Advertisement

Darstellung von Informationen

  • Peter Kammerer

Zusammenfassung

Eine der wesentlichen Grundideen von John von Neumann war es, die Speicherung von Daten und Programmen nicht zu trennen, sondern diese im gleichen, einheitlich organisierten Speicher unterzubringen. Dies eröffnet insbesondere die Möglichkeit, einen Datensatz als Programm zu behandeln, und umgekehrt. Hiervon machen wir bei der Übersetzung von Programmen aus Programmiersprachen Gebrauch und lassen z. B. durch den Übersetzer das gewünschte Maschinenprogramm als Datensatz „berechnen“. Was so als Datensatz im Speicher abgelegt wurde, wird dann anschließend als Programm betrachtet und vom Rechner zur Ausführung gebracht. Dieses Beispiel macht zugleich eine der wesentlichsten Eigenschaften des von-NeumannRechners deutlich, nämlich, dass die Art der im Speicher in Form von Bitfolgen abgelegte Information nicht ein für alle Mal festgelegt ist, sondern, dass es auf die Art ihrer Interpretation oder Verarbeitung im Rechner ankommt. In unserem Beispiel also bedeutet dies, was vom Übersetzer als Daten erzeugt wurde, wird später bei der Ausführung des Programms vom Rechner als Befehle interpretiert. Dieselbe Bitfolge kann also je nach ihrer Verarbeitung eine andere Bedeutung haben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig/Wiesbaden 2001

Authors and Affiliations

  • Peter Kammerer

There are no affiliations available

Personalised recommendations