Advertisement

Die Rolle von Informations- und Kommunikationstechnologien in modularen Unternehmen — eine agency-theoretische Betrachtung

  • Sabine Daniel

Zusammenfassung

Unternehmen müssen auf die zunehmende Dynamik des Marktes flexibel reagieren können. Ein Ansatz, um dies zu erreichen, besteht in der Auflösung hierarchischer Strukturen zugunsten kleiner, prozeß- und kundenorientiert gestalteter Module. Dieser Ansatz geht einher mit Forderungen der Agency-Theorie, die zur Angleichung der Interessen von Principal und Agent die Installierung von Anreizsystemen vorschlägt. Informations- und Kommunikationstechnologien müssen sich den Anforderungen einer dezentralen modularen Organisation anpassen und Lösungen zur Verfügung stellen, die die Aufgabenerfüllung innerhalb der einzelnen Module gewährleisten und die vertikale und horizontale Koordination unterstützen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. /Ackermann 1974/.
    Ackermann, Friedrich: Anreizsysteme; in: Grochla, Erwin u. Wittmann, Waldemar (Hrsg.): Handwörterbuch der Betriebswirtschaft, 4. völlig neu gest. Aufl., Stuttgart, 1074, S. 156-163.Google Scholar
  2. /Anthony et al. 1989/
    Anthony, K v.; Dearden, J.; Bedford, v. v.: Management Control Systems. Cases and Readings, 6. Aufl., Homewood, 1989.Google Scholar
  3. /Arrow 1985/.
    Arrow, Kenneth J.: The Economies of Agency, in: Pratt, John W. u. Zeckhauser, Richard J. (Hrsg.): Principels and Agents: The Structure of Business, Boston, 1985, S. 37-51.Google Scholar
  4. /Bartmann et al. 1997/
    Bartmann, Dieter; Grebe, Michael; Kreuzer, Martin: ibi Privatkundenumfrage’ 97, Institut für Bankinformatik und Bankstrategie (Hrsg.), Studie Nr. CCM-7071, Regensburg, 1997.Google Scholar
  5. /Becker 1996/.
    Becker, Matthias: Workflow-Management — Szenarien und Potentiale; in: Österle, Hubert u. Vogler, Petra (Hrsg.): Praxis des Workflow-Managements, Braunschweig u.a., 1996, S. 319-341.Google Scholar
  6. /Becker, Vossen 1996/.
    Becker, Jörg Vossen, Gottfried: Geschäftsprozeßmodellierung und Workflow-Management: Eine Einführung in: Vossen, Gottfried u. Becker, Jörg (Hrsg.): Geschäftsprozeß-modellierung und Workflow-Management, Bonn u. a., 1996.Google Scholar
  7. /Bond, Gasser 1988/.
    Bond, Alan H. u. Gasser, Les: An Analysis of Problems and Research in DAI; in: Bond, Alan H. u. Gasser, Les (Hrsg.): Readings in Distributed Artificial Intelligence, San Manteo, 1988, S. 3-35.Google Scholar
  8. /Deutsche Bank 1998/.
    Deutsche Bank: Geschäftsbericht 1997, Frankfurt/Main, 1998.Google Scholar
  9. /Gomber et al. 1996/
    Gomber, Peter, Schmidt, Claudia;Weinhardt, Christof: Synergie und Koordination in dezentral planenden Organisationen, in Wirtschaftsinformatik, H. 3, 39. Jg., 1996, S. 299–307.Google Scholar
  10. /Hasenkamp, Syring 1993/.
    Hasenkamp, Ulrich; Syring, Michael: Konzepte und Einsatzmöglichkeiten von Workflow-Management-Systemen; in: Kurbel, Karl (Hrsg.): Wirtschaftsinformatik’ 93: Innovative Anwendungen, Technologie, Integration, Heidelberg, 1993, S. 405-422.Google Scholar
  11. /Jablonski 1996/.
    Jablonski, Stefan: Anforderungen an die Modellierung von Workflows: in: Osterle, Hubert u. Vogler, Petra (Hrsg.): Praxis des Workflow-Managements, Braunschweig u.a., 1996, S. 65-82.Google Scholar
  12. /Jensen, Meckling 1976/.
    Jensen, Michael C. u. Meckling, William H.: Theory of the Firm: Managerial Behaviour, Agency Costs and Ownership Structure, in: Journal of Financial Economics, Vol. 3 (1976), S. 305–360.CrossRefGoogle Scholar
