Advertisement

Parallelisierung Neuronaler Netze im Workstation-Cluster mittels CORBA

  • Alexander Winterer

Zusammenfassung

Ein Workstation-Cluster ist ein logisch zusammenhängendes System mit einer Anzahl von Workstations, die durch ein LAN miteinander verbunden sind. Die einzelnen im System vorhandenen Workstations werden jedoch oftmals von den Benutzern nur gering ausgelastet. Eine Möglichkeit der Ausnutzung der vorhandenen Rechenkapazität einzelner Workstations ist deren gleichzeitige Nutzung als Arbeitsplatzstation und als Server für verteilte oder parallele Anwendungen.

Die Aufgabe der Untersuchung1 war es, ein objektorientiertes Modell zu entwickeln und zu implementieren, welches eine variable Verteilung und Parallelisierung eines oder mehrerer Neuronaler Netze auf einem Workstation-Cluster zuläßt. Den Neuronalen Netzen wurde dabei die Aufgabe gestellt, eine kurzfristige Prognose des VW-Aktienkurses durchzuführen. Der Aufbau der verteilten und parallelen Anwendung wurde mit CORBA vorgenommen. CORBA ist ein Standard zur Entwicklung von portablen, verteilten, objektorientierten Anwendungsprogrammen, der relativ neu ist und in vielen innovativen Softwarefirmen bereits zum Einsatz kommt bzw. getestet wird.

Die Neuronalen Netze können hier als Information Broker angesehen werden, die Informationen verteilt speichern und einen schnellen Zugriff darauf bieten. CORBA bzw. das ausgewählte CORBA-Produkt Orbix unterstützt hierbei die Informationslogistik.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. /OMG 1995/.
    Object Management Group: CORBA 2.0 Specification, OMG-Document, 1995.Google Scholar
  2. /Stengel, Winterer 1996/.
    Stengel, Frank; Winterer, Alexander: Parallelisierung Neuronaler Netze zur Aktienkursprognose in Workstation-Qustern mittels CORBA, Diplomarbeit FH Furtwangen, FB WI, April 1996.Google Scholar

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig/Wiesbaden 1998

Authors and Affiliations

  • Alexander Winterer

There are no affiliations available

Personalised recommendations