motivation und Frustrationen von Unternehmensberatern; in: Blick durch die Wirtschaft vom 27.7.1994Google Scholar
  25. o. Verf. (1995): Branchentelegramm Unternehmensberater; in: Wirtschaftswoche 42 vom 12.10. 1995Google Scholar
  26. o. Verf. (1995): Wie ein Hans Dampf; in: Wirtschaftswoche 46 vom 9.11.1995Google Scholar
  27. o.Verf. (1996): Warnung vor schlechten Beratern. Bundesverband rät besonders den Mittelständlern zur Vorsicht; in: Blick durch die Wirtschaft vom 27.8.1996Google Scholar
  28. o. Verf. (1997): Wirtschaftsministerium prüft Vorschlag zu Beratergesetz. Unternehmensberater wollen ihren Berufsstand gesetzlich Schützen; in: Handelsblatt vom 9./10.5.1997Google Scholar
  29. Raithel, Helmut (1991): Die Klagen der Klienten; in: Managermagazin November 1991, S. 200-213Google Scholar
  30. Redley, Remi (1998): Rexrodt gegen Berufsrecht für Unternehmensberater. Keine neuen Argumente aus dem Ministerium; in: BDU-Depesche 1/ 1998, S. 1f.Google Scholar
  31. Schrumpf, Ronald F.M./ Quiring, Andreas (1993): Handbuch der praxisorientierten Unternehmensberatung, DüsseldorfGoogle Scholar
  32. Siemons, Mark (1996): Das Regime der Berater. Wie mit der Globalisierung ein neuer Menschentypus in den Betrieben Einzug hält; in: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 5.10.1996Google Scholar
  33. Staute, Jörg (1996): Der Consulting-Report. Vom Versagen der Manager zum Reibach der Berater, Frankfurt/ New YorkGoogle Scholar
  34. Sträub, Walter G./ Forchhammer, Lorenz S. (1995): Berater können erfolgreicher werden; in: Harvard Business manager 3/1995, S. 9–18Google Scholar
  35. Westermeier, Klaus (1991): Ein leuchtender Stern verglüht. Krise bei Roland Berger; in: Industriemagazin März 1991, S. 22-34Google Scholar
  36. Womack, James P./ Jones, Daniel T./ Roos, Daniel (1991): Die zweite Revolution in der Autoindustrie, Frankfurt a.M./ New York (dt. Übers.; engl. Originaltitel: The Machine that changed the WorldGoogle Scholar

Copyright information

© Deutscher Universitäts-Verlag GmbH, Wiesbaden 2000

Authors and Affiliations

  • Guido Wolf

There are no affiliations available

Personalised recommendations