  13. /Kah 1994/.
    Kah, Arnd: Profitcenter-Steuerung: ein Beitrag zur theoretischen Fundierung des Controllings anhand des Principal-Agent-Ansatzes, Stuttgart, 1994.Google Scholar
  14. /Kossbiel 1994/.
    Kossbiel, Hugo: Überlegungen zur Effizienz betrieblicher Anreizsysteme; in: Die Betriebswirtschaft, 54. Jg., 1994, S. 57–93.Google Scholar
  15. /Kraege 1998/.
    Kraege, Thorsten: Konzeption zur Gestaltung eines wertorientierten Entscheidungsunterstützungssystems; in: Wirtschaftsinformatik, H. 2, 40. Jg., 1998, S. 95–104.Google Scholar
  16. /Laux 1990/.
    Laux, Helmut: Risiko, Anreiz und Kontrolle: Principal-Agent-Theorie. Einführung und Verbindung mit dem Delegationswertkonzept, Berlin u. a., 1990.Google Scholar
  17. /Laux 1995/.
    Laux, Helmut: Erfolgssteuerung und Organisation 1, Anreizkompatible Erfolgsrechnung, Erfolgsbeteiligung und Erfolgskontrolle, Berlin u. a., 1995.Google Scholar
  18. /Laux, Liermann 1993/.
    Laux, Helmut u. Liermann, Felix: Grundlagen der Organisation, 3. Aufl., Berlin u.a., 1993.Google Scholar
  19. /Markmann 86/.
    Markmann, Heinz: Auswirkungen der Informationstechnik auf Arbeitnehmer und Arbeitsplätze; in: Schröder, Klaus Theo (Hrsg.): Arbeit und Informationstechnik, Berlin, 1986, S. 103-122.Google Scholar
  20. /Meyer zu Seihausen 1994/.
    Meyer zu Seihausen, Hermann: Interne Leistungsverrechnung in der Profit-Center-Rechnung in: Schierenbeck, Henner u. Moser, Hubertus (Hrsg.): Handbuch Bankcontrolling, Wiesbaden, 1994, S. 375-392.Google Scholar
  21. /Nordsieck 1972/.
    Nordsieck, Fritz: Betriebsorganisation, 2. Aufl., Stuttgart, 1972.Google Scholar
  22. /Oberweis 1996/.
    Oberweis, Andreas: Modellierung und Ausführung von Workflows mit Petri-Netzen, Stuttgart u. a., 1996.Google Scholar
  23. /Picot et al. 1996/
    Picot, Arnold, Reichwald, Ralf u. Wigand, Rolf T.: Die grenzenlose Unternehmung: Information, Organisation und Management, 2. Aufl., Wiesbaden, 1996.Google Scholar
  24. /Picot, Rohrbach 1995/.
    Picot, Arnold u. Rohrbach, Peter: Organisatorische Aspekte von Workflow-Managmenet-Systemen; in: Information Management, H. 1, Jg. 10, 1995, S. 28–35.Google Scholar
  25. /Rinker 1997/.
    Rinker, Andreas: Anreizsysteme in Kreditinstituten, Gestaltungsprinzipien und Steuerungsimpulse aus Controllingsicht, Frankfurt/Main, 1997.Google Scholar
  26. /Ross 1973/.
    Ross, Stephen A.: The Economic Theory of Agency: The Principal’s Problem; in: The American Economic Review, Vol. 63, 1973, S. 134–139.Google Scholar
  27. /Schmalenbach 1948/.
    Schmalenbach, Eugen: Pretiale Wirtschaftslenkung, Bd. 2, Bremen, 1948.Google Scholar
  28. /Terrahe 1995/.
    Terrahe, Jürgen: Unternehmensstrategie und Organisation; in: Stein, Johann Heinrich von u. Terrahe, Jürgen (Hrsg.): Handbuch Bankorganisation, 2. überarb. u. erw. Aufl., Wiesbaden, 1995, S. 667-685.Google Scholar
  29. /Ulich et al. 1973/
    Ulich, Eberhard; Groskurth, Peter; Bruggemann, Agnes: Neue Formen der Arbeitsgestaltung. Möglichkeiten und Probleme einer Verbesserung des Arbeitslebens, Frankfurt/Main, 1973.Google Scholar
  30. /WFMC 1996/.
    Workflow Management Coalition: Workflow Management Coalition Terminology & Glossary, Document Nr. WFMC-TC-1011, 2. Aufl., Brüssel, 1996.Google Scholar

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig/Wiesbaden 1998

Authors and Affiliations

  • Sabine Daniel

There are no affiliations available

Personalised recommendations