Advertisement

Ausbildung für Online-Jobs

Qualifizierung als Instrument von Standortstrategien
  • Kerstin Engels

Zusammenfassung

Die Entwicklung von Ausbildungskonzepten für das Tätigkeitsfeld des Online-Journalismus vollzieht sich im Kontext und unter dem Einfluß einer umfassenden Veränderung der Kommunikationsberufe und ihrer Märkte. Dieser Prozeß wird primär als eine Folge der Verbreitung multimedialer Anwendungen betrachtet (vgl. Dostal 1998). Die Neukonfiguration von Branchen-, Arbeitsmarkt- und Qualifikationsstrukturen führt zu Abgrenzungsproblemen, die die Konzeption und Beurteilung von Qualifizierungsangeboten für Online-Journalisten betreffen, weil Unsicherheiten über neu entstehende Tätigkeitsfelder von Online-Journalisten Auswirkungen auf Qualifikationsanforderungen und Qualifizierungsziele haben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Altmeppen, Klaus-Dieter/Patrick Donges/Kerstin Engels (1999): Transformation im Journalismus: Journalistische Qualifikationen im privaten Rundfunk am Beispiel norddeutscher Sender, Berlin.Google Scholar
  2. Batten, David F. et al. (1995) (Hg.): Networks in action: Communication, economics and human knowledge, Berlin u.a.Google Scholar
  3. Dernbach, Beatrice (1998): Braucht die Multimedia-Gesellschaft Berufskommunikatoren? Aufgaben und Anforderungen im Wandel, in: Beatrice Dernbach/Manfred Rühl/Anna Maria Theis-Berglmair (Hg.): Publizistik im vernetzten Zeitalter. Berufe — Formen — Strukturen, Opladen: 53-67.Google Scholar
  4. Dernbach, Beatrice/Manfred Rühl/Anna Maria Theis-Berglmair (1998) (Hg.): Publizistik im vernetzten Zeitalter. Berufe — Formen — Strukturen, Opladen.Google Scholar
  5. Dostal, Werner (1998): Multimedia: Entwicklung der Kommunikationsberufe und ihrer Märkte, in: Beatrice Dernbach/Manfred Rühl/Anna Maria Theis-Berglmair (Hg.): Publizistik im vernetzten Zeitalter. Berufe — Formen — Strukturen, Opladen: 43-51.Google Scholar
  6. Flieger, Wolfgang (1999): Effekte von Arbeitsmarktstrukturen und-institutionen auf die Formation von Humankapital: Theoretische Analyse und empirischer Ländervergleich, Regensburg.Google Scholar
  7. Gabszewicz, Jean Jaskold (1986): Location theory: A volume in the regional and urban economics section, Chur u.a.Google Scholar
  8. Gassier, Helmut (1999): Alles Cluster? Über den Boom einer neuen wirtschaftspolitischen Strategie, Wien.Google Scholar
  9. Haken, Hermann (1995): Erfolgsgeheimnisse der Natur: Synergetik: Die Lehre vom Zusammenwirken, Reinbek bei Hamburg.Google Scholar
  10. Hammer, Sibylle (1997): Humankapital: Bildung zwischen Herrschaftswahn und Schöpfungsillusion, Frankfurt a. M. u.a.Google Scholar
  11. Höbermann, Frauke (1998): Anforderungen an die Ausbildung für den Online-Journalismus, in: Irene Neverla (Hg.): Das Netz-Medium: Kommunikationswissenschaftliche Aspekte eines Mediums in Entwicklung, Opladen: 299-318.Google Scholar
  12. Hömberg, Walter (1987): Vielfalt oder Wildwuchs? Entwicklungstendenzen der Journalistenausbildung im zurückliegenden Jahrzehnt, in: Jürgen Wilke (Hg.): Zwischenbilanz der Journalistenausbildung, München: 89-104.Google Scholar
  13. Issing, Ludwig J./Andreas Deppe (1998): Berufsbilder und Ausbildung für den Multimedia-Bereich, in: Herbert Kubicek et al. (Hg): Lernort Multimedia, Heidelberg: 213-219.Google Scholar
  14. Kenis, Patrick et al. (1996) (Hg.): Organisation und Netzwerk: Institutionelle Steuerung in Wirtschaft und Politik, Frankfurt a. M. u.a.Google Scholar
