Advertisement

Schwachstellen pp 179-184 | Cite as

Problempunkt: Bereich der Bauwerksöffnungen

  • Erich Schild
  • Rainer Oswald
  • Dietmar Rogier
  • Volker Schnapauff
  • Hans Schweikert
  • Reinhard Lamers

Zusammenfassung

Bei zweischaligen Außenwänden mit Verblendmauerwerksschalen weist die Verknüpfung von Außenwand, Blendrahmen, Sohlbank, Brüstung und gegebenenfalls Rolladen im Vergleich mit den anderen Querschnittstypen eine geringere Vielfalt an Problemen auf. Dies ist darauf zurückzuführen, daß die Fugendichtungsprobleme bei den meist mit Innenanschlag ausgeführten Rohbauöffnungen einfacher zu lösen sind. Die zweischalige Konzeption mit der relativ gut wärmedämmenden, schweren äußeren Schale wirft zudem selbst bei den geschwächten Querschnittsbereichen keine extremen Wärmebrückenprobleme auf. Darüber hinaus läßt sich die Verkleidung des aus unterschiedlichen Materialien hergestellten Untergrunds, wie er z. B. häufig im Bereich von Sturz — Brüstung — tragenden Wandquerschnitten vorkommt, durch eine unabhängige Verblendschale meist einfach vornehmen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Bauverlag GmbH, Wiesbaden und Berlin 1977

Authors and Affiliations

  • Erich Schild
    • 1
  • Rainer Oswald
  • Dietmar Rogier
  • Volker Schnapauff
  • Hans Schweikert
  • Reinhard Lamers
  1. 1.AachenDeutschland

Personalised recommendations