  15. KoordinationsCentrum für Ausbildung in Medienberufen (aim): http://www.aim-mia.de; 10.9.1999.Google Scholar
  16. Kriz, Jürgen (1992): Grundkonzepte der Systemtheorie, Band 1: Chaos und Struktur, München.Google Scholar
  17. Kubicek, Herbert et al. (1998) (Hg.): Lernort Multimedia, Heidelberg.Google Scholar
  18. Kühlwetter, Karin (1998): Multimedia: Qualifikationen und Kompetenzen, Düsseldorf.Google Scholar
  19. Law, John/John Hassard (1999) (Hg.): Actor network theory and after, Oxford u.a.Google Scholar
  20. Ludes, Peter/Andreas Werner (1997) (Hg.): Multimedia-Kommunikation: Theorien, Trends und Praxis, Opladen.Google Scholar
  21. Manteufel, Andreas (1995): Ordnungsbildung und Ordnungswandel in komplexen sozialen Systemen: Ein empirischer Beitrag zur sozialwissenschaftlichen Synergetik mit Hilfe der Systemspielmethode, Bamberg (Univ. Diss.).Google Scholar
  22. Mast, Claudia/Manuela Popp/Rüdiger Theilmann (1997): Journalisten auf der Datenautobahn: Qualifikationsprofile im Multimediazeitalter, Konstanz.Google Scholar
  23. Medienakademie Köln: http://www.medienakademie-koeln.de; 3.9.1999.Google Scholar
  24. MedienCampus Bayern e.V.: http://www.mediencampus-bayern.de; 24.10.1999.Google Scholar
  25. Meier, Klaus (1998): Ausbildung im Schnittfeld neuer Berufsprofile, in: Klaus Meier (Hg.): Internet-Journalismus: Ein Leitfaden für ein neues Medium, Konstanz: 293-298.Google Scholar
  26. Meier, Klaus (1998) (Hg.): Internet-Journalismus: Ein Leitfaden für ein neues Medium, Konstanz.Google Scholar
  27. MFG Medien-und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH: http://www.mfg.de; 3.9.1999.Google Scholar
  28. Michel, Lutz (1997): Qualifizierung für die Multimedia-Zukunft: Herausforderung an das Bildungswesen, in: Peter Ludes/Andreas Werner (Hg.): Multimedia-Kommunikation: Theorien, Trends und Praxis, Opladen: 235-242.Google Scholar
  29. MMB — Michel Medienforschung und Beratung (1999): Karrierewege in der Multimedia-Wirtschaft: Qualifikationsanforderungen und Arbeitsmarktentwicklung in einer Zukunftsbranche, Berlin.Google Scholar
  30. Neverla, Irene (1998) (Hg.): Das Netz-Medium: Kommunikationswissenschaftliche Aspekte eines Mediums in Entwicklung, Opladen.Google Scholar
  31. Pfeiffer, Friedhelm/Martin Falk (1999): Der Faktor Humankapital in der Volkswirtschaft: Berufliche Spezialisierung und technologische Leistungsfähigkeit, Baden-Baden.Google Scholar
  32. Schmitt, Christine (1998): Nachrichtenproduktion im Internet: Eine Untersuchung von MSNBC Interactive, in: Jürgen Wilke (Hg.): Nachrichtenproduktion im Mediensystem: Von den Sport-und Bilderdiensten bis zum Internet, Köln u.a.: 293-330.Google Scholar
  33. Smith Ring, Peter (1996): Networked organization: A resource based perspective, Stockholm.Google Scholar
  34. Thomssen, Gerhard (1999): „Hier gibt es Arbeit ohne Ende!“, in: Die Woche vom 13. August.Google Scholar
  35. Wasserman, Stanley/Katherine Faust (1994): Social network analysis: Methods and applications, Cambridge u.a.Google Scholar
  36. Wilke, Jürgen (1998) (Hg.): Nachrichtenproduktion im Mediensystem: Von den Sport-und Bilderdiensten bis zum Internet, Köln u.a.Google Scholar
  37. Wilke, Jürgen (1987) (Hg.): Zwischenbilanz der Journalistenausbildung, München.Google Scholar
  38. Winand, Udo/Klaus Nathusius (1998) (Hg.): Unternehmungsnetzwerke und virtuelle Organisation, Stuttgart.Google Scholar
  39. Wissenschaftsrat (1999): Stellungnahme zum Verhältnis von Hochschulausbildung und Beschäftigungssystem, Würzburg (Drs. 4099/99).Google Scholar

Aus-und Weiterbildungsdatenbanken

  1. aim KoordinationsCentrum für Ausbildung in Medienberufen in Köln und Medieninformationsarchiv mia: http://www.aim-mia.de.Google Scholar
  2. IDEA online: http://www.nunc.com.Google Scholar
  3. KURS-Aus-und Weiterbildungsangebote: http://www.arbeitsamt.de.Google Scholar
  4. Reinhard, Ulrike (1999): whoiswho in multimedia bildung 99, Heidelberg (CD-ROM).Google Scholar

Aus-und Weiterbildungsführer und Handbücher (Auswahl)

  1. Behrens, Inge (1999): Neue Berufe in den neuen Medien: Berufsprofile, Aus-und Weiterbildung, Profi-Interviews, München.Google Scholar
  2. Berufsziel Medien (1996): Angebote zur Qualifizierung an Kölner Schulen, Hochschulen und Weiterbildungseinrichtungen, 2. Auflage, Köln.Google Scholar
  3. Deters, Jürgen/Carsten Winter (1997) (Hg.): Karriere in der Medienbranche: Anforderungen, Schlüsselqualifikationen, Ausbildungssituation, Frankfurt a. M.Google Scholar
  4. Harms, Michael (1998) (Hg.): Qualifikationsanforderungen für die neuen Berufsfelder des Multimediamarktes, Berlin.Google Scholar
  5. Hömberg, Walter/Renate Hackel-de Latour (1996) (Hg.): Studienführer Journalismus, Medien, Kommunikation, Konstanz.Google Scholar
  6. Karriereführer special (1999): Informationstechnologie: Berufseinstieg und Berufschancen für Hochschulabsolventen, Köln.Google Scholar
  7. Keyserlingk, Ferdinand von/Helmut Hammer (1999): Ausbildungsatlas Sachsen: Aus-und Fortbildungsangebote für die Bereiche Hörfunk und Fernsehen: Eine Übersicht erstellt im Rahmen der Studie Medienatlas Sachsen durch das Institut für Medienentwicklung und Förderung der Medienforschung bei der Hochschule für Technik und Wirtschaft Mittweida, Berlin.Google Scholar
  8. Kohle, Friedrich/Camilla Dünge-Kohle (1999): Medienmacher heute, Gerlingen.Google Scholar
  9. Manhart, Lothar (1999): Hörfunk-und Fernsehberufe, 4. Auflage, München.Google Scholar
  10. Media Guide (1998): Film Funk Fernsehen, Telekommunikation, elektronische Medien in Norddeutschland, München.Google Scholar
  11. Medienberufe (1999): Ein Führer zu Aus-und Weiterbildung in Hamburg, Hamburg.Google Scholar
  12. Naumann, Christiane (1999) (Hg.): Sprung in die Zukunft: Mit Medien-und Kommunikationsberufen zum Erfolg: Qualifikationen, Ideen, Karrieren, Stuttgart.Google Scholar
  13. Schümchen, Andreas (1995): Karriere in den Medien: TV und Video: 100 Berufe im öffentlich-rechtlichen und privaten Fernsehen und in Produktionsunternehmen: Voraussetzungen, Ausbildungen, Perspektiven, Verdienst, München.Google Scholar
  14. Walter, Klaus/Lutz P. Michel (1999): dmmv-Guide Aus-und Weiterbildung für die Multimedia-Branche, München.Google Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Wiesbaden 2000

Authors and Affiliations

  • Kerstin Engels

There are no affiliations available

Personalised recommendations